BR.de Homepage

Download & Podcast: ZÜNDFUNK - Generator - Bayern 2 © BR
Podcast suchen:

Get the Flash Player to see this player.

So schnell dreht sich diese Welt, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator setzt sich dieser Entwicklung entgegen. Er nimmt sich Zeit und geht in mehrteiligen Reihen den Dingen auf den Grund. Egal ob es um die weltweite Finanzkrise geht, um neuen Feminismus oder um die Liebe.

Infos zum Podcast:

Radiosendung:
Bayern 2 - ZÜNDFUNK - Generator |
Zur Sendung
Sendezeit im Radio:
jeden Sonntag um 22.05 Uhr
Podcast-Aktualisierung:
jeden Sonntag

Broadcast yourself, oder: Wie das Internet die Massen mobilsiert - 22.02.2015
Wie keine andere Plattform im Netz steht Youtube seit 10 Jahren für Amateurkultur. Doch Youtube ist nur das bekannteste Beispiel. In der digitalen Netzwerkgesellschaft erlebt der Amateur schon länger eine Renaissance. Immer mehr Amateure bringen kulturelle Güter und inzwischen einen Großteil der in digitalen Netzwerken verfügbaren Inhalte hervor. Bastler, Blogger, Social Entrepreneurs, Netizens, Citizen Scientists, Berater und andere Freiwillige haben sich etabliert. Sie vermitteln Wissen und fordern damit das feste Verständnis von Professionalität heraus. Welchen Strukturwandel verursacht diese Amateurkultur? Wie verändern sich dadurch die Kommunikationsformen und wie entstehen neue Formen von Gemeinschaft und Öffentlichkeit?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.02.2015
Länge: 00:52:34
Größe: 48.13 MB
Wie denken unsere Talkshow-Redakteure? Das Islambild in deutschen Medien - 15.02.2015
Die Beziehung zwischen Medien und den Muslimen ist nicht gerade spannungsfrei. Und das nicht erst seit dem Anschlag auf die französische Zeitschrift Charlie Hebdo oder den Pegida-Aufmärschen.
Aber warum ist das so? Warum berichten ‚die Medien’ so, wie sie es tun? Warum treten in Talkshows immer wieder ganz seltsame Figuren auf? Extreme dominieren das Islambild, und die breite Mitte der Muslime bleibt zumindest auf der medialen Plattform abwesend.
Was für eine Auswirkung hat dies auf das gesellschaftliche Zusammenleben in Deutschland? Wie gehen Muslime damit um? Und kann man überhaupt pauschal von ‚den Medien’ und einem negativen Islambild sprechen?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.02.2015
Länge: 00:59:49
Größe: 54.77 MB
Generator - Terror als Text - 08.02.2015
"Das größte Kunstwerk, das es je gegeben hat" - mit den abscheulichen Worten reagierte der Komponist Karlheinz Stockhausen auf die Terroranschläge von 9/11. Eine Stunde über den Zusammenhang von Terrorismus und Kunst.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.02.2015
Länge: 00:52:45
Größe: 48.31 MB
Teilen statt Haben? Sharing-Economy - 01.02.2015
Sharing Economy ist das Buzz-Word der Stunde, denn das große Teilen verändert Wirtschaft, Gesellschaft, unsere Art zu leben und zu denken. In Realität aber fühlt sich Sharing-Economy sehr an nach altem Kapitalismus an, nur hipper. Und die Kritiker der Sharing Economy werden lauter.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.02.2015
Länge: 00:51:28
Größe: 47.12 MB
Geräumte Plätze - Auf den Spuren der Proteste in der Krise - 25.01.2015
