Sie befinden sich hier:
Unternavigation:
Hauptinhalt

Merkur - der innerste Planet

Merkur
Vergrößerung des Bildes

Der kleine Merkur

Merkur ist mit 4.880 Kilometern Durchmesser nach Pluto der zweitkleinste Planet im Sonnensystem. Bei seiner geringsten Entfernung ist er etwa 75 Millionen Kilometer von der Erde weg - deutlich weiter als Venus und Mars. Am Firmament erreicht Merkur nur eine scheinbare Größe zwischen sechs und 15 Bogensekunden (15'') - wesentlich kleiner als Mars, Jupiter oder Saturn und nur etwa ein Viertel der großen Venus. Noch schlechter ist es um Merkurs Rückstrahlkraft bestellt: Mit 0,1 ist seine Albedo die geringste aller Planeten - selbst der staubige Mars reflektiert mehr Licht. Doch weil er so nahe bei der Sonne ist, erreicht er trotzdem eine scheinbare Helligkeit bis zu -1,6 mag - etwa wie Sirius, der hellste Fixstern. Viele Sterngucker haben den kleinen Planeten noch nie bewusst gesehen. Dicht bei der Sonne erstrahlt er nur selten nach ihrem Untergang oder vor ihrem Aufgang in der Dämmerung. Nachts ist er nie zu sehen. Der Legende nach soll selbst der berühmte Astronom Nicolaus Kopernikus auf seinem Sterbebett bedauert haben, dass er Merkur nie erblickt habe.

Wechselnde Phasen

Wenn Sie den kleinen Merkur beobachten wollen, nutzen Sie am besten ein Fernglas, noch besser ein kleines Teleskop. Dann können Sie nicht nur seine abnehmende oder zunehmende Sichel beobachten, sondern ihn sogar am Taghimmel finden. Allerdings muss die Sicht dafür sehr klar sein - und die Sonne sollte am besten von Wolken bedeckt sein. Oder Sie nutzen den Schatten eines Gebäudes. Seine häufigen Transite vor der Sonne können ebenfalls gut beobachtet werden, allerdings nur mit einem Teleskop - und immer nur mit einer speziellen Schutzfolie für Teleskope!

Zwei Monate abends, zwei Monate morgens am Himmel

Alpha Centauri-Video zum Thema

 
Prof. Harald Lesch

Er könnte uns manches erzählen, doch bisher war erst eine Sonde bei Merkur. Wurde er vergessen? fragt sich Prof. Harald Lesch.

 

Der innerste Planet ist flott unterwegs: Merkur rast in nur 88 Tagen einmal um die Sonne - in jedem Erdenjahr viermal. Da wir uns in dieser Zeit auch einmal um die Sonne drehen, überholt uns Merkur jährlich dreimal. Dreimal wandert er genau zwischen uns und der Sonne durch seine untere Konjunktion - vom Abend- an den Morgenhimmel. Merkur kreist mit geringem Abstand um die Sonne und steht er an unserem Himmel daher auch immer in ihrer Nähe - höchstens ein Sternbild westlich oder östlich von ihr.

Merkur am aktuellen Sternenhimmel

 
Sterngucker

Ist Merkur heute am Firmament zu sehen? Wann und wo? Darüber informiert Sie der "Sternenhimmel über Bayern"

 

Seine Umlaufbahn ist so elliptisch, dass sein Abstand zur Sonne stark schwankt. Zur westlichen oder östlichen Elongation kann sein Winkelabstand 28 Grad erreichen, wenn er zugleich das Aphel seiner Bahn, den sonnenfernsten Punkt erreicht. Das passiert genau zweimal im Jahr: im Frühling westlich Sonne, im Herbst östlich von ihr. Merkur könnte also im ersten Fall am Morgenhimmel, im zweiten Fall am Abendhimmel zu finden sein.

Merkur als zu niedriger Morgenstern im Frühjahr
Vergrößerung des Bildes

Unsichtbarer Morgenstern

Unsichtbar am Himmel

Doch genau zu diesen Zeitpunkten verläuft die Ekliptik, die Planetenebene, sehr flach über unseren Himmel. Merkur steht zwar 28 Grad von der Sonne entfernt am Himmel, aber nur knapp über dem Horizont im diffusen Dämmerlicht. Er wäre besser zu sehen, wenn zugleich die Ekliptik sehr steil verläuft - während der Abenddmmerung im Frühling und in den Morgenstunden im Herbst. Dann aber erreicht Merkur zur größten Elongation nur einen Winkelabstand von 18 Grad zur Sonne, weil er sich im Perihel befindet, dem sonnennächsten Punkt seiner Umlaufbahn.

Wichtigste Daten der Merkurbahn
größte östl. Elongation Untere Konjunktion größte westl. Elongation Obere Konjunktion
18.04.16: 19,9° 09.05.16 05.06.16: 24,2° 07.07.16
16.08.16: 27,4° 12.09.16 28.09.16: 17,9° 27.10.16
11.12.16: 20,8° 28.12.16 19.01.17: 24,1° 07.03.17
01.04.17: 19° 20.04.17 17.05.17: 25,8° 21.06.17