BR.de Homepage

Download & Podcast: Notizbuch - Nah dran - Bayern 2 © BR/Bogdan Kramliczek
Podcast suchen:

Get the Flash Player to see this player.

Den Alltag einmal von einer anderen Seite betrachten, in einer hektischen Welt genau hinsehen: ob bei Familie, Partnerschaft, Gesundheit, Arbeit, interkulturellem Leben, Landwirtschaft oder Umwelt. Kritisch im Ansatz, konkret in der Sache. Leben - eben: alles, was Menschen bewegt!

Infos zum Podcast:

Radiosendung:
Bayern 2 - Notizbuch (Nah dran) | Zur Sendung
Sendezeit im Radio:
Mo. bis Do. von 10.05 - 12.00 Uhr
Podcast-Aktualisierung:
täglich (Montag bis Donnerstag)

Viele Vögel sind schon weg! Artenschutz und Landwirtschaft - 20.04.2017
Eine vollkommen andere Landwirtschaft bräuchten wir, sagen Naturschützer. Denn: Güllefass, Feldspritze, Pflug und Motorsäge zerstören den Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten. Was das für die Bauern in Bayern bedeutet, darum geht es im Notizbuch "Nah dran" von Ursula Klement.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.04.2017
Länge: 00:24:04
Größe: 55.12 MB
"Wir haben abgetrieben!" - Frauen sprechen über ihre schwere Entscheidung - 19.04.2017
Etwa 100.000 Frauen treiben jedes Jahr in Deutschland ab. Oft fühlen sich viele Paare allein gelassen. Im Notizbuch-Nah dran erzählen drei Frauen der Autorin Christiane Hawranek, wie sie heute mit dem Schwangerschaftsabbruch umgehen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.04.2017
Länge: 00:25:22
Größe: 58.08 MB
Leere Ställe, verlassene Höfe - Was tun gegen den Verfall unserer Dörfer? - 13.04.2017
Die Dynamik des Strukturwandels hat in den vergangenen Jahren noch einmal zugelegt. Wenig geschieht, um diese radikale Veränderung der ländlichen Kulturlandschaft zu stoppen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.04.2017
Länge: 00:23:45
Größe: 54.40 MB
Auskommen und Einkommen im Alter: Eine Frage der Gerechtigkeit - 12.04.2017
Höheres Rentenniveau oder stabile Beiträge? Mehr Umverteilung oder mehr Leistungsgerechtigkeit? Im Bundestagswahljahr 2017 rückt die Rentenpolitik wieder ganz in den Mittelpunkt der Debatte. Autor: Nikolaus Nützel.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.04.2017
Länge: 00:22:34
Größe: 51.66 MB
Ein Tag Rettungsdienst - Unterwegs mit dem Roten Kreuz im Landkreis Landsberg - 10.04.2017
8000 mal pro Jahr rückt das Rote Kreuz mit Blaulicht und Martinshorn im Landkreis Landsberg aus. Herzinfarkt und Schlaganfall sind die häufigsten Notfälle, aber der Anteil an psychosozialer Arbeit wird größer. Das "Notizbuch" ist mitgefahren.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.04.2017
Länge: 00:26:30
Größe: 60.67 MB
Stadtluft macht krank: Was sich auf unseren Straßen ändern muss - 06.04.2017
Von City-Maut, Fahrverboten und attraktivem öffentlichem Nahverkehr - über die Möglichkeiten, den luftverschmutzenden Verkehr aus den Städten fernzuhalten, berichtet BR-Autorin Chris Köhler im Notizbuch "Nah dran".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.04.2017
Länge: 00:23:38
Größe: 54.11 MB
Sechs Tage Mama und dann die Diagnose Brustkrebs - Die Geschichte einer 29-Jährigen - 05.04.2017
Die Diagnose Brustkrebs - für jede Frau ein Schicksalsschlag. Aber was, wenn man gerade erst vor ein paar Tagen Mutter geworden ist? Wie wird man damit fertig zwischen Glück, Erschöpfung und Angst um das eigene Leben?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.04.2017
Länge: 00:23:23
Größe: 53.53 MB
Nur Bares ist Wahres: warum der Geldautomat nicht arbeitslos wird - 04.04.2017
Der 500-Euro-Schein wird mittelfristig aus dem Verkehr gezogen, alle kleineren und mittelgroßen Geldscheine jedoch werden nach und nach mit leicht überprüfbaren, aber schwer zu fälschenden Merkmalen neu in Umlauf gebracht. Trotz um sich greifender Kartenzahlung und diversen Angeboten des digitalen Bezahlens hat das Bargeld noch lange nicht ausgedient. Autor: Stefan Schmid.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 04.04.2017
Länge: 00:13:15
Größe: 12.14 MB
Lernziel Gesundheit: Kinder und Jugendliche als Rehapatienten - 03.04.2017
Ein Kleinkind, das an Neurodermitis leidet; ein 16-jähriger, der 130 Kilogramm wog, jugendliche Asthmatiker und Allergiker... sie alle haben Anspruch auf eine Reha-Kur auf Kosten der Deutschen Rentenversicherung. In der Reha-Klinik Gaißach bei Bad Tölz wird den jungen Patienten - oft in Begleitung der Mutter - ein Programm geboten, das viel Sport und Spiel umfasst - aber auch praktische Tipps und Übungen zum Umgang mit ihrer Erkrankung, zu gesunder Ernährung und zur Gestaltung des häuslichen und familiären Alltags. Autorin: Gabriele Uitz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 03.04.2017
Länge: 00:21:13
Größe: 19.43 MB
Effizient im Töten und Wursten - Deutschlands größter Fleischkonzern - 30.03.2017
Die traditionelle Fleischlieferkette vom Landwirt zum Metzger um die Ecke gibt es auch in Bayern immer seltener. Eine Hand voll Konzerne übernimmt die Versorgung mit Fleisch und Wurst. Tönnies in Ostwestfalen zum Beispiel. Immer effizienter ist dort das Töten und Verarbeiten organisiert bei gleichzeitig besseren Bedingungen für die Tiere - so sieht es zumindest das Unternehmen. Ulrich Detsch schaut sich fürs Notizbuch "Nah dran" bei Tönnies um und besucht Tiermäster, die den Fleischkonzern beliefern.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.03.2017
Länge: 00:25:33
Größe: 23.39 MB
Der Stoff, aus dem die Vorurteile sind: Frauen mit Kopftuch in Bayern - 29.03.2017
In letzter Zeit beschäftigten sich Gerichte immer wieder mit der Frage: Wie sichtbar darf das Kopftuch sein? Ist es am Arbeitsplatz erlaubt oder nicht? Die Aussagen dazu sind widersprüchlich. Wie Frauen mit Kopftuch in Bayern ihren Alltag erleben, erzählt Gabriele Knetsch.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.03.2017
Länge: 00:22:40
Größe: 20.75 MB
"Mach dein Hobby zum Beruf" - ein Traum, der schwer zu realisieren ist - 28.03.2017
Ein Religionslehrer, der mit Hingabe und großer Ausdauer Ikonen malt; ein Molkereitechniker, der sich zum Biersommelier ausbilden ließ, und ein Feuerwehrmann, der im Beruf seine sportlichen Vorlieben ausleben kann: drei Beispiele von Menschen, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen. Doch dieser Umstieg ist nicht leicht, vor allem, wenn die finanziellen Spielräume begrenzt sind. Autor: Walter Kittel.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.03.2017
Länge: 00:19:08
Größe: 17.53 MB
"Eine Trennung tut auch im Alter höllisch weh!" - Wie die Ex-Partner wieder beziehungsfähig werden - 27.03.2017
Inzwischen wird rund jede dritte Ehe in Deutschland geschieden, der Großteil der Paarbeziehungen erlebt den zweiten Jahrestag nicht. Trennungen von Liebespaaren aller Altersstufen sind an der Tagesordnung, aber nicht in aller Munde. Dabei bleibt der akute Liebeskummer immer gleich stark - egal wie alt der Mensch ist.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.03.2017
Länge: 00:22:50
Größe: 20.92 MB
Winter im Wandel - wie reagiert die Tierwelt? - 23.03.2017
Dunkle Tage, Schnee, kalt. So stellt man sich den Winter in unseren Breiten vor. Lang ist's her. Die Winter hierzulande sind jetzt wärmer und feuchter. Dadurch gerät der normale Rhythmus der Tiere durcheinander. Von Chris Köhler
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.03.2017
Länge: 00:23:02
Größe: 21.10 MB
Re-cycling einmal anders: Das Fahrrad als Entwicklungshilfe - 21.03.2017
Das hätte sich Freiherr von Drais nicht träumen lassen, als er vor genau 200 Jahren seine "Laufmaschine" erfand: dass das Fahrrad die Mobilität weltweit revolutionieren würde... zumindest als es einmal mit Tretkurbel und luftgefüllten Reifen ausgestattet war. Doch mehr noch: In sozialen Werkstätten entpuppt sich das Fahrrad als ideales Thema für die berufliche Ausbildung junger Menschen mit Lernhindernissen. In vielen Entwicklungsländern hat sich das einfache, aber besonders robuste "Buffalo-Bike" als Transportmittel und Mobilitätshilfe bewährt. Autorin: Monika Köstlin.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.03.2017
Länge: 00:22:57
Größe: 21.02 MB
Meine Rücken-Odyssee - Was ich in zehn Monaten Kreuzschmerzen erlebt habe - 15.03.2017
Irgendwann - vor ziemlich genau 35 Millionen Jahren - beschloss der Mensch noch auf zwei Beinen zu gehen. Dadurch veränderte u.a. die Wirbelsäule, die einiges mehr zu tragen hatte und diesem Druck nicht immer so gut standhält.
Vermutlich hatten bereits die Steinzeitmenschen Probleme, aber eingeklemmter Ischiasnerv, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall sind natürlich auch dem modernen Lebensstil geschuldet. Fast jeder Deutsche hat mindestens einmal in seinem Leben Rückenschmerzen. Es gibt ein Patentrezept bei Rückenschmerzen unser Autor Jonathan Schulenburg war sehr nah dran.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.03.2017
Länge: 00:24:07
Größe: 22.09 MB
Ausländische Uni-Absolventen - Wer bleibt in Deutschland, wer geht zurück? - 14.03.2017
Für junge Leute aus aller Welt, die sich akademisch qualifizieren möchten, gehört Deutschland zu den attraktivsten Studienzielen. An deutschen Hochschulen sind derzeit 240 000 internationale Studierende eingeschrieben, 70 % davon aus Ländern außerhalb der EU.Sie gelten als "ideale Zuwanderer" und "Fachkräfte von morgen". Doch zu viele von ihnen scheitern am Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt. Dagegen könnte man etwas tun. So gibt es an der Universität Passau ein gut funktionierendes Modell, das internationale Studierende frühzeitig bei der Berufsorientierung unterstützt. Autorin: Eva Völker.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.03.2017
Länge: 00:22:58
Größe: 21.04 MB
Wenn das Immunsystem verrücktspielt - Therapie von Multipler Sklerose - 13.03.2017
Die Diagnose löst immer noch Angst aus. Denn MS-Patienten wissen: Damit wird man nie wieder völlig gesund. Es werden unterschiedliche Medikamente zur Verfügung gestellt, die versuchen, das Immunsystem günstig zu beeinflussen. Welche Erfahrungen machen Patienten mit ihrer Therapie bei MS? Beate Beheim-Schwarzbach hat nachgefragt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.03.2017
Länge: 00:24:29
Größe: 22.43 MB
Bayern blüht auf - Einblicke ins Gewächshaus - 09.03.2017
Während im Frühjahr die Natur erst aus dem Winterschlaf erwacht, herrscht in den Gewächshäusern der bayerischen Gärtner schon Hochbetrieb. Gewächshaus - das ist auch High-Tech: Bewässerung mit Klimacomputern und Heizungen, die den Kohlendioxid-Gehalt steuern. Tobias Chmura ist fürs Notizbuch "Nah dran", wenn es in den Gewächshäusern Bayern zu blühen beginnt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.03.2017
Länge: 00:23:47
Größe: 21.78 MB
Stark waren sie immer, jetzt haben sie auch den Mut, es zu zeigen - Italienische Frauen heute - 08.03.2017
Das Bild der italienischen Frau fossilierte seit Berlusconi zu einer Mischung aus dominanter Mamma und mondäner Diva. Doch in Wirklichkeit ist die moderne italienische Frau ganz anders. Dies stellt Christiane Büld-Campetti fest, wenn sie ihre Freundinnen fragt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.03.2017
Länge: 00:23:08
Größe: 21.19 MB
"Uns bläst täglich der Wind ins Gesicht" -Bewährungshelfer vor schwierigen Aufgaben - 07.03.2017
Im Schnitt betreut ein Bewährungshelfer etwa 80 Menschen gleichzeitig. Ist das schon Hilfe oder nur Verwaltungsarbeit? Und welchen Nutzen hat Bewährungshilfe überhaupt in einer Gesellschaft, in der das Gefängnis als sicherste aller Strafen gilt? Die wachsende Wohnungsnot der Probanden und die steigenden Zahlen psychisch Kranker und ehemaliger Flüchtlinge auf Bewährung machen die Aufgabe der 400 Bewährungshelfer in Bayern nicht leichter. Experten und Bewährungshelfer erzählen aus ihrem Arbeitsalltag und erklären, warum ihre Arbeit trotzdem Sinn macht. Autorin: Hanna Maier.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.03.2017
Länge: 00:20:51
Größe: 19.10 MB
Körper und Seele im Wechselspiel - Wie Organe und Psyche sich gegenseitig beeinflussen - 06.03.2017
Für die meisten Krankheiten, wie den Herzinfarkt oder Schlaganfall gibt es rein körperliche Gründe. Aber sind das immer die Alleinverantwortlichen? Oder spielen seelische Ursachen vielleicht doch eine Rolle. Kann auch eine instabile seelische Verfassung solche Krankheiten auslösen? Oder ist sie "nur" Verstärker?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.03.2017
Länge: 00:23:16
Größe: 21.31 MB
Leder, Federn, Horn - ein Hoch auf die Nebenprodukte vom Tier - 02.03.2017
Leder, Federn und Horn sind großartige Materialien mit jahrtausendealter Geschichte und zu schade zum Wegwerfen. Die Nutztierhaltung macht dann auch viel mehr Sinn, wenn man das Tier auch mit Haut und Haar nutzt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.03.2017
Länge: 00:23:29
Größe: 21.51 MB
Ich würde alles anders machen - Wenn Muttersein unglücklich macht - 01.03.2017
Darf eine Mutter unglücklich sein mit ihrer Rolle? Darf sie abweichen vom Idealbild der glücklichen, strahlenden Frau, die sich mit Hingabe um die Kinder kümmert und ihre eigenen Bedürfnisse jahrelang zurückstellt? Ein Tabuthema.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.03.2017
Länge: 00:26:28
Größe: 24.23 MB
Salsa, Tango, Standard: Mit Tanzen zu flinken Füßen und neuen Partnern - 28.02.2017
Modetänze kommen und gehen, aber die Tanzlehrer bleiben. Tanzschulen verzeichnen anhaltend großen Zulauf aus allen Altersgruppen. Alles ist dort geboten - vom klassischen Paartanz bis hin zum sportlich-gymnastischen Workout zur chilligen Musik. Und wer ganz nebenbei auf Partnersuche ist, hat in der Tanzschule gute Karten - vor allem als Mann... Autorin: Elke Schmidhuber.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.02.2017
Länge: 00:24:13
Größe: 22.17 MB
Mit Handicap zur Höchstleistung - Sportler mit Behinderung - 27.02.2017
Trotz - oder gerade wegen einer - Behinderung können Menschen nicht nur Höchstleistungen vollbringen, sondern durch den Sport auch am ganz "normalen" Leben teilhaben. Dass der Sport auch die Lebensfreude und das Selbstbewusstsein enorm stärkt, zeigt Ulrike Nikola im Notizbuch-Nah dran "Mit Handicap zur Höchstleistung".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.02.2017
Länge: 00:21:12
Größe: 19.42 MB
Was wächst denn da? Wie man Kindern Natur nahe bringt - 23.02.2017
Wem es von Kindesbeinen an Freude und Spaß macht, Natur- und Umweltschutz zu betreiben, für den ist später ein respektvoller Umgang mit Natur und Umwelt vielleicht selbstverständlich. Deshalb ist es wichtig, dass Kinder ihre Umwelt begreifen lernen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.02.2017
Länge: 00:21:45
Größe: 19.92 MB
Wie durchlässig ist unser Schulsystem? - 22.02.2017
Von der Hauptschule auf das Gymnasium zu wechseln ist zwar theoretisch machbar, bleibt aber die große Ausnahme. Dafür ist das Schulsystem nicht durchlässig genug und das Weiterkommen zu sehr abhängig von der Hilfe der Eltern: Chancengleichheit nach wie vor Fehlanzeige!