Occupy: 2011 und 2012 gehen weltweit Millionen Menschen auf die Straße. In Barcelona, London, Lagos - und auch in Frankfurt, Berlin, Hamburg, Düsseldorf belagern Menschen die Innenstädte. Was ist aus den Protesten geworden? Der Zündfunk Generator auf den Spuren der Proteste in der Krise.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.01.2015
Länge: 00:55:55
Größe: 51.19 MB
Isch geh Germanistikseminar - 18.01.2015
Pop an der Uni: Gegenwart und Zukunft sind heute bestimmendes Thema in den Geisteswissenschaften. Was denkt die alte Garde der emeritierten Professoren über den "Verfall der Standards"? Oder müssen Popphänomene sogar behandelt werden?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.01.2015
Länge: 00:56:03
Größe: 51.32 MB
Wir wissen was gut für dich ist. Wie uns Politiker und Wissenschaftler in ein besseres Leben schubsen wollen - 21.12.2014
Niemand lässt sich gerne was verbieten. Ein sanfter Schubs in die richtige Richtung? Den nimmt man schon eher in Kauf. "Nudging" heißt das Schubsen auf Englisch und ist inzwischen nicht nur im Kanzleramt sehr gefragt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.12.2014
Länge: 00:50:59
Größe: 46.68 MB
Die große Enttäuschung. Krise und Renaissance der Demokratie - 14.12.2014
Die Demokratie, hört man derzeit allerorten, ist in Gefahr. So manches Wahlergebnis lässt die Frage aufkommen: Kann man die Demokratie nicht gleich einstellen? Der Zündfunk Generator sucht Antworten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.12.2014
Länge: 00:48:08
Größe: 44.07 MB
Generator: Das Ende des Gamers - 07.12.2014
Wer oder was ist heute denn noch der Gamer - das wird in der Debatte unter dem Hashtag #gamergate debattiert. Welchen Stellenwert haben Computerspiele und Gamer heute in der Gesellschaft? Der Generator untersucht, wie digitale Subkultur zum Mainstream wird.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.12.2014
Länge: 00:53:10
Größe: 48.69 MB
Rolltreppe rückwärts - Vom Ende der Infrastruktur - 30.11.2014
Warum wird die jetzige Generation den zukünftigen eine marode Infrastruktur hinterlassen? Eine rasselnde Reise von der Zeit, als die Treppen laufen lernten, über Sony Hunters Pop-Hommage "Shiny Escalator" bis hin zum Stillstand.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.11.2014
Länge: 00:53:56
Größe: 49.38 MB
Extremismus ist sexier - Bilder aus dem Krisenjahr 2014 - 22.11.2014
Die Enthauptungsbilder des IS haben uns dieses Jahr fassungslos gemacht. Dazu kommen die Fotos aus Gaza und vom Maidan - sie alle zeigen eine Welt am Abgrund, und sie alle lösen im Betrachter etwas aus. Aber können wir diesen Bildern trauen? Was davon ist Propaganda?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.11.2014
Länge: 00:52:47
Größe: 48.34 MB
"Und dann lieg' ich auf dem Holodeck...": Über den zweiten Sommer der virtuellen Realität. - 16.11.2014
Klobige Helme und Datenhandschuh: In den Neunzigern versprach man sich viel von der virtuellen Realität. Dann passierte fast zwei Jahrzehnte: nichts. Nun gibt es eine neue Welle. Liegen wir also bald auf einem Holodeck? Palmer Luckey hat der virtuellen Realität zu einem Comeback verholfen.
Liegen wir also bald auf einem Holodeck à la Star Trek und trinken virtuelle Cocktails mit Schirmchen im Glas? Der Zündfunk Generator auf Bayern 2 hat sich im Cyberspace umgesehen und fragt, ob die virtuelle Realität auch die wirkliche Realität besser machen kann.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 16.11.2014
Länge: 00:51:49
Größe: 47.45 MB
2084! Warum die Science Fiction gerettet werden muss - 09.11.2014
Kann uns die Science Fiction die Zukunft retten? Sie hatte einmal die Aufgabe, aus der Gegenwart heraus die Vorstellbarkeit der Zukunft zu verhandeln. Doch mit den Utopien scheint auch die Science Fiction verschwunden zu sein. Dabei war die Vorhersage technischer oder sozialer Zukunftsbedingungen nicht das eigentliche Erzählziel, sondern allenfalls ein Mittel für eine literarische Konstruktion nach dem Prinzip des "Was wäre wenn". Wenn sie sich nicht totläuft in der immer gleichen Abfolge von Utopie und Dystopie, kann die Science Fiction jedenfalls auch weiterhin dazu beitragen, die Zukunft als Vorstellungsraum zu erhalten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.11.2014
Länge: 00:50:22
Größe: 46.12 MB
Es wird nicht mehr geblinkt: Zur Erosion der Solidarität. - 02.11.2014
Wer mit dem Auto abbiegt, muss vorher blinken. Aber das machen immer weniger, denn Blinken nutzt einem selbst nichts, es ist ein solidarischer Akt für die anderen. Aus dieser Alltagsbeobachtung heraus fragen wir nach dem Stand der Solidarität heute.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.11.2014
Länge: 00:52:00
Größe: 47.62 MB
Die schnelle Atelier-Küche: Zu Besuch in einem besonderen Raum - 26.10.2014
Der Ort, an dem Künstlerinnen und Künstler ihre Kunst entstehen lassen, war und ist ein besonderer Raum. Denn er verrät zugleich etwas darüber, was wir unter Kunst verstehen, oder wie wir uns den Künstler vorstellen. Andy Warhol hatte seine Factory, Joseph Beuys sein Aktionsbüro namens „Organisation für direkte Demokratie durch Volksabstimmung“. Und einer der radikalsten Kritiker des Ateliers, der französische Maler und Bildhauer Daniel Buren, arbeitete: „in situ“ - am Ort. Die 60er- und 70er Jahre sind die Zeit der Abwendung vom Atelier. Heute ist es wieder da.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.10.2014
Länge: 00:53:22
Größe: 48.86 MB
Mit Techno und Terminator gegen das Kapital: Die Hashtag-Philosophie #Akzelerationismus. - 19.10.2014
Seit ca. einem Jahr gibt es eine neue politische Philosophie, die sich mit den Katastrophen unserer Zeit beschäftigt. Sie ist eine Mischung aus Techno, Terminator und Marx und wird mit einem Hashtag geschrieben:#Akzelerationismus Es kommen zu Wort: Der Berliner Akzelerationist Armen Avanessian, der SPIEGEL-Autor Georg Diez und die New Yorker Wirtschaftsphilosophin Jette Ginder. Sie debattieren über die schnellste Philosophie der Gegenwart, über Utopien und die Auslöschung der Sonne und über Nachhaltigkeit, Entschleunigungsphantasien und Technofeminismus
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.10.2014
Länge: 00:52:47
Größe: 48.33 MB
John Peel's Labour for Love. Erinnerungen an den größten Radio-DJ aller Zeiten. - 12.10.2014
Am 25. Oktober 2004 ist John Peel mit 65 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Am 14. Oktober 2004 lief seine letzte Radiosendung. Im Zündfunk Generator blickt Judith Schnaubelt auf das Leben und Schaffen von John Peel zurück. „Er hat ’ne Menge getan, um anderen Gehör zu verschaffen. Ein größeres Geschenk kann keiner machen. Er war meinungsstark, begeisterungsfähig und unbestechlich. Seine Radiosendung war ein erstaunlicher Ort. Vergleichbar mit einer Universität, an der man sich echt wohl fühlt. Deshalb war John Peel ein soziales und musikalisches Phänomen.“