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.02.2017
Länge: 00:25:50
Größe: 23.65 MB
Ein gutes Krankenhaus - wie lässt sich das messen? - 20.02.2017
Für Patienten ist es wichtig, dass ihr Krankenhaus nicht zu weit vom Wohnort entfernt ist, den Krankenkassen geht es um möglichst kostengünstiges Operieren, die Ärzte wiederum betrachten es als Erfolg, wenn nach einem Eingriff möglichst wenig Komplikationen auftauchen. Woran bemisst sich Qualität in der Krankenhaus-Versorgung? Ein neues Bundesgesetz will dafür sorgen, dass gute Krankenhäuser künftig mehr Geld erhalten - und die anderen weniger. Doch Kritiker wenden ein, dies sei nichts anderes als eine verkappte Strategie zum Bettenabbau. Autorin: Gabriele Uitz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.02.2017
Länge: 00:23:48
Größe: 21.80 MB
Das leere Zimmer: Weiter-Wohnen nach Lebenswenden - 16.02.2017
Nach einer Trennung oder Scheidung, nach dem Tod eines Familienangehörigen, nachdem die Kinder ausgezogen sind, bleibt oft Leere zurück.
Wie soll man die Räume nach Lebensumbrüchen neu gestalten, ohne dass "Lücken" gleich wieder zugestellt oder übertüncht werden? Betroffene und ein Coach erzählen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 16.02.2017
Länge: 00:23:06
Größe: 21.16 MB
Wo Biobauern ackern - Die Entwicklung der ökologischen Landwirtschaft in Bayern - 15.02.2017
Bayern will die Bio-Produktion bis 2020 verdoppeln - im Vergleich zu 2012. Dazu unternimmt die Politik auch Einiges, aber wird das reichen? Außerdem lohnt sich auch nicht für alle Betriebe der Umstieg auf ökologische Produktion. Jutta Schilcher ist fürs Notizbuch "Nah dran" und fragt nach: Wo gibt es in Bayern schon jetzt besonders viele Bio-Betriebe, wo am wenigsten? Was ist der Grund für die regionalen Unterschiede? Und wie geht es generell weiter mit der Bio-Landwirtschaft im Freistaat?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.02.2017
Länge: 00:23:05
Größe: 21.14 MB
Die Zeitarbeit boomt - was heißt das für die Betroffenen? - 14.02.2017
Flexibilität ist Trumpf: Um temporäre Spitzen beim Personalbedarf auszugleichen, brauchen Unternehmen Zeitarbeitskräfte. Manche Firmen allerdings nutzen Leiharbeit gezielt, um Festanstellungen zu umgehen. So entstehen in den Betrieben Randbelegschaften mit niedrigeren Gehalts- und Urlaubsansprüchen und nahezu ohne Kündigungsschutz. Im April tritt eine Gesetzesreform in Kraft, die die Zeitarbeit wieder stärker reguliert. Autorin: Eleonore Birkenstock.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.02.2017
Länge: 00:25:08
Größe: 23.02 MB
Falsche Erinnerungen - Warum unser Gedächtnis lügt - 13.02.2017
Die Psychologin Julia Shaw hat Studenten suggeriert, sie hätten als Kinder eine kriminelle Tat begangen. Zwei Drittel waren überzeugt, dass sie das tatsächlich erlebt hätten. Von den Folgen erzählen Gabi Schlag und Benno Wenz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.02.2017
Länge: 00:22:45
Größe: 20.84 MB
Gemüse im Wohnzimmer, Fleisch aus dem Reagenzglas - Ist das die Ernährung der Zukunft? - 09.02.2017
Mit knappen Umweltressourcen wie Anbaufläche und Wasser müssen in Zukunft immer mehr Menschen ernährt werden. Gleichzeitig wächst das Bewusstsein für eine nachhaltige Ernährung, die auch in einer Großstadt möglich sein soll. Hobbygärtner wollen ihr Gemüse im Wohnzimmer produzieren, und junge Unternehmen arbeiten daran, Pflanzen in die Höhe gestapelt anzubauen, um Platz zu sparen. Ein Notizbuch "Nah dran" von Eva Huber.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.02.2017
Länge: 00:21:57
Größe: 20.10 MB
Gestrandet zwischen den Kulturen - Deutsche Auswanderer im Alter - 08.02.2017
Rund 60.000 Deutsche wohnen in der Region Kapstadt. Was passiert aber, wenn 30 Jahre nach der Ankunft die Komplikationen auftauchen: gebrechlich oder krank, verwitwet oder gar finanziell vor dem Aus? Also wohin im Lebensabend?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.02.2017
Länge: 00:21:21
Größe: 19.56 MB
Ohne Netz und doppelten Boden - Der große Traum vom Selbständigksein - 07.02.2017
Beruflich selbständig zu sein bedeutet ein hohes Mass an persönlicher Freiheit, aber auch besondere wirtschaftliche Risiken. Der hochqualifizierte IT-Experte verdient sehr gut, muss aber weltweit ständig unterwegs sein - keine gute Basis für Familie oder ein geruhsames Privatleben. Die studierte Juristin, die sich ihren Traum erfüllt und ein kleines Tattoo-Studio eröffnet, ist übergangsweise auf Hatz IV angewiesen. Und freiberufliche Sprachlehrer werden so schlecht bezahlt, dass auch noch so viel Idealismus die Ebbe im Geldbeutel nicht wett macht. Autor: Walter Kittel.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.02.2017
Länge: 00:22:07
Größe: 20.26 MB
"Essen ist keine Privatsache" - Besuch bei Veganern - 06.02.2017
Fleischliebhaber sollen inzwischen nicht nur Geschlachtetes und Wurst von ihrer Speisekarte verbannen, sondern zusätzlich auch noch jegliche tierische Produkte: Zumindest wenn es nach Veganern geht. Sie essen weder Milchprodukte, noch Eier, verzichten darüber hinaus auch auf Gelatine, sowie Wolle, Pelze und Leder. Tanja Zieger war zu Gast bei Veganern.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.02.2017
Länge: 00:22:44
Größe: 20.82 MB
Glyphosat - Wie in Europa um die erneute Zulassung gerungen wird - 02.02.2017
18 Monate. So lange hat die EU-Kommission Ende Juni 2016 die Zulassung für den Unkrautvernichter Glyphosat in Europa verlängert. In dieser Zeit wird die Europäische Chemikalienagentur "ECHA" in Helsinki ein Gutachten erstellen. Es soll die Frage klären: Ist Glyphosat krebserregend oder nicht? Das Ergebnis wird im Sommer erwartet. Wie arbeitet ECHA, wie wird sie die Antwort finden, die viele Studien in der Vergangenheit nicht eindeutig geben konnten? Von Karin Bensch
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.02.2017
Länge: 00:18:03
Größe: 16.53 MB
Kein Patchwork-Idyll: Stiefmütter und ihre schwierige Rolle - 01.02.2017
Sie will es allen recht machen, in einer Situation, die enorm belastet ist: Die neue Frau an der Seite des Vaters, die moderne Stiefmutter. Im Notizbuch erzählen Frauen von Erwartungen, Enttäuschungen und Lichtblicken im Leben als Patchwork-Mutter.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.02.2017
Länge: 00:21:55
Größe: 20.07 MB
Seattle - Das neue Silicon Valley? - 31.01.2017
Das Silicon Valley gilt als Metropole der High-Tech-Szene. Aber es gibt noch ein anderes Zentrum der Informationstechik: Seattle entwickelt sich immer mehr zur "kleinen, koketten Schwester" des Silicon Valleys. Christian Sachsinger hat sich dort umgesehen:Besuch in einer Metropole der Informationstechnik. Autor: Christian Sachsinger
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 31.01.2017
Länge: 00:25:30
Größe: 23.36 MB
Kein Pappenstiel - Krankenversicherung im Alter - 30.01.2017
Ob privat oder gesetzlich - die Krankenversicherung im Alter kann teurer werden als geahnt. In der Krankenversicherung der Rentner hängt vieles von der individuellen Erwerbsbiographie ab. Je nach Versichertenstatus wird der hälftige Beitragsanteil samt Zusatzbeitrag fällig - oder auch der volle Krankenversicherungsbeitrag von über 15 %. Und beitragspflichtig sind nicht nur Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung, sondern auch Betriebsrenten und andere Alterseinkünfte. Die dabei geltenden Regeln sind unübersichtlich und wenig bekannt, sodass schon mancher Rentner beim Thema Krankenversicherung eine unangenehme Überraschung erleben musste. Autor: Nikolaus Nützel.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.01.2017
Länge: 00:23:30
Größe: 21.53 MB
Voll verstrahlt - Ist radioaktiv belastetes Wild noch ein Problem? - 26.01.2017
Auch 30 Jahre nach Tschernobyl ist in Bayern der Waldboden in einigen Landkreisen stark mit Cäsium belastet. Noch heute geht es darum, wie hoch Pilze, Beeren und Wild radioaktiv verstrahlt sind, vor allem die Wildschweine. Können wir heute wieder beruhigt Wildbret essen? Chris Köhler ist fürs Notizbuch "Nah dran".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.01.2017
Länge: 00:23:32
Größe: 21.55 MB
Wohnen im Cluster - Privat und gesellig zugleich - 25.01.2017
Was passiert, wenn bis zu elf Erwachsene zusammen wohnen, zwar jeder eigenständig in einem Apartment mit kleiner Küche und kleinem Bad, doch alle nur zugänglich über einen großen Gemeinschaftsraum, der als Küche, Esszimmer und Wohnzimmer dient - ein so genanntes Cluster. Kann das gut gehen? Beate Beheim-Schwarzbach hat Bewohner bei ihrem Wohnexperiment begleitet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.01.2017
Länge: 00:23:24
Größe: 21.44 MB
Big Data: Sammlungen von Gesundheitsdaten - Chance oder Gefahr? - 23.01.2017
Die Krankenkassen haben Unmengen von Daten über Erkrankungen und Therapien. Was passiert mit ihren Daten? Was ist, wenn Gesundheitsdaten in die Hände von Versicherungen oder Pharmafirmen geraten?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.01.2017
Länge: 00:28:47
Größe: 26.36 MB
Zerreißprobe:Landwirtschaft zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen und Realität - 19.01.2017
Die Landwirtschaft steht unter Druck wie kaum jemals zuvor in der Geschichte. Unter dem Diktat des Ökonomischen scheint kein Platz mehr für die Ethik oder Werte in der Landwirtschaft. Aber gerade aus ihren eigenen Werten könnte die Landwirtschaft Kraft schöpfen, wie Georg Bayerle im Notizbuch "Nah dran" zeigt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.01.2017
Länge: 00:25:30
Größe: 23.35 MB
Zwischen Tatendrang und Trauer - Väter von Kindern mit Behinderung - 18.01.2017
Sie packen an, organisieren, wollen aktiv sein: Viele Väter, deren Kind eine Behinderung hat, sind tatkräftig und viel beschäftigt - zwischen Beruf und der Sorge um ihre Tochter oder ihren Sohn. Dabei kann es passieren, dass Sorgen und Ängste verdrängt werden. Wie es den Vätern wirklich geht, was ihnen gut tut und was sie nicht wollen, damit befassen sich nun Psychologen. Markus Kaiser berichtet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.01.2017
Länge: 00:25:29
Größe: 23.34 MB
Automaten und andere Zeitfresser - Womit Kunden zu kämpfen haben - 17.01.2017
Schnell mal selbst das Bahnticket online buchen oder im Café das benutzte Geschirr selbst abtragen - von den Verbrauchern wird verlangt, dass sie immer mehr Dienstleistungen übernehmen, die einst andere für sie erledigten. Und da kommt einiges zusammen, hat Anja Keber am eigenen Leib erfahren.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.01.2017
Länge: 00:19:54
Größe: 18.23 MB
Weil Arbeitslosigkeit krank machen kann - Arbeitsagenturen und Krankenkassen ziehen an einem Strang - 16.01.2017
Viele Studien zeigen es: Arbeitslosigkeit macht krank. Depressionen, Herz-Kreislaufbeschwerden, Suchterkrankungen nehmen ganz offensichtlich zu. Die Arbeitsagenturen arbeiten deshalb immer häufiger auch mit Krankenkassen zusammen und bieten Präventionskurse an.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 16.01.2017
Länge: 00:23:18
Größe: 21.33 MB
Zurück zu Kraut und Rüben - Nur regionale UND saisonale Ernährung macht nachhaltig Sinn - 12.01.2017
Niemals zuvor konnten die Menschen aus einem derart grenzen- und zeitlosen Angebot an frischem Obst und Gemüse wählen. Chris Köhler nimmt das Angebot an Obst und Gemüse unter die Lupe und wirft auch einen Blick ins Nachbarland Schweiz, wo Lebensmittelhändler seit Jahren alle Flugwaren kennzeichnen beziehungsweise sogar ein generelles Flugverbot für Obst und Gemüse eingeführt haben.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.01.2017
Länge: 00:23:12
Größe: 21.25 MB