Mit diesen Worten würdigte Iggy Pop vor Kurzem auf der BBC-Homepage einen der größten Radio-Moderator und -DJs aller Zeiten: John Peel. Auch der Zündfunk Generator würdigt ihn zum 10. Todestag
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.10.2014
Länge: 00:52:18
Größe: 47.89 MB
Electric literature - Wie wir lesen wollen - 05.10.2014
Weil Ebooks meist in einem Zuge mit Amazon und dem Untergang der Gutenberg-Ära genannt werden, wirft der Zündfunk Generator einen genaueren Blick auf die Zukunft des Lesens: auf Ebooks, Verlage, Selfpublisher und Papierbücher. Der Zündfunk Generator sagt: Was ein Buch ausmacht, ist die Idee dahinter. Und die ist - digital wie gedruckt - die gleiche. Die Zukunft des Lesens ist auf jeden Fall auch digital - und es liegt an uns, ob das gut oder schlecht ist. Wir - das sind: Autoren, Verleger und wir Lesende.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.10.2014
Länge: 00:51:49
Größe: 47.45 MB
"Wenn Mädchen pupsen, kommen Schmetterlinge raus." Über den Umgang von Frauen mit Scham. - 28.09.2014
Nicht nur Frauenkörper werden auf Schamlosigkeit untersucht: Achselhaare, Übergewicht oder zu viel Sex. Auch Frauenleben werden von Schamgefühlen diktiert und von der Angst, nicht zu genügen - als Mutter, Angestellte, Freundin. Warum das so ist, wie Frauen damit umgehen und warum man bei Schamlosigkeit eigentlich nie an Männer denkt, darum geht es in diesen Zündfunk Generator.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.09.2014
Länge: 00:52:32
Größe: 48.10 MB
Operation Afghanistan und andere: Die neuen Kriege im Film - 21.09.2014
Gut gegen Böse - der klassische Kriegsfilm endete mit dem Vietnamkrieg. Angesichts der Konflikte in Afrika, im Nahen Osten und auf dem Balkan, stellt der Generator die Frage: Wie lässt sich heute überhaupt noch vom Krieg erzählen? Afrika und der nahe Osten, die Bürgerkriege auf dem Balkan, der Irakkrieg und dann der „Krieg gegen den Terror“: Es gibt keine verbindlichen Werte mehr, keine nationalen und ethischen Fundamente für das Kriegsgeschehen. Die Erfahrung der Soldaten in asymmetrischen Kriegen ist vor allem die, in verschiedenster Hinsicht allein gelassen zu werden. Vor allem die moralischen Entscheidungen werden immer individueller. Wenn es in Vietnam vielleicht noch so etwas gab wie die Verbrechen im Krieg (denen sich der einzelne wie in Brian de Palmas „Die Verdammten des Krieges“ entgegensetzen konnte), so sind in den neuen Kriegen längst die Grenzen zwischen „legitimen“ Kriegshandlungen und Kriegsverbrechen verwischt. Wie können Filme also überhaupt noch vom Krieg erzählen?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.09.2014
Länge: 00:51:34
Größe: 47.22 MB
Der Londoner Musik-Poet Anthony Joseph und die Kraft des Wortes - 14.09.2014
Anthony Joseph ist Dichter, Musiker, Dozent - geboren in Trinidad, lebt in London und ständig auf Tour. In Frankreich liebt man ihn für den Sound aus Afrofunk, karibischen Rhythmen, Soul, Ska und Rock. In England für seine Poesie. Im Zündfunk-Generator erzählt Anthony Joseph, weshalb er den immer noch allgegenwärtigen Chauvinismus als Teil der karibischen Kultur nicht dulden mag; warum die Zukunft seiner Meinung nach weiblich dominiert sein wird und weshalb Großbritannien seinen Migranten eine bessere neue Heimat ist als andere europäische Länder.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.09.2014
Länge: 00:53:38
Größe: 49.11 MB
Sommerpause im Generator - 20.07.2014
Vom 20. Juli bis 7. September übernimmt Bayern 2 sonntags von 22:30 - 24:00 Uhr das Programm des ARD-Radiofestivals und sendet 90 minütige Schwerpunktsendungen unter dem Motto Zeitenwende, Weltenwende.
Der nächste Zündfunk generator läuft am 14. September um 22:05 Uhr auf bayern 2 und dann auch wieder als Podcast.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.07.2014
Länge: 00:00:43
Größe: 0.66 MB
Der Ökonom Thomas Piketty und das Kapital im 21. Jahrhundert - 13.07.2014
Extremer Reichtum für Wenige, soziales Elend für die große Masse - das ist historischer Normalzustand, sagt der französische Ökonom Thomas Piketty. Sein Forschungsthema seit mehr als 15 Jahren: Die globale Vermögensverteilung. Pikettys Fazit ist ernüchternd. Es existiere eine Jahrhunderte alte Dynamik, die dazu führe, dass sich mit Vermögen mehr Geld verdienen lasse als mit realer Arbeit. Das sei noch nie anders gewesen. Die Folge: Eine immer tiefer gehende Spaltung der Gesellschaft – wenn die Politik nicht massiv gegensteuert.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.07.2014
Länge: 00:49:24
Größe: 45.23 MB
You gotta bite for your right - über die Rechte von Tieren - 29.06.2014
Immer lauter fordern Tierethiker mehr Rechte für Tiere - und es geht dabei nicht nur um Menschenaffen, sondern auch um Hunde, Kühe oder Hühner. Sie finden, dass wir schon aus moralischen Gründen Tiere nicht töten dürften. Der Zündfunk Generator klinkt sich in die Debatte ein, spricht mit Tierrechtlern und Philosophinnen und fragt: Wieviel Rechte müssen Tiere haben?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.06.2014
Länge: 00:51:45
Größe: 47.38 MB
Die Wahrheit der anderen. Über die Auseinandersetzung zwischen Skeptikern und Esoterikern - 22.06.2014
Tarotkarten, Heiledelsteine, Aura Soma: Laut Umfragen ist bei uns jeder Dritte Esoterik gegenüber offen. Das ruft verstärkt ihre Feinde auf den Plan: die Skeptiker - eine Gruppierung, die sich ganz der Ratio verschrieben hat. Die Skeptikerbewegung hat sich den Kampf gegen die Unvernunft und den Schutz leichtgläubiger Verbraucher auf die Fahnen geschrieben und versteht sich als Anwalt der empirischen Wissenschaften. Sie will auf der Basis von rein wissenschaftlichen Fakten informieren. In Deutschland wird die Bewegung durch die Gesellschaft für die Untersuchung von Parawissenschaften vertreten (GWUP). Zu ihrem Hauptgegner hat sich in den letzten Jahren die Alternative Heilmedizin entwickelt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.06.2014
Länge: 00:55:10
Größe: 50.52 MB
Eine andere Gesellschaft denken. Der Philosoph Michael Hirsch - 15.06.2014
"Groß denken!" das fordert der Philosoph Michael Hirsch nicht nur ein, er hat selbst groß nachgedacht und ein Manifest geschrieben. Der Zündfunk Generator über die Frage, wie eine andere Gesellschaft aussehen könnte. Das Manifest "Warum wir eine andere Gesellschaft brauchen" des Philosophen und Politikwissenschaftlers Michael Hirsch ist 2013 im Münchner Louisoder Verlag erschienen. Das Buch ist nur 70 Seiten schmal, aber diese kleine Schrift zählt punktgenau die Symptome auf, an denen viele leiden in unserer Gesellschaft; zeigt auf, was schief läuft im neokapitalistischen System; und sie bietet Brainfood dazu, wie sich Zukunft anders vorstellen ließe. Hirsch ist der Meinung, dass es nicht mehr ausreicht, im Sinne Stephan Hessels zu fordern: "Empört Euch". Es braucht seiner Meinung nach
"...eine schöpferische demokratische Kraft, welche auf einen neuen Gesellschaftsvertrag abzielt."