Der lange Schatten des Paragrafen 175: Verurteilte Homosexuelle sollen rehabilitiert werden - 11.01.2017
Auch nach dem zweiten Weltkrieg war Homosexualität laut Paragraph 175 strafbar. Bis 1969 wurden in der Bundesrepublik etwa 50.000 Männer verurteilt. Jetzt gibt es Überlegungen, die nach Paragraph 175 Verurteilten zu rehabilitieren.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.01.2017
Länge: 00:26:31
Größe: 24.28 MB
Von der Laufmaschine zum Lifestyleobjekt: 200 Jahre Fahrrad - 10.01.2017
2017 ist das Jahr des Fahrrads - vor genau 200 Jahren, im Juni 1817, rollte Freiherr Karl von Drais unter Einsatz seiner Füße von Mannheim bis Neckarau: fast 13 Kilometer in weniger als einer Stunde! Aus der Laufmaschine entstand 40 Jahre später das Tretkurbelvelociped, aus dem wiederum das Hochrad hervorging. Aber erst luftbefüllte Reifen, Kettenantrieb und die Freilaufnabe machten das Fahrrad zum massentauglichen Sportgerät und Fortbewegungsmittel. Fitnessbewegung und ökologisches Bewusstsein bescherten ihm seit den 1980er Jahren eine Renaissance, die bis heute anhält - und in Technik und Design eine ungeahnte Vielfalt an Fahrrad-Varianten hervorgebracht hat. Autorin: Monika Köstlin.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.01.2017
Länge: 00:24:36
Größe: 22.53 MB
Dranbleiben! - Wie man es schafft, nach einer Krankheit gesund zu leben - 09.01.2017
Wenn Patienten nach einer Krankheit ihren Lebensstil verändern müssen, dann tun sich viele schwer. Sie nehmen sich zwar vor, dreimal in der Woche mindestens eine halbe Stunde Sport zu machen oder gezielt abzunehmen. Doch wie schafft man es, durchzuhalten?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.01.2017
Länge: 00:25:12
Größe: 23.08 MB
Christbaum, Glühwein und Besinnlichkeit - Bauern im Weihnachtsgeschäft - 22.12.2016
Ob im Schäferladen, in der Bauernhofmetzgerei, beim Biochristbaumbauer oder auf dem Bauernhof-Weihnachtsmarkt - gerade im Advent geht es in solchen bäuerlichen Betrieben hoch her. Ursula Klement hat sich fürs Notizbuch "Nah dran" umgeschaut.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.12.2016
Länge: 00:22:21
Größe: 20.48 MB
Fit für die Zukunft oder hart wie Kruppstahl - Kindererziehung im Wandel der Zeit - 21.12.2016
Die Konzepte, nach denen man im Laufe der Jahrhunderte den Nachwuchs traktierte, förderte oder einfach nur sein ließ, wandeln sich. Das Notizbuch-Nah dran am 21. Dezember auf Bayern 2 widmet sich der Kindererziehung im Wandel der Zeit.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.12.2016
Länge: 00:25:32
Größe: 23.38 MB
Die ganze Familie im Blick - ein Modellprojekt für Langzeitarbeitslose - 20.12.2016
Mehr als eine Million Menschen suchen in Deutschland länger als ein Jahr nach einer Stelle. Jeder Fünfte von ihnen steckt sogar schon mehr als vier Jahre in Hartz IV fest. Darunter leiden auch die Familien der Langzeitarbeitslosen. Die nimmt jetzt ein neues Modell in den Blick. In Nürnberg kümmern sich Doppelteams aus Jobberater und Sozialarbeiter um Langzeitarbeitslose. Sie betreuen die ganze Familie, kümmern sich nicht nur um berufliche Qualifizierung der Eltern, sondern auch um Erziehungs- oder Schulprobleme beim Nachwuchs. Autorin: Eva Völker.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.12.2016
Länge: 00:20:17
Größe: 18.58 MB
"Nimm mich doch mal in den Arm" - Warum Berührung gut tut - 19.12.2016
Berührungsmangel, ja Berührungsarmut stellen Psychologen zunehmend fest: Viele Menschen erleben wenig körperliche Nähe. Das "Notizbuch" über die kaum beachtete Wirkung von Streicheleinheiten bei Menschen jeden Alters.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.12.2016
Länge: 00:28:34
Größe: 26.15 MB
Wenn der Handel die Haltung diktiert - Was heißt das für Bayerns Schweine? - 15.12.2016
"Wenn die langen Schwänze Pflicht werden, höre ich auf!" So und ähnlich setzen sich Schweinehalter derzeit eine 'Schmerzgrenze' beim Umgang mit ihren Tieren. Warum? Nicht, weil der Gesetzgeber und die Veterinärbehörden immer höhere Tierschutzanforderungen stellen, sondern der Handel. Es sieht ganz so aus, als ob Lebensmittelkonzerne dem Staat das Heft beim Tierschutz aus der Hand nehmen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.12.2016
Länge: 00:23:21
Größe: 21.39 MB
"Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt"? - Menschen mit Handicap in der Arbeitswelt - 14.12.2016
In Bayern liegt die Anzahl der Betriebe, die ihre "Schwerbehinderten-Quote" erfüllen, unter dem bundesweiten Durchschnitt. Zu Besuch bei der einzigen blinden Lehrerin in Bayern und bei einem IT-Experten im Rollstuhl, der sich darüber ärgert, dass Behinderte so schwer die Karriere-Leiter erklimmen können.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.12.2016
Länge: 00:24:46
Größe: 22.68 MB
Plattformen, die manches platt machen: Wer teilt mit wem in der share-economy? - 13.12.2016
Smartphone und Internet bieten völlig neue Möglichkeiten, private Besitztümer mit anderen zu teilen und damit effektiver zu nutzen. So lohnt es sich, attraktive Vermittlungsplattformen einzurichten und zu lukrativen Geschäftsmodellen auszubauen. Die Kehrseite liegt auf der Hand: der Vermittler, der sich zwischen Produzent und Konsument schiebt, greift einen beachtlichen Teil des Umsatzes ab. Und seine Verfügungsgewalt über die Daten verschafft ihm eine Machtposition, die sehr problematisch werden kann. Autor: Stefan Schmid.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.12.2016
Länge: 00:24:26
Größe: 22.38 MB
Soviel mehr als nur müde - Leben und Überleben mit dem Chronic Fatigue Syndrom - 12.12.2016
Es begann mit einem grippalen Infekt, seitdem schafft es die junge Frau an schlechten Tagen nicht einmal zum nächsten Supermarkt. Selbst essen ist ihr dann zu anstrengend. Nach einer Odyssee von Arzt zu Arzt endlich eine Diagnose: Chronic Fatigue Syndrom (CFS), eine neuro-immunologische Erkrankung, die nichts mit Burnout zu tun hat. Offiziell sind in Deutschland 300.000 Menschen betroffen, vorwiegend Frauen. Viele von ihnen werden zu Pflegefällen und verlieren alles: ihre körperlichen und geistigen Kräfte, den Beruf, die finanzielle Sicherheit und manchmal auch den Lebenswillen. Autor: Jochen Wobser.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.12.2016
Länge: 00:26:00
Größe: 23.81 MB
Ein Jahr Klimavertrag von Paris - Was ist inzwischen passiert? - 08.12.2016
Schmelzende Gletscher, ein steigender Meeresspiegel, eine Vegetation, die sich verändert - das Phänomen Klimawandel löst viele Bilder im Kopf aus. Klimawandel ist DAS Thema der Zukunft. Jutta Schilcher stellt im Notizbuch den aktuellen Stand des Weltklimapakts dar.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.12.2016
Länge: 00:24:01
Größe: 21.99 MB
Ein Jahr Afrika - Mit der ganzen Familie ins Abenteuer - 07.12.2016
Schneewittchen und die sieben Zwerge unterwegs in Namibia, Botswana und Südakfrika: Schneewittchen, das ist das riesige Wohnmobil der Familie Waldenburg - und die sieben Zwerge, das sind Mama, Papa und fünf Kinder. Gemeinsam sind sie ein Jahr auf Reisen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.12.2016
Länge: 00:26:17
Größe: 24.07 MB
Bauen fürs Alter - barrierefreier Umbau, altersgerechter Neubau - 06.12.2016
Schon eine einfache Gehbehinderung kann dazu führen, dass ältere Menschen in ihrer Wohnung "gefangen" sind, weil sie die Treppe nicht mehr alleine schaffen und es keinen Aufzug gibt. Noch kostspieliger als ein Treppenlift ist der Umbau des Badezimmers mit einer stufenfrei zugänglichen Dusche. Wer als Mieter im Alter seine Wohnung behalten möchte, kann die entsprechenden Umbauten nicht vom Eigentümer verlangen. Zwölf Prozent der Bevölkerung wären eigentlich auf eine Wohnung ohne Stufen und Schwellen angewiesen - tatsächlich barrierefrei sind aber nur ein Prozent aller vorhandenen Wohnungen. Und selbst im Neubau wird oft noch zu wenig auf Barrierefreiheit geachtet. Autor: Walter Kittel.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.12.2016
Länge: 00:24:45
Größe: 22.67 MB
Einschlafen, ausschlafen, durchschlafen - Wie kommt man erholsam durch die Nacht? - 05.12.2016
Es ist die Hölle: Stundenlang wälzt man sich von einer Seite auf die andere, weil man nicht einschlafen kann. Über zwölf Millionen Menschen in Deutschland schlafen schlecht. Warum sollte man Schlafprobleme ernst nehmen? Sabine März-Lerch hat die Schlafschule besucht und mit Patienten  und Schlafwilligen gesprochen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.12.2016
Länge: 00:25:30
Größe: 23.36 MB
Traum aller Kinder, Albtraum vieler Eltern: Das eigene Haustier - 01.12.2016
"Maaaaamaaa - ich hätte sooo gerne ein Häschen." Oder einen Hund, ein Meerschweinchen, einen Wellensittich. Solche "Hasenmiezebello"-Wünsche haben fast alle Kinder. Chris Köhler begleitet fürs Notizbuch "Nah dran" Familien bei deren Entscheidungsfindung und beim Kauf eines Haustieres.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.12.2016
Länge: 00:24:45
Größe: 22.67 MB
"Wir sagen Nein!" - Wenn Bürger aufbegehren - 30.11.2016
Immer mehr Menschen gehen gegen geplante Großprojekte auf die Straße. Sie verbünden sich in Bürgerinitiativen, stoßen Bürgerbegehren an und nehmen damit oft den Kampf David gegen Goliath auf. Wie können diese Menschen stärker an politischen Entscheidungen beteiligt werden? Fürs Notizbuch am 30. November auf Bayern 2 besucht Sandra Weber Bürger in Europa: Die "Ingenieure 22", eine Gruppe aus Stuttgarter Bauingenieuren, Anwälten und Physikern, die den Aufsichtsrat der Bahn mit Argumenten gegen den neuen Bahnhof bombardieren.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.11.2016
Länge: 00:23:33
Größe: 21.56 MB
Billige Bestattung oder mehr ? Körperspenden für die Anatomie - 29.11.2016
Muskeln, Nerven, Blutbahnen, Organe - wie der menschliche Körper aufgebaut ist, lässt sich nirgends besser studieren als im Präparierkurs in der Anatomie, den jeder Medizin Studierende absolvieren muss. Seinen Körper nach dem Tod einer Universität zu vermachen, ist eine sehr persönliche Entscheidung. Zwischen dem Tod und dem Begräbnis können mehrere Jahre liegen - was für Angehörige oft nicht leicht zu akzeptieren ist, denn ihnen fehlt für lange Zeit ein Ort der Trauer. Autorin: Gabriele Uitz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.11.2016
Länge: 00:24:42
Größe: 22.61 MB
"Touchdown" - Die erste partizipative Ausstellung der Welt zum Down Syndrom - 28.11.2016
"Touchdown" heißt die weltweit erste partizipative Großausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom. Vor vier Wochen wurde sie in der Bundeskunsthalle in Bonn eröffnet und wird bis Mitte März zu sehen sein. Die Ausstellung wirft Fragen auf über Unterschiede und Gemeinsamkeiten, über Vielfalt und darüber, wie Menschen mit und ohne Behinderung zusammen ein gutes Leben haben können.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.11.2016
Länge: 00:24:51
Größe: 22.75 MB
Wo bleibt die Wärmewende? Heizen in Zeiten des Klimawandels - 24.11.2016
Das Thema Strom beherrscht die öffentliche Diskussion über die Energiewende. Dabei macht die Deckung des Raumwärmebedarfs, sprich das Heizen, mehr als die Hälfte des Energieverbrauchs in Deutschland aus. "Wo bleibt die Wärmewende?", fragt BR-Autor Lorenz Storch und sucht die Antwort bei Stadtwerken, Hausbesitzern und Wissenschaftlern.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 24.11.2016
Länge: 00:25:08
Größe: 23.02 MB
Geliefert und geschafft - Paketzusteller im Dauerstress - 23.11.2016
Immer mehr Waren werden online bestellt - für die Kunden ein bequeme Sache. Diejenigen aber, die die Pakete an die Haustür liefern, stehen unter einem enormen Zeit- und Leistungsdruck. Und das bei einer Bezahlung, die effektiv nicht selten unter dem gesetzlichen MIndestlohn liegt. Autorin: Isabelle Hartmann.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.11.2016