 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.06.2014
Länge: 00:49:53
Größe: 45.67 MB
Mark Fisher, Hauntology und der kapitalistische Realismus - 01.06.2014
Was hat gerade Karl Marx mit der aktuellen Popmusik zu tun? Warum ist der Dubstep-Musiker Burial der Edward Hopper der Gegenwart? Der britische Kulturtheoretiker Mark Fisher weiß die Antworten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.06.2014
Länge: 00:53:24
Größe: 48.90 MB
Vom Lynchmob zum Smartmob. Wer oder was ist die Masse heute? - 25.05.2014
Masse und klug - das galt lange als Widerspruch. Doch dann erschienen in den Nullerjahren Bücher wie "Smart Mobs" oder "The Wisdom of the Crowd" und die tumbe Masse wurde zur smarten Crowd. Aber ist die Crowd wirklich so klug? Crowd das ist Masse 2.0, die verbesserte Version. Per Crowd-Funding finanziert die Crowd was sie will, die Masse kauft, was ihr vorgesetzt wird. Die Crowd-Worker arbeiten, die Masse randaliert. Mit Crowd-Science schafft die Crowd neues Wissen, die Masse zündet die Bibliothek im Zweifelsfall lieber an, als sich dort ein Buch zu entleihen. Ob es so einfach ist und ob die Crowd tatsächlich so ein Alleskönner ist, das untersucht der Zündfunk Generator.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.05.2014
Länge: 00:51:14
Größe: 46.91 MB
Kultur, Kapitalismus & Arbeiterklasse. Einblicke von Gewerkschaftshistoriker Sam Gindin - 18.05.2014
Motorcity Detroit: Welche Stadt wäre mehr Symbol für die Auswüchse des sogenannten "Vampirkapitalismus"? Der kanadische Ökonom Sam Gindin über den Untergang von Detroit und das "Making of Global Capitalism". Sam Gindin hat über 25 Jahre bei der „Canadian Auto Workers Union“ gearbeitet, als Ökonom und Gewerkschaftshistoriker. Bis heute ist er Dozent für Politische Wissenschaften an der York University in Toronto. Hier lehrt auch Politik-Professor Leo Panitch. Mit ihm zusammen untersuchte Sam Gindin die Entwicklung des „Imperiums“ und dessen Einfluss auf den Rest der Welt wissenschaftlich. Diese Analysen sind nachzulesen in „The Making of Global Capitalism - The Political Economy of American Empire“, Ende 2012 beim Verso-Verlag erschienen, bisher nur auf Englisch.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.05.2014
Länge: 00:50:51
Größe: 46.56 MB
Geheimprojekt Freihandelsabkommen - 11.05.2014
Ein Gespenst geht um in Europa. Man kann es im Nachrichtennebel rings herum kaum erkennen. Es verbirgt sich gerne hinter den großen Worten des Neoliberalismus: Wachstum! Wettbewerb! Fortschritt! Das Gespenst heißt TTIP. Der Zündfunk Generator versucht, es festzuhalten und zu fragen, was es denn eigentlich wirklich von uns will.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.05.2014
Länge: 00:47:28
Größe: 43.47 MB
Selfies - Digitale Fotografie zwischen Empowerment und Narzissmus - 04.05.2014
"Das Selfie ist nicht viel mehr als Selbstdarstellungssucht, gepaart mit digitaler Selbstbefriedigung." Das behaupten aktuelle wissenschaftliche Publikationen. Dabei sind Selfies doch zuerst Kommunikationsmittel von junger Menschen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 04.05.2014
Länge: 00:53:15
Größe: 48.76 MB
Bewährt statt innovativ: Ist die Originalität der Kunst am Ende? - 27.04.2014
Die Retromania ist überall. Die Remixdebatte in vollem Gange. Der Generator geht dieses Mal der Frage nach wie es um die Originalität in der Kunst steht. Der Karlsruher Kunstprofessor Wolfgang Ulrich hat eine These namens "Originalitätsdämmerung" aufgestellt. In der Bildenden Kunst beobachtet er eine Abkehr vom Dogma der Originalität und einen Trend zum bewährten, zur Kanonisierung der Gegenwartskunst.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.04.2014
Länge: 00:51:49
Größe: 47.44 MB
PODCAST Generator "Artcore" - 13.04.2014
Nicht nur Lars von Trier hat in den letzten Jahren die Grenzen des Darstellbaren verändert. Zum Start von "Nymph()maniac 2" untersucht der Zündfunk, was die Beziehung von Filmkunst und Hardcore-Sex für das Kino der Zukunft bedeutet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.04.2014
Länge: 00:50:10
Größe: 45.94 MB
Von dicken Eiern und Welterklärern. Eine Annäherung an den männlichen Blick - 06.04.2014
Im Flugzeug nimmt er beide Armlehnen für sich in Anspruch. Auf dem Gehweg weicht er nicht aus. Auch wenn er mittlerweile den Kinderwagen durchs Viertel schiebt: Von seiner Vorherrschaft hat der Mann bis heute nicht viel eingebüßt. Nicht nur in Unternehmen und in der Politik, auch im Feuilleton und im Kulturbetrieb bildet er immer noch die Deutungselite und verbreitet so seinen „männlichen“ Blick. Das Ganze macht „der Mann“ völlig unbeabsichtigt. Denn nicht nur er, sondern auch seine Umwelt halten sein Verhalten für normal. Wie sieht er aus, der männliche Blick? Woher kommt er? Und wie lange wird er noch unseren Alltag prägen? Der Zündfunk Generator will den „männlichen“ Blick in unserem Alltag ausfindig machen, benennen und sichtbar machen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.04.2014
Länge: 00:53:26
Größe: 48.92 MB
Recht auf Rausch? Ein Tripbericht über neue Wege in der Drogenpolitik. - 30.03.2014
Der Zündfunk Generator begibt sich diesmal selbst auf einen Drogentrip, versucht herauszufinden, warum Menschen Drogen nehmen, wieso viele Substanzen überhaupt verboten sind und beleuchtet die aktuellen Liberalisierungstendenzen. Die Vereinigten Staaten von Amerika entwickeln sich gerade zu einem Paradies für Kiffer. Anfang des Jahres erlaubte Colorado als erster US-Staat überhaupt, Marihuana für den privaten Genuss zu konsumieren. Länder wie Portugal und Tschechien haben in den letzten Jahren den Umgang mit rauscherzeugenden Substanzen stark liberalisiert. Einen besonders radikalen Weg beschreitet jedoch ein lateinamerikanisches Land: Uruguay steigt selbst ein in das Geschäft mit einstmals verbotenen Substanzen. Die Drogen-Prohibition, sie scheint zu bröckeln.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.03.2014
Länge: 01:05:40
Größe: 60.13 MB
Past Present Future - ist die Zeit aus den Fugen geraten? - 09.03.2014
Gehetzt, wehrlos und müde: Bei vielen von uns ist das Verhältnis zwischen Aktivität und Pause, zwischen Arbeitszeit und Privatleben völlig aus der Balance geraten. Der Generator auf der Suche nach einer neuen Zeitordnung. In diesem Generator erforschen wir die Hintergründe für die Unordnung im „Zeitregime“ und suchen nach Lösungen für eine Neuordnung der Zeit. Mit Interviews mit Hartmut Rosa, Soziologe an der Universität Jena, Aleida Assmann, Literaturwissenschaftlerin an der Universität Konstanz, dem schwedischen Autor Micael Dahlén („Nextopia“), dem Soziologen Harald Welzer („Futurzwei“) und anderen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.03.2014
Länge: 00:53:16
Größe: 48.78 MB
Pop und Kunst - Eine Beziehungsgeschichte - 02.03.2014
Spätestens seit den 60er Jahren und der Beziehung von Andy Warhol und Velvet Underground gibt es eine intime Nähe von Popmusik und Kunst. Dialog oder Kannibalisierung, will der Generator wissen?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.03.2014
Länge: 00:50:06
Größe: 45.87 MB
Radio © BR
TV © BR
A-Z © BR
Download & Podcast: Hrspiel Pool - Bayern 2 © BR
PULS Musikdownloads © BR
Download & Podcast: radioWissen - Bayern 2 © BR
BR Mediathek Video © BR
BR Mediathek Audio © BR