Länge: 00:24:41
Größe: 22.61 MB
Lesestoff frei Haus: wenn die Bücher zu den Menschen kommen - 22.11.2016
Der Bücherbus hat eine lange Tradition - nicht nur in der Landeshauptstadt München, wo ihm einst eine spezielle Trambahn als "Wanderbücherei auf Schienen" den Weg ebnete. Heute bringt der Bücherbus Lesestoff in gedruckter oder auch digitaler Form regelmäßig an reservierte Haltestellen in allen Stadtteilen und vor Schulen. Von den mobilen Mediendiensten der Stadtbüchereien profitieren vor allem Senioren oder Menschen, die aufgrund einer Behinderung ans Haus gefesselt sind. Und wenige wissen, dass es sogar in Krankenhäusern Büchereien gibt und einen Service, der die Bücher auf Wunsch ans Bett bringt. Autorin: Monika Köstlin.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.11.2016
Länge: 00:22:36
Größe: 20.69 MB
Arm durch Krebs - Das Risiko Krankheit - 21.11.2016
Wer in Deutschland einen Job hat, krank wird und z.B. die Diagnose Krebs bekommt, dem stehen gesetzlich festgelegte Zahlungen zu. Ist man aber länger als 18 Monate arbeitsunfähig, hat keine Ersparnisse und bekommt von niemandem finanzielle Unterstützung, dann kann es schnell eng werden.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.11.2016
Länge: 00:27:18
Größe: 25.01 MB
Wenn sich das Melken nicht mehr lohnt - Gibt es Wege aus der Krise? - 17.11.2016
26 Cent zahlten bayerische Molkereien im Oktober durchschnittlich für konventionell hergestellte Milch. Damit kann kein landwirtschaftlicher Betrieb auf Dauer überleben. Aber wie können sich Milcherzeuger anders aufstellen? Wie langfristig muss man dafür planen? BR-Autor Norbert Haberger stellt im Notizbuch "Nah dran" einige Möglichkeiten vor.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.11.2016
Länge: 00:21:31
Größe: 19.70 MB
Mit der Bratsche auf der Flucht - Wie Migration die Musiklandschaft verändert - 16.11.2016
Vielerorts drücken Migranten über die Musik aus, was sie bewegt und bringen dabei neue Impulse in die hiesige Musikszene mit ein. Constanze Alvarez hat mit arabischen, afrikanischen und türkischen Instrumentalisten, Rappern und Djs darüber gesprochen, was die Musik von ihrer Heimat erzählt und welche Rolle sie in der Fremde spielt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 16.11.2016
Länge: 00:26:52
Größe: 24.60 MB
Der grüne Schönheitsmarkt boomt - ist da noch Platz für Gründer? - 15.11.2016
Immer mehr Konsumenten versuchen sich nicht nur gesund zu ernähren, sondern auch gesund zu pflegen. Der Naturkosmetikmarkt boomt. Doch was zeichnet die Pflege aus der Natur aus? Und haben auf dem Markt der großen eingeführten Naturkosmetikfirmen kleine Direkt-Anbieter überhaupt eine Chance?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.11.2016
Länge: 00:26:07
Größe: 23.93 MB
Wenn die Gefühle überborden: Menschen auf der Suche nach emotionaler Gesundheit - 14.11.2016
Was ist, wenn man seine emotionale Gesundheit verloren hat, zum Beispiel durch eine akute psychische Krise, eine schwere Krankheit oder den Tod eines nahen Angehörigen? Wenn man keine Zuversicht mehr hat, beim kleinsten Anlass in Tränen ausbricht oder vor Aufgewühltheit nachts nicht mehr schlafen kann? Gibt es eine Therapie, die die frühere Stärke zurückbringt? Autor: Rainer Ulbrich.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.11.2016
Länge: 00:23:58
Größe: 21.96 MB
Ein dritter Nationalpark für Bayern - welche Chance hat der Spessart - 10.11.2016
In den Augen von Experten zählt der konsequente Schutz zusammenhängender Buchenwälder zu einem der vorrangigen Naturschutzaufgabe in ganz Deutschland. Doch wozu brauchen wir Wildnis überhaupt? Und wie viel davon? Diesen und anderen Fragen geht Chris Köhler im Notizbuch-"Nah dran" nach.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.11.2016
Länge: 00:26:31
Größe: 24.29 MB
Verkaufte Glaubwürdigkeit? - Internationale Hilfsorganisationen und das Geld der Großindustrie - 09.11.2016
Seit einigen Jahren schließen immer mehr Hilfsorganisationen Partnerschaften mit der Pharmaindustrie, Ölkonzernen oder Global Playern der Nahrungsmittelindustrie. Verlieren "Save the Children", "Oxfam" und Co. ihre Glaubwürdigkeit?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.11.2016
Länge: 00:24:46
Größe: 22.68 MB
Die Erinnerung wachhalten: Gedenken am Soldatengrab - 08.11.2016
Mit Kranzniederlegungen an Friedhöfen und einer Gedenkstunde im Deutschen Bundestag wird alljährlich der Volkstrauertag begangen. Seit die Bundeswehr an Auslandseinsätzen mit bewaffneten Auseinandersetzungen beteiligt ist, gibt es wieder Tote unter deutschen Soldaten. Die Frage, wie man dieser im Dienst Verstorbenen in angemessener Form gedenken kann, stellt sich von Neuem. Autorin: Bettina Weiz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.11.2016
Länge: 00:25:28
Größe: 23.33 MB
Papa schmeißt den Haushalt und Mama ist auf Dienstreise - Wie viel Diversity spiegeln unsere Schulbücher wider? - 07.11.2016
Scheidungskinder, Flüchtlings- und Migrantenkinder, Kinder mit Behinderung. All diese Kinder sitzen in bayerischen Klassenzimmern. Aber kommen sie auch in den Schulbüchern vor?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.11.2016
Länge: 00:25:20
Größe: 23.21 MB
Schutzschild oder Entwicklungsbremse? Alpenplan in Gefahr - 03.11.2016
44 Jahre lang war der Bayerische Alpenplan eine Garantie für die Bewahrung der Naturlandschaft des bayerischen Alpenraums. Doch der Alpentourismus boomt, die Suche nach Natur und Erholung ist so verbreitet wie kaum je zuvor. Georg Bayerle ist fürs Notizbuch "Nah dran".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 03.11.2016
Länge: 00:28:05
Größe: 25.72 MB
Die Mesnerin von Hörpolding - 02.11.2016
Als Kind armer Bauern im kommunistischen Jugoslawien aufgewachsen, beschloss Verona Redwitz mit gerade 18 Jahren, als Gastarbeiterin nach Deutschland zu gehen. Ihre berührende Lebensgeschichte, wie sie wurde, was sie heute ist, erzählt sie in ihrem Buch.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.11.2016
Länge: 00:23:55
Größe: 21.91 MB
Arbeit und Gesundheit - 31.10.2016
Wenn Arbeit gut organisiert ist, kann sie nicht nur Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen oder Depressionen verursachen, sondern gesund machen. Das Notizbuch "Nah Dran" erklärt, wie es geht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 31.10.2016
Länge: 00:25:17
Größe: 23.15 MB
Landwirtschaft in der Krise - wie reagieren die Bauern? - 27.10.2016
Deutschland hat eine ausgewachsene Agrarkrise. Das Auf und Ab auf den Märkten macht den Landwirten schwer zu schaffen. Milch-, Fleisch- und Getreidepreise sind im Keller. "Landwirtschaft in der Krise" - Ulrich Detsch ist fürs Notizbuch "Nah dran".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.10.2016
Länge: 00:25:19
Größe: 23.18 MB
Alltag im Jobcenter: Fallmanager und ihre Kunden - 25.10.2016
Wer beim Jobcenter um Hilfe nachsucht, ist länger als ein Jahr arbeitslos oder kann durch seinen Job den Lebensunterhalt für sich und seine Familie nicht sichern. Oft ist die Arbeitslosigkeit verknüpft mit anderen sozialen Schwierigkeiten. Es sind keine einfachen Kunden, mit denen es die Fallmanager zu tun haben. Autorin: Eleonore Birkenstock.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.10.2016
Länge: 00:23:38
Größe: 21.65 MB
Nachtquartier in der Parkbucht - Wenn LKW-Fahrer müde sind - 24.10.2016
Fernfahrer führten schon immer ein unstetes Leben, aber ein Problem macht ihnen zunehmend zu schaffen: wo parken für eine Ruhepause? Die LKW-Bereiche an Raststätten und Autohöfen sind notorisch überfüllt, an einfachen Autobahn-Parkplätzen mit oder ohne WC stauen sich die Lastwagen manchmal bis auf den Standstreifen hinaus. Oft bleibt nur das Weiterfahren, Weitersuchen. Übermüdung gilt als Hauptursache für Unfälle, in die LKW verwickelt sind. Autorin: Gabriele Uitz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 24.10.2016
Länge: 00:23:57
Größe: 21.94 MB
Geschäftsideen dringend gesucht - Wirtschaftsförderung in Zeiten billigen Geldes - 18.10.2016
Die Wirtschaft floriert und die Zinsen sind extrem niedrig. Auch die Arbeitslosigkeit bewegt sich auf historisch niedrigem Niveau.Welchen Sinn und Zweck hat vor diesem Hintergrund noch staatliche Wirtschaftsförderung? Besteht nicht die Gefahr von Fehlanreizen? Oder sind Geschäftsbanken nicht in der Lage, das billige Geld, das die EZB in die Märkte pumpt, sinnvoll an die Unternehmen zu verteilen?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.10.2016
Länge: 00:26:23
Größe: 24.16 MB
Mit allen Mitteln gegen die Schmerzen - Ein Tag in der Schmerzklinik Kempten - 17.10.2016
Ständig Schmerzen, monatelang oder in Schüben? Dann hilft die multimodale Schmerztherapie, bei der die verschiedensten Disziplinen zusammenarbeiten. Lernen kann man sie am besten in speziellen Tageskliniken.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.10.2016
Länge: 00:27:18
Größe: 25.00 MB
Der Duft aus der Natur - nah dran mit der Nase - 13.10.2016
Lieferprobleme bei ätherischen Ölen? Ja, es gibt sie mitunter. Grund ist die große Nachfrage. Denn Shampoo, Spül- und Putzmittel riechen auf einmal nach Natur und nicht mehr nach Chemie. Zitrone, Lavendel, Mandel - Ursula Klement fragt fürs Notizbuch "Nah dran", woher die natürlichen Düfte kommen und woran eine gute Qualität zu erkennen ist.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.10.2016
Länge: 00:28:07
Größe: 25.74 MB
Lernen im 45-Minuten-Takt - warum Bildung Zeit braucht - 12.10.2016
Während sich in Kita, Schule und Studium ein Trend zur Beschleunigung abzeichnet, hat die Hirnforschung längst bewiesen: Unter Stress lernt es sich deutlich schlechter. Notizbuch-Autorin Gabriele Knetsch beschäftigt sich mit diesem Paradox in ihrem Feature "Lernen im 45-Minuten-Takt", das mit dem Bildungspreis der Deutschen Telekom Stiftung ausgezeichnet wurde.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.10.2016
Länge: 00:26:10
Größe: 23.97 MB
Wohltäter im Wettbewerb - kann man den Erfolg sozialen Engagements messen? - 11.10.2016
Wohltätigkeit ist ein Milliardenmarkt. Zahllose Hilfsorganisationen, Vereine und Initiativen konkurrieren um öffentliche und private Fördermittel. Die Folge: Non-Profit-Organisationen müssen in zunehmendem Maße ihren Geldgebern nachweisen, dass ihre Tätigkeit einen gesellschaftlichen Nutzen hat. Doch wie lässt sich der Erfolg, die Leistungsfähigkeit von sozialer Arbeit messen? Und wenn ja, ist es sinnvoll, das zu tun?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.10.2016
Länge: 00:25:26
Größe: 23.29 MB
Mein Therapeut und ich - Erfahrungen mit der Psychotherapie - 10.10.2016
Wann und wem hilft eine Psychotherapie langfristig? Studien belegen, dass sich immerhin drei Viertel der Patienten während einer Therapie zufrieden zeigen; nur fünf Prozent erleben eine Verschlechterung der Symptome. Für das Notizbuch-Nah dran hat Justina Schreiber mit Menschen über ihre ganz unterschiedlichen Psychotherapie-Erfahrungen mit verschiedenen Verfahren gesprochen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.10.2016
Länge: 00:25:08
Größe: 23.01 MB
Eine Landwirtschaft - kein Streichelzoo: Der Johanneshof in Schwaben - 06.10.2016
Der Johanneshof ist eine Landwirtschaft, betrieben von Menschen mit Behinderung. Seit gut einem Jahr gibt es diesen Hof der Stiftung St. Johannes im schwäbischen Schweinspoint bei Marxheim. Das Konzept: Menschen mit Behinderung finden hier Arbeit und eine sinnvolle Beschäftigung. Auf der anderen Seite werden die erzeugten Produkte, Fleisch und Eier, verkauft. Dabei sind die Türen in diesem Bauernhof offen - wer will, kann Führungen auf dem "Erlebnisbauernhof" buchen. Judith Zacher war fürs Notizbuch "Nah dran" einen Tag lang auf dem Johanneshof dabei.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.10.2016
Länge: 00:25:17
Größe: 23.16 MB
Die alte und die neue Welt der Tatjana S. - Zu Besuch bei einer 91-jährigen "Jugoslawin" in Sarajevo - 05.10.2016
Sie lebt alleine in einer 140m²-Wohnung in Sarajevo, Tatjana S., 91 Jahre alt. Während des letzten Krieges, wurde Sarajevo 1.425 Tage belagert. Aber weder mit Hass noch mit Bitterkeit blickt Tatjana S. auf ihr Leben zurück. Claudia Decker hat die sehr muntere Dame in ihrem Zuhause besucht, die ihr erzählt hat, wie sie auch heute als betagte Witwe ihr Leben meistert.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.10.2016
Länge: 00:25:16
Größe: 23.14 MB
Vom Locken-Wickler zum Styling-Experten: immer mehr Friseure haben immer mehr zu tun - 04.10.2016
Beim Friseurbesuch geben Frauen dreimal so viel Geld aus wie Männer - aber auch die gehen heutzutage öfter zum Friseur als noch vor zwei, drei Jahrzehnten. Das Angebot reicht vom Schnell-Haarschnitt ohne Anmeldung für acht Euro bis hin zum aufwendigen Hairstyling, das an die 100 Euro kostet. Unter Mädchen, die die Schule verlassen, gilt Friseurin als Traumberuf. Weil immer mehr Friseure sich im Kleinstbetrieb selbstständig machen, beklagen die Innungen eine Atomisierung der Branche. Autorin: Monika Köstlin.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 04.10.2016
Länge: 00:21:02
Größe: 19.27 MB
Mehr als eine Nische - Streuobst wirtschaftlich attraktiv machen - 29.09.2016
Streuobstwiesen sind ein uralter Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Aber die Bestände nehmen ab, trotz des Engagements vieler Initiativen. Um das Streuobst zu retten, muss es raus aus der Hobby-Nische. Von Kirsten Zesewitz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.09.2016
Länge: 00:26:35
Größe: 24.34 MB
"Nebel im August" - Das Schicksal des jungen Euthanasieopfers Ernst Lossa als Film - 28.09.2016
Im Alter von nur 14 Jahren starb Ernst Lossa 1944 in der Heil- und Pflegeanstalt Irsee. Die Nazis hatten ihn aufgrund seiner Herkunft als "lebensunwert" betrachtet. "Nebel im August" - erzählt eines dieser schrecklichen Schicksale. Sabine März-Lerch über die Entstehungsgeschichte dieses Films.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.09.2016
Länge: 00:22:45
Größe: 20.83 MB
Basteln, nähen, hämmern - Wird Selbermachen wieder Mode? - 27.09.2016
Billige Kleidung bekommt man überall zu kaufen, doch wer individuelle Wünsche und persönliche Qualitätsansprüche verwirklichen will, ist gut beraten, nach einem Nähcafé Ausschau zu halten. Die gibt es immer häufiger in vielen Städten, und dort findet man nicht nur die passenden Stoffe, sondern kann sich auch gleich ans Zuschneiden, Heften und Nähen machen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.09.2016
Länge: 00:25:11
Größe: 23.06 MB
Klinisch rein muss nicht sein - Wie viel Chemie braucht der Haushalt? - 26.09.2016
Glasreiniger, Geruchsvernichter, Fliesenreiniger, Desinfektionsmittel, WC-Steine, Kalkentferner - die Hygienebranche preist immer neue Produkte an für die rigorose Anti-Schmutz-Attacke in Küche und Bad. Welche Produkte sind tatsächlich nötig?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.09.2016
Länge: 00:25:13
Größe: 23.09 MB
Abseits der Metropolen - wie entwickelt sich der ländliche Raum? - 22.09.2016
In ihrem Zukunftsatlas ermittelt die Prognos AG regelmäßig aus statistischen Daten Gewinner und Verlierer unter den Städten und Regionen. In Bayern erweisen sich etwa die Landkreise Kronach und Wunsiedel nach dieser Dateninterpretation als regelrechte Absteiger, was die Betroffenen vor Ort entsetzt, besonders Vertreter der Politik und der Wirtschaft. Wie lösen andere strukturschwache Regionen ihr Problem? Von Ulrich Detsch.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.09.2016
Länge: 00:25:23
Größe: 23.25 MB
Freihandelsabkommen CETA - Was bedeutet es zum Beispiel für die Wasserversorgung? - 21.09.2016
Was bedeutet CETA für die Versorgung mit Wasser? Sie funktioniert bisher überwiegend nicht auf dem Markt, sondern liegt in öffentlicher Verantwortung - in Bayern vor allem bei den Städten und Gemeinden. Kann das mit CETA so bleiben?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.09.2016
Länge: 00:27:22
Größe: 25.07 MB
Zu viel Arbeit, zu wenig Sinn: Menschen zwischen Arbeitssucht und Langeweile - 20.09.2016
Vom Burnout wird oft gesprochen, vom Boreout eher selten. Wer sich in der Arbeit tödlich langweilt, sich dauerhaft unterfordert fühlt, keinen Sinn im beruflichen Tun erkennen kann, stößt bei seiner Umwelt auf wenig Verständnis. Dabei ist "Boreout" ein Krankheitsbild, das durchaus Parallelen zum Burnout aufweist.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.09.2016
Länge: 00:24:12
Größe: 22.17 MB
Brustkrebs früh erkennen - Was leistet die Mammographie? - 19.09.2016
Alle zwei Jahre bekommen Frauen ab 50 eine Einladung zur Mammographie. Sie ist nach wie vor als Maßnahme zur Früherkennung von Brustkrebs wichtig. Doch ein Großteil der Frauen entdeckt den Brustkrebs, wenn sie sich selbst abtasten. Sabine März-Lerch stellt dar, wie eine gute Früherkennung aussehen kann und erläutert Pro und Contra des Mammographiescreenings.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.09.2016
Länge: 00:28:15
Größe: 25.87 MB
Nach der Flut ist vor der Flut - Hochwasserschutz in Bayern - 15.09.2016
Anfang Juni 2016 standen viele Städte, Straßen, Felder und Äcker in Bayern unter Wasser. Das Hochwasser kostete Menschenleben und richtete Millionenschäden an. Experten rechnen damit, dass sich solche Ereignisse wiederholen werden. Was können wir dagegen tun? Wird der technische Hochwasserschutz mit höheren Deichen eine Lösung bringen? Wie viel bringt natürlicher Hochwasserschutz? Chris Köhler geht diesen Fragen fürs Notizbuch "Nah dran" nach.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.09.2016
Länge: 00:23:23
Größe: 21.42 MB
Brotlose Kunst? Der Boom der Kultur- und Kreativwirtschaft - 14.09.2016
In den letzten Jahren haben Kommunalpolitiker in vielen Städten und Gemeinden die Kreativszene als Standortvorteil und Wirtschaftsfaktor entdeckt. Die Kommunen bemühen sich um Übungsräume für Musiker, Ateliers für Künstler und bezahlbare Co-working-spaces für Designer und Werbegestalter. Wer früher ein Graffiti an eine Wand sprühte, machte sich der Sachbeschädigung schuldig; heute wird er vielleicht als Vertreter einer bestimmten Street-Art-Richtung im Reiseführer erwähnt. Die Kommunen bemühen sich um Übungsräume für Musiker, Ateliers für Künstler und bezahlbare Co-working-spaces für Designer und Werbegestalter. Auch wenn die Grenze zum Kommerz oft fließend ist - brotlos zumindest kann man diese Kunst nicht nennen. Allerdings gelingt es auch nicht jedem, durch Ideen und Projekte nachhaltig seine Existenz zu sichern. Ohne ein gewisses Maß an Selbstausbeutung geht es vor allem in den ersten Berufsjahren nicht. Autor: Walter Kittel.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.09.2016
Länge: 00:22:19
Größe: 20.44 MB
"Ich wollte mir beweisen, dass ich es kann" - Wie Legastheniker ins Berufsleben starten - 13.09.2016
Etwa fünf Prozent aller Menschen leiden an einer Lese-Rechtschreibstörung, sie ist genetisch bedingt und erblich. Wie schaffen junge Legastheniker den Übergang ins Berufsleben? Nehmen die Universitäten Rücksicht auf Legastheniker - oder gilt dort immer noch ein weit verbreitetes Vorurteil: Wer nicht gut lesen und schreiben kann, kann auch nicht studieren? Gabriele Knetsch porträtiert einen jungen Auszubildenden, der bei Audi eine Lehre als KFZ-Mechatroniker macht, und einen Studenten der Universität Würzburg.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.09.2016
Länge: 00:26:02
Größe: 23.84 MB
Odyssee durch die Instanzen - 12.09.2016
Der zähe Kampf um Entschädigung für ärztliche Behandlungsfehler.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.09.2016
Länge: 00:25:45
Größe: 23.59 MB
Einfach nur Aua?! - Wie versteht und behandelt man Kinderschmerzen? - 09.09.2016
Schmerz hinterlässt Spuren. Bereits bei Kindern können im Gehirn solche Schmerzspuren entstehen und dazu führen, dass die Beschwerden sehr früh chronisch werden. Wie kann man das verhindern? Schmerztherapien für Kinder gibt es kaum.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.09.2016
Länge: 00:26:21
Größe: 24.14 MB
Die Kartoffel, Südamerikas kostbarster Schatz - 08.09.2016
Tief blau-lila, deftig rot, glänzend schwarz. Diese Knolle ist das wahre Gold Südamerikas - und stammt aus Peru. Julio Segador war fürs Notizbuch "Nah dran" und hat die traditionellen Anbaugebiete in Chile und Peru besucht. Dabei hat er eine Kartoffelvielfalt erlebt, die ihresgleichen sucht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.09.2016
Länge: 00:24:16
Größe: 22.23 MB
Wenn Mutter Pause macht - Wie eine Kur neue Kraft gibt - 07.09.2016
Der Erwartungsdruck ist enorm. Was (perfekte) Mütter alles schaffen wollen und müssen, erweist sich oft als zu viel: berufstätig sein, die Kinder optimal fördern, eine glückliche Ehe leben, soziale Kontakte pflegen, sich um die Eltern kümmern usw. Es zeugt also weniger von individuellem Versagen, wenn erschöpfte Mütter eine Kur beantragen. Fürs Notizbuch hat Justina Schreiber mit Patientinnen einer Mutter-Kind-Kurklinik in Bad Königshofen gesprochen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.09.2016
Länge: 00:26:20
Größe: 24.12 MB
Die geheimnisvolle Kraft, Krisen zu meistern: Wie entsteht Resilienz? - 06.09.2016
Eine schwere Krankheit, die Trennung vom Partner, der Tod eines nahen Angehörigen - Leid, an dem manche Menschen zerbrechen, stecken andere scheinbar unerschüttert weg. Sie verfügen über eine ausgeprägte psychische Widerstandskraft, die Wissenschaftler "Resilienz" nennen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.09.2016
Länge: 00:25:11
Größe: 23.06 MB
Wenn Zucker nicht mehr glücklich macht - Die richtige Ernährung bei Diabetes - 05.09.2016
Rund sieben Millionen Bundesbürger sind zuckerkrank, haben Diabetes mellitus: Sie sollen sich fettarm und ballaststoffreich ernähren. Worauf genau sollen Diabetiker achten? Wie gelingt das ihnen?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.09.2016
Länge: 00:26:55
Größe: 24.65 MB
"Hast du die Anzughose gebügelt, Schatz?" - Frauen als Familien-Ernährerinnen - 02.09.2016
"Sie" arbeitet Vollzeit, "Er" kümmert sich daheim um Haushalt und Kinder: Frauen, die den Hauptteil des Familieneinkommens erwirtschaften, sind immer noch Exotinnen. Ganz freiwillig wählen Paare dieses Modell allerdings oft nicht. Gabriele Knetsch porträtiert zwei Familien, die Vater- und Mutterrolle - zumindest in punkto Aufgabenverteilung - vertauscht haben.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.09.2016
Länge: 00:25:26
Größe: 23.29 MB
Fürs Leben viel gelernt - Warum der Bundesfreiwilligendienst so attraktiv ist - 01.09.2016
Als er eingeführt wurde, zweifelten viele an seinem Erfolg. Würde der Bundesfreiwilligendienst den bisherigen Zivildienst ersetzen können? Viele soziale Träger bangten um ihre Helfer. In diesem Jahr wird der Bundesfreiwilligendienst fünf Jahre alt, und er erfreut sich hoher Beliebtheit. War der Zivildienst nur eine Sache junger Männer, so steht der Bundesfreiwilligendienst allen Bevölkerungsschichten offen, Männern wie Frauen - vom Jugendlichen, der sich nach dem Schulabschluss erst mal orientieren will, bis zum Rentner, den es zu einer sinnvollen Aufgabe drängt. Autorin: Monika Köstlin.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.09.2016
Länge: 00:21:44
Größe: 19.90 MB
Ein Leben unter freiem Himmel - Unterwegs mit Berufsschäfern - 31.08.2016
Manch einer kennt es nur noch aus der Kindheit: Schäfer, die mit ihren großen Herden und Hütehunden übers Land zogen und auch auf stadtnahen Grünflächen waren. Früher waren die Bauern froh, weil die Schafe wertvollen Dünger lieferten, heute müssen Schäfer um jedes abgeerntete Feld betteln. Inzwischen gibt es nur noch 230 Berufsschäfer in ganz Bayern. Über ein "Leben unter freiem Himmel" berichtet Kirsten Zesewitz im Notizbuch "Nah dran".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 31.08.2016
Länge: 00:25:10
Größe: 23.05 MB
Verdun - Begehung eines Schlachtfeldes - 30.08.2016
Verdun, im Nordosten Frankreichs, unweit vom damals deutschen Metz gelegen, war bis zum 21. Februar 1916 eine vom Krieg nahezu verschonte Stadt. Aber dann begann die grausamste Schlacht des Ersten Weltkriegs. Neun Dörfer in dem Hügelland vor Verdun existierten im Dezember 1916 nicht mehr. Aber Verdun, damals zu 90 Prozent zerstört, existierte weiter und ist heute ein vielbesuchtes Städtchen, in der zu jeder Jahreszeit Touristenbusse Schulklassen und erwachsene Besucher zu den Denkmälern und Museen bringen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.08.2016
Länge: 00:28:00
Größe: 25.65 MB
Leichte Sprache - Eine Chance nicht nur für Menschen mit Lernschwierigkeiten - 29.08.2016
Leichte Sprache ist eine besonders leicht verständliche Form des Deutschen. Sie soll Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht so gut Deutsch können, das Verstehen von Texten erleichtern. Damit dient Leichte Sprache der Barrierefreiheit.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.08.2016
Länge: 00:22:03
Größe: 20.19 MB
Überinformiert und ausgeliefert - Warum der mündige Verbraucher eine Illusion ist - 26.08.2016
Verbraucher sind so gut informiert wie nie zuvor. Doch es gibt Grenzen: Das Überangebot an Information überfordert viele. Unternehmen haben es dann leicht, ihre Interessen durchzusetzen. Der "mündige Verbraucher" - oft eine Illusion?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.08.2016
Länge: 00:26:33
Größe: 24.32 MB
Arbeitsteilung par excellence - die geheimnisvolle Welt der Ameisen - 25.08.2016
Sie arbeiten als Gärtner, Polizist, Kindermädchen, Putzfrau und erbringen manchmal auch Dienstleistungen für die Land- und Forstwirtschaft. Doch für viele Menschen sind Ameisen einfach Schädlinge. Zu unrecht, wie ein Streifzug ins wunderbare Reich dieser Insekten zeigt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.08.2016
Länge: 00:32:34
Größe: 29.82 MB
Mehr Tierwohl in den Ställen - Was bringt die Initiative? - 23.08.2016
12 Millionen Schweinen und 250 Millionen Masthähnchen gehe es jetzt besser in ihren Ställen, behauptet die "Initiative Tierwohl". Sie ist ein Zusammenschluss deutscher Unternehmen aus Lebensmittel- und Fleischhandel sowie Landwirten. Kritiker werfen ihr dagegen eine Imagekampagne vor. Die Masse der Masttiere werde weiter unter wirtschaftlich optimierten Bedingungen gehalten und ihr Fleisch zu Dumpingpreisen verramscht. Ein Jahr "Initiative Tierwohl" - Ulrich Detsch ist fürs Notizbuch "Nah dran".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.08.2016
Länge: 00:25:36
Größe: 23.44 MB
Ritalin und ich - Wie man als Erwachsener mit ADHS umgeht - 22.08.2016
Als Schüler bekam Markus Kaiser täglich Ritalin. Jetzt als Erwachsener hat er erneut Probleme mit der Konzentration. Soll er wieder zu Methylphenidat greifen, um das Arbeitsleben gut zu schaffen. Oder gibt es Alternativen?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.08.2016
Länge: 00:29:02
Größe: 26.59 MB
Die digitale Familie - Wie Tablet und Smartphone das Zusammenleben verändern - 18.08.2016
Papa checkt Twitter. Die Kinder schauen Videos auf Youtube und verschicken Filmchen mit Snapchat. Und Mama geht abends online shoppen. Wie verändern die neuen digitalen Möglichkeiten das Familienleben? Eine Erkundigung.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.08.2016
Länge: 00:23:21
Größe: 21.39 MB
Auf der Zielgeraden - mit sportlichem Ehrgeiz bis ins biblische Alter - 12.08.2016
Rasant werden die Menschen älter. Infolgedessen die Sportler auch. Die eigenen Grenzen zu erkennen, bedarf der Erfahrung, der Lebenserfahrung. Das Alter wird zu einer Hürde, nicht unbedingt zum Hindernis. Dem Hochleistungssportler im hohen Alter scheinen kaum Grenzen gesetzt und Wettkämpfe werden weniger gegen den anderen als vielmehr für sich selbst ausgetragen. Eine bewegende Reportage von Wolf Gaudlitz.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.08.2016
Länge: 00:23:54
Größe: 21.89 MB
Gewinn oder Gefahr - der Wolf in Bayern - 11.08.2016
Nach Schätzungen von Experten leben in Europa rund 20.000 Wölfe. Naturschützer freuen sich über die Rückkehr des Wolfes, andererseits ruft sie warnende und besorgte Stimmen auf den Plan. Die Reaktionen reichen von friedlicher Koexistenz mit Nutztierhaltern bis hin zur Jagdquote. Chris Köhler ist "Nah dran" und fragt nach bei Tierhaltern, Umweltschützern, Jägern und Politikern, was die Rückkehr des Wolfes nach Bayern bedeutet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.08.2016
Länge: 00:25:35
Größe: 23.43 MB
Wenn der Kühlschrank den Joghurt nachbestellt - Ein Ausflug ins Internet der Dinge - 10.08.2016
Übers Internet kommunizieren nicht nur Menschen, sondern immer mehr auch Maschinen, Haushaltsgeräte oder Autos. Ob Waschmaschine, Heizung, Beleuchtung oder Hifi-Anlage - es reicht ein Smartphone, um all das aus der Ferne zu steuern. Neben Haustechnik und Haushaltsgeräten spielt die digitale Vernetzung zunehmend auch in der Industrie eine wichtige Rolle oder bei Fahrzeugen. Probleme bereitet vor allem die Sicherheit vor Trojanern und Hacker-Angriffen. Brisant ist aber auch die grundsätzliche Frage, wem eigentlich im "Internet der Dinge" die Daten gehören.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.08.2016
Länge: 00:22:24
Größe: 20.52 MB
Schwanger und dann? Frauen sprechen über ihren Körper nach der Geburt - 09.08.2016
Sechs Wochen nach der Geburt stolziert Topmodel Heidi Klum wieder über den Laufsteg. Die meisten Frauen jedoch hadern lange, bevor sie mit ihrem von einer Schwangerschaft veränderten Körper wieder Frieden schließen können. Isabelle Hartmann hat mit drei Generationen Frauen gesprochen über den Blick in den Spiegel, gesellschaftlichen Druck - und Narben, die doch glücklich machen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.08.2016
Länge: 00:22:52
Größe: 20.94 MB
Mehr arbeiten, um besser zu leben: warum Menschen einen Zweitjob annehmen - 08.08.2016
Nicht nur arme Menschen haben häufig zwei Jobs: Manche suchen sich einfach deshalb eine Nebentätigkeit, um sich bestimmte Wünsche leichter erfüllen zu können: Fernreisen, Konzertbesuche oder eine neue Einbauküche. Dafür ist man bereit, besonders früh aufzustehen oder bis spät in die Nacht hinein noch am Computer zu sitzen. Wie sieht deren Arbeitsalltag aus?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.08.2016
Länge: 00:17:33
Größe: 16.07 MB
"Ich bereue nichts!" - Junge Turmspringerinnen trainieren für ihren Olympiatraum - 05.08.2016
Die jungen Leistungssportlerinnen vom Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum Berlin haben einen großen Traum: die Olympischen Spiele - der Höhepunkt einer auf 20 Jahre angelegten Karriereplanung.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.08.2016
Länge: 00:24:56
Größe: 22.83 MB
Passt scho! - Wie die alten Leute von Hörpolding ihren Alltag bewältigen - 04.08.2016
In Hörpolding nordöstlich vom Chiemsee hält man zusammen - und wird zusammen alt: Zeitlebens haben sie viel geschuftet, Urlaub kannten sie nicht. Ein Altersheim oder Pflegekräfte können sie sich nicht leisten. Aber jammern? Justina Schreiber schildert, wie eine Gruppe Über-90-Jähriger die altersgemäßen Sorgen und Nöte in seit Generationen überlieferter Manier mit Gottvertrauen und sozialem Zusammenhalt bewältigt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 04.08.2016
Länge: 00:26:15
Größe: 24.05 MB
Wenn aus einer Frau ein Mann wird - Dorians langer Weg - 02.08.2016
"Ich habe mich nie als Frau gefühlt, sondern ich hab schon immer meinen Platz in der Gesellschaft beansprucht - als Mann", sagt der Jurist Dorian Liebenau. Für ihn greift deswegen der Begriff transsexuell zu kurz, denn es geht nicht nur ums Geschlecht, sondern um die Persönlichkeitsentwicklung.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.08.2016
Länge: 00:28:32
Größe: 26.14 MB
Mehr Natur für die Wildtiere - was macht der Lebensraumberater? - 28.07.2016
In der intensiv genutzten Agrarlandschaft gibt es kaum noch wilde Hecken, Feldrandstreifen und Weiher. Bienen, Vögel, Feldhasen oder Rebhühner verschwinden zunehmend aus der Flur. Seit gut einem Jahr gibt es in Bayern Wildtierlebensraumberater, Kirsten Zesewitz begleitet eine Beraterin.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.07.2016
Länge: 00:25:39
Größe: 23.49 MB
Bergbau im All- Gold aus den Weltall? - 27.07.2016
Der nächste Goldrausch könnte im Weltall stattfinden - Asteroide bergen Gold, Platin, Nickel oder Eisenerz. Jan Bösche beobachtet wie Unternehmen in den USA sich darauf vorbereiten, die Rohstoffe abzubauen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.07.2016
Länge: 00:25:29
Größe: 23.34 MB
Fasziniert vom Schwänzeltanz - Es gibt wieder mehr Imker in Bayern - 26.07.2016
Fast jeder fünfte deutsche Imker kommt aus Bayern. Nach Jahren des Rückgangs gibt es wieder einen Trend zur Honigproduktion. Doch die Bienen leiden weiter unter der Varroa-Milbe, die ganze Völker dahinrafft. Tobias Chmura ist fürs Notizbuch "Nah dran" und zeigt begeisterte Imker, die für ihr Hobby brennen und sich für eine bienenfreundliche Landschaft einsetzen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.07.2016
Länge: 00:23:16
Größe: 21.31 MB
Gesundschwimmer, Sportler, Spaßplanscher - im Schwimmbad treffen sich alle - 25.07.2016
Städtische Schwimmbäder erfreuen sich großer Beliebtheit bei jung und alt. Da bleiben Konflikte nicht aus: denn während der eine beharrlich sein Bahnen zieht, sucht der andere den Spaß im Springen und Spritzen - und dann gibt es ja noch die Schulklassen und Sportvereine. Autorin: Elke Schmidhuber.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.07.2016
Länge: 00:24:16
Größe: 22.22 MB
Wie viel Dünger verträgt unser Wasser? EU verklagt Deutschland - 21.07.2016
Große Mengen Stickstoff, die über Gülle und Handelsdünger auf deutschen Wiesen und Äckern landen, werden nicht von den Pflanzen aufgenommen. Deshalb gelangt viel zu viel Nitrat ins Grundwasser. Deutschland verstößt beim Gewässerschutz massiv gegen europäische Vorschriften und wurde Ende April von der EU-Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Doch die überfällige Novelle der Düngeverordnung kommt nur schleppend voran. Ursula Klement ist fürs Notizbuch "Nah dran" an der kontrovers geführten Debatte über neue Düngevorschriften für die Bauern.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.07.2016
Länge: 00:34:50
Größe: 31.89 MB
Wie ist das zu schaffen? Szenen aus der Flüchtlingsbetreuung - 20.07.2016
Die Willkommenskultur für Flüchtlinge in Deutschland hat weltweit Aufsehen erregt. "Wir schaffen das", hat Kanzlerin Merkel vorgegeben und ein ganzes Land bemüht sich, diesem Anspruch gerecht zu werden. Doch nicht immer läuft alles glatt. Vieles ist auch umstritten. Neugebaute Einrichtungen stehen plötzlich leer, kosten aber Geld. Es finden sich Jobs für Asylbewerber, aber wie bringt man diese dazu, pünktlich zur Arbeit zu erscheinen? Bei der Geldausgabe kommt es zu Prügeleien, eine Geldkarte aber ist auch nicht recht. Gabriele Uitz hat für ihr Nah dran ambivalente Szenen aus der Flüchtlingsbetreuung gesammelt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.07.2016
Länge: 00:24:48
Größe: 22.71 MB
Menschen im Boot - Der Rudersport in Großbritannien - 19.07.2016
Rudern ist in England eine sehr populäre Sportart, ob die Elite-Universitäten Oxford und Cambridge traditionell einmal im Jahr auf der Themse gegeneinander antreten, oder die Jungen an einer Eliteschule fünf bis sechs mal pro Woche trainieren. Aber es geht auch beschaulicher, wie bei einem Wanderruderclub, dem Weyfarers Rowing Club. Hier ist unsere Autorin Kirsten Zesewitz mit ins Ruderboot gestiegen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.07.2016
Länge: 00:28:03
Größe: 25.69 MB
Hüftwechsel - Wenn Implantate nicht mehr halten - 18.07.2016
Jedes Jahr werden in Deutschland rund 300.000 künstliche Hüftgelenke eingesetzt. Damit können sich die meisten Patienten nach kurzer Zeit wieder schmerzfrei bewegen. Doch mit steigendem Alter müssen die Prothesen immer öfter ausgetauscht werden.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.07.2016
Länge: 00:28:36
Größe: 26.19 MB
Unser Dorf lebt! Wie Walburgskirchen der Verödung trotzt - 14.07.2016
Dörfer hierzulande verwaisen und vergreisen zunehmend, weil die Geschäfte im Ort aufgeben, die jungen Leute in die Großstadt ziehen und das Wirtshaus schließt. In Walburgskirchen in Niederbayern ist das alles anders. Das kleine Dorf hat noch alles, was ein Dorf ausmacht. Chris Köhler hat fürs Notizbuch "Nah dran" nachgefragt, woran das liegt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.07.2016
Länge: 00:25:47
Größe: 23.62 MB
Die ganze Familie im Blick - Ein Modellprojekt für Langzeitarbeitslose - 13.07.2016
Mehr als eine Million Menschen suchen in Deutschland länger als ein Jahr nach einer Stelle. Jeder Fünfte von ihnen steckt sogar schon mehr als vier Jahre in Hartz IV fest. Darunter leiden auch die Familien der Langzeitarbeitslosen. Die nimmt jetzt ein neues Modell in den Blick. In Nürnberg kümmern sich Doppelteams aus Jobberater und Sozialarbeiter um Langzeitarbeitslose. Sie betreuen die ganze Familie, kümmern sich nicht nur um berufliche Qualifizierung der Eltern, sondern auch um Erziehungs- oder Schulprobleme beim Nachwuchs. Autorin: Eva Völker.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.07.2016
Länge: 00:23:36
Größe: 21.61 MB
Weiblich, Single, Kinderwunsch: Wenn Frauen ohne Partnerschaft Mütter werden - 12.07.2016
Mit Ende 30 wird Sonja klar: Ihren Kinderwunsch wird sie auf dem "klassischen" Weg nicht mehr umsetzen können - dazu fehlt der Partner. "Solo-Mütter" erzählen hier ihre Geschichten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.07.2016
Länge: 00:24:20
Größe: 22.28 MB
Kein Pappenstiel: Krankenversicherung im Alter - 11.07.2016
Für manchen Rentner kommt mit der ersten Abrechnung ein böses Erwachen - nicht nur Steuern werden abgezogen, sondern auch Beiträge zur Krankenversicherung. Deshalb sollte man sich frühzeitig darüber Gedanken machen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.07.2016
Länge: 00:25:04
Größe: 22.95 MB
Keine Käfigeier, Spritzmittel verboten! Wie Discounter und Supermärkte Agrarpolitik betreiben - 07.07.2016
Gesetzentwurf, Debatte, Mehrheitsentscheidung - so funktioniert Demokratie. Aber Agrarpolitik geht heute scheint's viel einfacher. Aldi, Lidl und Co. machen den Bauern Vorschriften, wie sie Lebensmittel zu produzieren haben. Gehen die Discounter damit auf die Wünsche der Verbraucher ein? Oder nutzen sie ihre marktbeherrschende Stellung gegenüber den Bauern aus? Fragen, denen Tobias Chmura im Notizbuch "Nah dran" nachgeht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.07.2016
Länge: 00:26:30
Größe: 24.28 MB
Immer auf Empfang - Wie wir in 20 Jahren kommunizieren - 06.07.2016
Auch wer kein Hörgerät tragen muss, könnte sich für folgende Idee begeistern: ein Knopf im Ohr, der dafür sorgt, dass man nur noch das hört, was man will, gesteuert selbstverständlich per Smartphone. Tatsächlich basteln Hörgerätehersteller bereits an derlei Anwendungen. Das Auto der Zukunft wird nicht nur autonom fahren, sondern währenddessen auch ständig online sein - Kommunikation via Internet ist längst ein Thema für die Autoindustrie. Ob Menschen mit Menschen kommunizieren oder mit Maschinen - in 20 Jahren ist nichts mehr unmöglich.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.07.2016
Länge: 00:28:30
Größe: 26.10 MB
Dieselabgase & Co. - Was uns die Luft zum Atmen raubt - 04.07.2016
Verkehr, Landwirtschaft, Industrie und Kraftwerke - sie alle verpesten unsere Luft, denn sie sind die Quellen zahlreicher Schadstoffe. Oft nicht einmal wahrgenommen, beeinträchtigen diese Emissionen dennoch unsere Gesundheit. Doch sie gehören zu unserem Alltag, wir können uns ihnen kaum entziehen. Fürs Notizbuch listet Claudia Decker auf, was genau drin steckt in diesen Abgasen, wie sie auf uns wirken. Es bleibt die Frage: Welche Möglichkeiten gibt es, unsere Atemluft sauberer zu machen?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 04.07.2016
Länge: 00:27:15
Größe: 24.96 MB
Manch Gutes blüht im Verborgenen - Lions und Rotarier als diskrete Wohltäter - 29.06.2016
Den Dienst am Nächsten höher zu stellen als den persönlichen Profit, dazu verpflichtet sich jeder, der Mitglied in einem Lions-Club wird. In den USA, wo die Lions vor fast 100 Jahren gegründet wurden, ist die Wohltätigkeit betuchter Einzelner ein elementarer Bestandteil des öffentlichen Lebens. In Deutschland engagieren sich die Mitglieder dieser sogenannter Service-Clubs ebenfalls für soziale Zwecke; doch sie tun es hierzulande meist ohne großes Aufsehen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.06.2016
Länge: 00:26:47
Größe: 24.53 MB
Leidenschaft für die Arbeit - Menschen, die bis 80 arbeiten - 28.06.2016
"Die Arbeit des Menschen kann ein wesentliches Element unserer persönlichen Identität ausmachen", schreibt der Neurobiologe Joachim Bauer. Kein Wunder also, dass manche Menschen weit über die Rente hinaus ihren Beruf ausüben.
Wolfgang Kerler begleitet Frauen und Männer, die freiwillig und nicht aus sozialer Not noch lange nach ihrem 70. Geburtstag mit Leidenschaft arbeiten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.06.2016
Länge: 00:28:24
Größe: 26.01 MB
Zu oft unentdeckt - Die Schilddrüsenentzündung Hashimoto - 27.06.2016
Müdigkeit, Gewichtzunahme, Frieren, Konzentrationsschwierigkeit und Depressionen - das sind nur einige der Symptome, die auf Hashimoto hindeuten. Bei dieser Krankheit handelt es sich um eine chronische Entzündung der Schilddrüse. Geschätzt acht Millionen Deutsche sind von Hashimoto betroffen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.06.2016
Länge: 00:29:01
Größe: 26.57 MB
Freude am Gärtnern publik gemacht - Was bietet der Tag der offenen Gartentür? - 23.06.2016
Am letzten Sonntag im Juni (26.06.) findet heuer zum 18. Mal der "Tag der offenen Gartentür" statt. Quer durch Bayern laden passionierte Gartler zum Besichtigen ihrer Kleinodien: ländliche Hausgärten, Gärten mit Kunstobjekten, mit Wasserlandschaften, mit Rosenbeeten nach englischem Vorbild. Chris Köhler war vorab fürs Notizbuch "Nah dran" an passionierten Gartlern, die beim "Tag der offenen Gartentür" mitmachen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.06.2016
Länge: 00:25:54
Größe: 23.72 MB
Aus dem Ausland direkt in Sozialhilfe? Wenn EU-Bürger einfach nach Deutschland kommen - 22.06.2016
Die Freizügigkeit ist in der Europäischen Union ein hohes Gut; doch im Kern gilt sie nur für Arbeitnehmer. Was aber, wenn EU-Bürger nach Deutschland kommen, nicht um zu arbeiten, sondern nur um Sozialleistungen zu beziehen? Von den mehreren Hunderttausend Menschen, die seit 2012 aus EU-Ländern nach Deutschland kamen, haben die weitaus meisten hier eine Arbeit gefunden. Nur in sehr wenigen Fällen gibt es Hinweise auf Sozialmissbrauch. Den bloßen Zuzug ins Sozialsystem zu verhindern, ohne das europäische Grundrecht der Freizügigkeit zu gefährden, ist eine politische Gratwanderung. Autorin: Isabelle Hartmann.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.06.2016
Länge: 00:25:00
Größe: 22.90 MB
"Manchmal ertrage ich ihn nicht mehr" - Leben mit einem depressiven Partner - 20.06.2016
Der Partner? Nicht wiederzuerkennen. Eine Depression bedeutet nicht nur für den Erkrankten das Ende des Lebens, wie es einmal war. Frauen sorgen sich um ihre Männer, leiden aber auch selbst. Und nicht immer hält die Paarbeziehung. Für das Notizbuch hat Kristina Weber Frauen getroffen, deren Partner unter einer akuten Depressionen leidet oder gelitten hat.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.06.2016
Länge: 00:24:04
Größe: 22.05 MB
Mit gutem Image trotzdem am Pranger - Landwirtschaft in der öffentlichen Wahrnehmung - 16.06.2016
Bauern quälten Tiere, überdüngten die Böden, ruinierten das Trinkwasser und jammerten trotz hoher Subventionen immer über ihr Einkommen - so die gängigen Vorwürfe. Mit der Realität hat das oft wenig zu tun, doch es macht vielen Bauern zu schaffen. Sie fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. Jutta Schilcher ist "Nah dran" und spricht mit Kritikern, was sie an den Bauern stört, und hakt nach bei jenen, die sich um Image-Pflege bemühen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 16.06.2016
Länge: 00:20:04
Größe: 18.38 MB
Minenfeld oder Goldader? Geschäfte machen im Iran - 15.06.2016
Auf die Plätze - fertig - los! Die EU-Sanktionen gegen den Iran sind Geschichte. Und der Run auf den iranischen Markt hat begonnen. Doch das "Geschäftemachen" ist dort immer noch schwierig. Da ist ein Mittelsmann vor Ort Gold wert. Patrizia Schlosser hat einen begleitet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.06.2016
Länge: 00:19:47
Größe: 18.13 MB
Fünf Kinder allein zu Haus: Innovatives Betreuungsmodell in der Jugendhilfe - 14.06.2016
Was tun mit fünf Kindern, wenn beide Eltern ins Gefängnis müssen? In dieser Frage ging ein bayerisches Jugendamt einen neuen Weg: Acht Pädagogen betreuten die Kinder in ihrer Wohnung. Heute ist klar: Dieses Modell war erfolgreich.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.06.2016
Länge: 00:14:03
Größe: 12.86 MB
Vom Glück, zu Hause sterben zu dürfen - Das Kinderpalliativteam Ostbayern - 13.06.2016
Wenn ein Kind so krank ist, dass es keine Hoffnung auf Genesung mehr gibt, dann wächst der Wunsch nach einer Versorgung daheim. Bis zum Tod. Dafür brauchen Eltern Unterstützung. Das Kinderpalliativteam Ostbayern ermöglicht das.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.06.2016
Länge: 00:40:01
Größe: 36.65 MB
"Ich war gefühlskalt" - Junge Mütter auf Crystal Meth - 10.06.2016
Die Droge Crystal Meth ist ein riesiges Problem. Sie ist billig und leicht zu beschaffen. In der Mutter-Kind-Station der Suchtklinik Alpenland in Bad Aibling werden immer öfter Mütter behandelt, die von Crystal Meth abhängig sind.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.06.2016
Länge: 00:25:36
Größe: 23.45 MB
Ein Leben unter freiem Himmel - Unterwegs mit Berufsschäfern - 09.06.2016
Manch einer kennt es nur noch aus der Kindheit: Schäfer, die mit ihren großen Herden und Hütehunden übers Land zogen und auch auf stadtnahen Grünflächen waren. Früher waren die Bauern froh, weil die Schafe wertvollen Dünger lieferten, heute müssen Schäfer um jedes abgeerntete Feld betteln. Inzwischen gibt es nur noch 230 Berufsschäfer in ganz Bayern. Über ein "Leben unter freiem Himmel" berichtet Kirsten Zesewitz im Notizbuch "Nah dran".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.06.2016
Länge: 00:25:10
Größe: 23.05 MB
Goldene Zeiten Adieu: Immobilienmakler müssen sich neu aufstellen - 08.06.2016
Mit der Einführung des Bestellerprinzips wurde es schwerer für Immobilienmakler Geschäfte zu machen. Viele Vermieter übernehmen die Suche nach einem Mieter nun selbst, Aufträge brechen somit weg. Zudem droht Konkurrenz durch Online-Portale, die Mieter vermitteln. Karsten Böhne zeigt im Nah Dran, wie sich Makler neu erfinden und was die neue Situation für Mieter und Vermieter bedeutet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.06.2016
Länge: 00:24:48
Größe: 22.71 MB
Leben zwischen Angst und Hoffnung - Illegale Einwanderer in den USA - 07.06.2016
Ganz legal in den USA leben, ohne Angst - ein Traum für viele. Aber ein Alptraum für Obamas politische Gegner. Im Juni soll nun der Supreme Court entscheiden, was aus Obamas Plänen wird. Illegale Einwanderer in den USA erzählen, wie sie leben, wovor sie Angst haben und wovon sie träumen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.06.2016
Länge: 00:24:45
Größe: 22.66 MB
Das Wagnis der Nähe - wenn behinderte Menschen in Gastfamilien leben - 06.06.2016
Menschen mit einem körperlichen, geistigen oder seelischen Handicap müssen nicht unbedingt im Heim leben. Es gibt auch Gastfamilien, die den Betreffenden vorübergehend oder auf Dauer aufnehmen. So entsteht ein hohes Maß an individueller Freiheit und Lebensqualität - ohne Ausgrenzung. Verschiedene Vereine und Organisationen in Bayern bieten das "Betreute Wohnen in einer Gastfamilie" an. Sie prüfen, ob Familie und Gast zusammenpassen, und helfen, wenn es Probleme gibt - denn natürlich ist so viel Nähe immer auch ein Wagnis.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.06.2016
Länge: 00:24:46
Größe: 22.68 MB
Zwischen Heidi-Idyll und nackter Wirtschaftlichkeit - Almwirtschaft heute - 02.06.2016
Pestizide bei der Almwiesen-'Pflege', Pensionsvieh aus den Großställen im Flachland. Auch auf den Almen und Alpen sind vielerorts längst Strukturen der modernen technisierten Landwirtschaft eingezogen, wie Georg Bayerle im Notizbuch "Nah dran" zeigt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.06.2016
Länge: 00:26:59
Größe: 24.71 MB
Nah dran: Schlepper: Das große Geschäft mit der Flucht nach Europa - 01.06.2016
Hunderttausende, wenn nicht Millionen Menschen hoffen auf ein besseres Leben in Europa. Ein Teil der Migranten versucht auch, der Armut zu entkommen. Doch Europa schottet sich ab - und das öffnet die Chance für ein Riesengeschäft. Schlepper verdienen Millionen an diesem Geschäft mit der Hoffnung und der Verzweiflung. Sie sind hoch professionell und bestens vernetzt, und sie ändern ständig ihre Strategie.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.06.2016
Länge: 00:22:57
Größe: 21.02 MB
Jenseits von Müll, Mafia und Korruption - Das neue Neapel - 31.05.2016
Neapel - Moloch, Müll und Mafia. Einige Neapolitaner wollen dieses Image ändern und starten ausgerechnet im Problemviertel Sanità mehrere Projekte. Auf einmal interessieren sich Wirtschaftsexperten aus ganz Italien für die Stadt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 31.05.2016
Länge: 00:24:31
Größe: 22.45 MB
Täglich auf Messers Schneide - Chirurgen zwischen Gelingen und Risiko - 30.05.2016
Chirurgen sind für Patienten oft die Hauptpersonen im Heilungsprozess. Ob als Notärzte in der Unfallchirurgie oder als Operateure in der Onkologie - von ihren direkten Eingriffen im Körper der Patienten kann das Leben abhängen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.05.2016
Länge: 00:26:55
Größe: 24.65 MB
Bibliotheken im digitalen Zeitalter - 25.05.2016
Ob an der Hochschule oder im Stadtviertel, Bibliotheken verzeichnen steigende Besucherzahlen. Als Ruhepol im hektischen Alltag bieten sie eine angenehme Atmosphäre, unaufdringlich, aber kommunikativ und ohne jeglichen Konsumzwang. Dem Wandel, den die Digitalisierung mit sich bringt, stellen sie sich mit Erfolg - dort, wo es ihnen möglich gemacht wird. Denn große Verlage vergeben für ihre E-Books nicht immer die erforderlichen Lizenzen an Bibliotheken. Von der Politik fordern die Bibliothekare, sie möge den seit Jahren drückenden Sparzwang lockern - und es gesetzlich erlauben, dass Stadt- und Jugendbibliotheken auch an Sonntagen öffnen dürfen. Autorin: Monika Köstlin.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.05.2016
Länge: 00:24:46
Größe: 22.68 MB
"Das Negerkind ist hier falsch!" - Ein schwarzes Adoptivmädchen im Deutschland der 60er Jahre - 24.05.2016
Dorothea Böhm wurde Ende der 50er Jahre geboren als Tochter einer Griechin und eines Nigerianers, die sie weggaben. Ein deutsches Ehepaar adoptierte das Mädchen und damit begann die Geschichte der "schwarz-weißen Familie".
Dagmara Dzierzan hat die Böhms in ihrem Haus in München getroffen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 24.05.2016
Länge: 00:28:00
Größe: 25.64 MB
Fasziniert vom Schwänzeltanz - Es gibt wieder mehr Imker in Bayern - 19.05.2016
Es gibt wieder mehr Imker! Vor allem Hobby-Imker, vom IT-Spezialisten bis zur Rentnerin, stellen immer öfter Bienenstöcke auf. Der Honig ist für sie nur eine süße Zugabe. Ihnen geht es vor allem um die Natur und den Schutz der Tiere.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.05.2016
Länge: 00:24:07
Größe: 22.08 MB
Osteoporose - Dem Knochenabbau auf der Spur - 17.05.2016
Osteoporose wird heute als neue Volkskrankheit eingestuft. In Deutschland sind rund sieben Millionen Menschen von niedriger Knochendichte betroffen. Der Grund ist in der Regel ein Mangel an Kalzium und Vitamin D.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.05.2016
Länge: 00:28:40
Größe: 26.25 MB
Wildtiere in der Manege? - Zirkus um die Zirkustiere - 12.05.2016
Affen, Bären, Elefanten, Giraffen, Nashörner und Nilpferde in der Manege - ist der Zirkus der geeignete Platz für die Wildtiere? Der Bundesrat hat erneut ein Verbot von Wildtieren in der Manege gefordert. Zunächst sollen diese sechs Tierarten nicht mehr in der Manege zu sehen sein. Tierschützern wäre es am liebsten, es würden überhaupt keine Tiere im Zirkus auftreten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.05.2016
Länge: 00:26:04
Größe: 23.88 MB
Generation Praktikum - 11.05.2016
Was hat sich durch den Mindestlohn geändert? Viel Arbeit, fast kein Lohn - das war lange Zeit das Schicksal von einigen Hochschulabsolventen, die sich einen Zugang zum Berufsleben schaffen wollten. Elke Schmidhuber hat in ihrem Nah Dran mit solchen jungen Menschen gesprochen und sich erklären lassen, was sich seit der Einführung des Mindestlohns für sie geändert hat. Aber auch Unternehmen kommen zu Wort, denn sie mussten umdenken.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.05.2016
Länge: 00:24:32
Größe: 22.46 MB
Tablet statt Schulbuch - Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Unterrichts - 10.05.2016
Sie gilt als Meilenstein in der Bildung: die Digitalisierung des Unterrichts. Einzelne Schulen richten Tablet-Klassen ein. Die Geräte verändern den Unterricht. Doch das digitale Lernen hat nicht nur Vorteile. Eva Völker hat an zwei Schulen die Tablet-Klassen besucht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.05.2016
Länge: 00:25:53
Größe: 23.70 MB
Bosnien Odyssee - Besuch bei ehemaligen bosnischen Flüchtlingen - 03.05.2016
Der Krieg in ehemaligen Bosnien... über 20 Jahre her. Das Friedensabkommen von Dayton im Dezember 1995 war der Startschuss für die deutschen Behörden, ab 1996 die Flüchtlinge wieder nach Bosnien-Herzegowina zurückzuschicken. Was ist aus ihnen geworden? Claudia Decker hat drei ehemalige Flüchtlinge besucht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 03.05.2016
Länge: 00:30:40
Größe: 28.09 MB
Sterben im Altenheim - Zwischen Wunsch und Wirklichkeit - 02.05.2016
Viele Menschen sterben heutzutage im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Was bedeutet es für das Pflegepersonal, wenn ein Bewohner den medizinischen Eingriff nicht mehr machen lässt oder bewusst das Essen und Trinken einstellen will?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.05.2016
Länge: 00:28:00
Größe: 25.65 MB
Kampf um Ghettorenten - Wie ein Richter seine Karriere ruinierte - 27.04.2016
Sozialrichter Jan-Robert von Renesse hat ehemaligen Ghettoarbeitern zu Rentenzahlungen verholfen. Seine eigene Karriere hat er darüber ruiniert. Julia Smilga erzählt, warum der Richter nun für immer schweigen will.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.04.2016
Länge: 00:25:26
Größe: 23.29 MB
Vom Burnout bedroht - Kinder zwischen Schuldruck, Freizeitstress und den Erwartungen der Eltern - 26.04.2016
Immer mehr Kinder und Jugendliche zeigen Anzeichen eines Burnouts. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Bielefeld. Kopf- und Bauchschmerzen, Schulangst, Depression oder Magersucht sind Symptome von Leistungsstress. Im Portrait: Ein 13-jähriger Junge, der mit Essstörungen in einer Spezialklinik behandelt wird, und eine sehr aktive Familie mit vier Kindern.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.04.2016
Länge: 00:27:23
Größe: 25.08 MB
Füreinander sorgen - Können Familien das heute überhaupt noch? - 25.04.2016
Das Idealbild der heilen und heilenden Familie steckt fest in den Köpfen. Aber lässt sich Fürsorge unter Verwandten heute noch umfassend praktizieren? Sind nicht, wenn jemand krank wird, die Belastungsgrenzen schnell erreicht, weil einfach "alles" zu viel wird?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.04.2016
Länge: 00:25:37
Größe: 23.46 MB
Wenn Papa im Gefängnis sitzt und Mama giftige Sachen nimmt: Fünf Kinder allein zu Haus - 20.01.2015
Was tun mit fünf Kindern, wenn beide Eltern ins Gefängnis müssen? Vor der Frage steht ein bayerisches Jugendamt im Sommer 2013 und geht einen neuen Weg: Acht Pädagogen betreuen die Kinder in ihrer Wohnung. Eine Langzeitbeobachtung.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.01.2015
Länge: 00:25:01
Größe: 22.91 MB
Nah dran: Eine letzte Runde noch - Erfahrungen am Lebensende - 20.05.2014
Wenn der Tod näher rückt, versuchen Menschen oft noch das zu kitten, was während des Lebens entzwei gegangen ist. Welche Wünsche bewegen Menschen am Lebensende? Diese Sendung ist für den Richard-von-Weizsäcker-Journalistenpreis 2014 nominiert. Das Notizbuch erzählt die Geschichte von drei unterschiedlichen Personen, die durch eine Krebserkrankung mit dem nahenden Tod konfrontiert wurden. Wie lebt es sich in dem Wissen, bald sterben zu müssen? Wie kommen die Angehörigen damit zurecht? Tobias Henkenhaf erzählt von Erfahrungen am Lebensende.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.05.2014
Länge: 00:32:00
Größe: 29.31 MB
Gemeinschaft macht uns stark - Wie wir im Alter leben wollen - 29.01.2013
Immer mehr Menschen werden immer älter. Demographischer Knick, Ungleichgewicht zwischen Alten und Jungen, Fachkräftemangel stellen die Gesellschaft vor besondere Anforderungen: Wie wollen wir im Alter leben?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.01.2013
Länge: 00:31:08
Größe: 28.51 MB
Jung. Männlich. Verletzlich. - Wie Männer lebenslang unter sexuellem Missbrauch leiden - 11.12.2012
Ein Portrait von Christian - heute Mitte 30 - der als Schüler im Internat sexuell missbraucht wurde und bis heute gegen die Folgen ankämpft.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.12.2012
Länge: 00:28:06
Größe: 25.74 MB
Radio © BR
TV © BR
A-Z © BR
Download & Podcast: Hrspiel Pool - Bayern 2 © BR
PULS Musikdownloads © BR
Download & Podcast: radioWissen - Bayern 2 © BR
BR Mediathek Video © BR
BR Mediathek Audio © BR