BR.de Homepage

Download & Podcast: Nachtstudio - Bayern 2 © BR
Podcast suchen:

Get the Flash Player to see this player.

Denken, das keine Gewissheiten kennt, Denken, das sich erprobt, Denken, das sich in Frage stellt. Dafür steht das Nachtstudio auf Bayern 2. Es ist kontrovers, streitbar und ein Ort der kulturellen Ermunterung. Eine Stunde lang im Radio, die Nachwirkungen im Kopf können aber sehr viel länger sein.

Infos zum Podcast:

Radiosendung:
Bayern 2 - Nachtstudio | Zur Sendung
Sendezeit im Radio:
dienstags um 20.03 Uhr und an Feiertagen um 22.05 Uhr
Podcast-Aktualisierung:
jeden Dienstag

Lob des Vorurteils - 09.02.2016
Hier endlich die Sendung für alle, die sich nicht mehr in den traditionellen Medien wiederfinden: Mehr Vorurteile und vorgefertigte Denkmuster als Facebook oder Blogs liefert Ulrich Bassenges Essay. Vertraute Denkgewohnheiten retten über Zeiten, in denen nationales Selbstwertgefühl knapp ist oder der Fanatismus um uns herum aufbrodelt! Die Welt ist komplex. Sich darin zurecht zu finden, ist alles andere als einfach. Wie praktisch, wenn Orientierungshilfen einen Weg durch den Welt-Dschungel weisen! Vorurteile sind nichts anderes als praktische Standpunkte, derer man sich leicht bedienen kann. Vorurteile erleichtern, vereinfachen und lassen schnell urteilen ohne lang nachdenken zu müssen. Vorurteile statt Selberdenken!
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.02.2016
Länge: 00:53:47
Größe: 49.25 MB
Wildes Denken: Wie wir die Welt gerechter machen - 26.01.2016
Das Historische Wörterbuch der Philosophie weiß: "Gerechtigkeit setzt ein wie immer begründetes Verhältnis von Partnern voraus." Ist es deshalb so schwer zu mehr Gerechtigkeit zu kommen? Wildes Denken auf dem Pfad der Gerechten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.01.2016
Länge: 00:58:20
Größe: 53.42 MB
Kein kleiner Unterschied - 19.01.2016
Wir leben im Zeitalter der vollendeten Gleichberechtigung. Ist das wirklich so? Welches Geschlecht jemand hat, ist dennoch nicht egal, und das trifft auf alle Bereiche der Gesellschaft zu. "Ist unsere Gesellschaft immer noch ein Herrenwitz?" fragt Martin Zeyn in seiner Sendung über den Unterschied.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.01.2016
Länge: 00:56:04
Größe: 51.34 MB
Radiosalon von ARD und ZEIT - 17.01.2016
Im Radiosalon, die Veranstaltungsreihe der ARD und der ZEIT, diskutierten live aus dem Münchner Literaturhaus Prof. Günther Schuh, Manuel Hartung (ZEIT), Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Thomas Kretschmer (BR) und Yvonne Hofstetter über die Frage "Helfer oder Herrscher - Wie soll unsere digitale Zukunft aussehen?".
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.01.2016
Länge: 00:58:03
Größe: 53.15 MB
Wildes Denken: Der Mensch isst, was er hört - 22.12.2015
Erst ging es nur ums Sattwerden und da war der Mensch anfangs nicht wählerisch. Heute aber ist Essen zu einer ethischen Frage geworden. Wie ist der CO2-Abdruck meines Essens, wie viele tote Delphine hat die Thunfischpizza als Beilage, wurde auch ja keinem Grashalm ein Haar gekrümmt für mein veganes Essen? "Der Mensch ist, was er isst", lautet eine bekannte These des Materialisten Ludwig Feuerbach. Das meinte er denn auch ganz wörtlich: "Die Speisen werden zu Blut, das Blut zu Herz und Hirn, zu Gedanken und Gesinnungsstoff. Menschliche Kost ist die Grundlage menschlicher Bildung und Gesinnung. Wollt ihr das Volk bessern, so gebt ihm statt Deklamationen gegen die Sünde bessere Speisen." Wildes Denken, schon immer das Amuse Gueule unter den Kulturmagazinen, hat zwar die Hoffnung der russischen Futuristen aufgegeben, per Radiowellen ein Festmahl in mehreren Gängen übertragen zu können, aber es schlemmt dennoch beim Essen und beim Denken, um so den Volkskörper mit dem Allernotwendigsten zu versorgen: Gesinnungskost.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.12.2015
Länge: 00:56:44
Größe: 51.95 MB
Chimären des Denkens. Zur Philosophie der Maschine - 15.12.2015
Die Dampfmaschine hat sich wie andere Ungetüme des Maschinenzeitalters längst verabschiedet. Heute dominiert das Smartphone, Nanoroboter sind nicht mehr fern. Was macht eine Maschine nach dem Zeitalter der Mechanik also aus?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.12.2015
Länge: 00:55:45
Größe: 51.05 MB
Wildes Denken: Big brother is watching me - 24.11.2015
Was Überwachung kann, könnte heute jeder Depp wissen. Wie sie aber wirkt, das ist weniger bekannt. Vor 40 Jahren erschien Michel Foucaults legendäres Buch "Überwachen und Strafen", in dem er beschrieb, welche Folgen Überwachung hat, die über die Macht verfügt, Sanktionen zu verhängen. Sie erzwingt Konformität, vulgo Untertanengeist. Wildes Denken aber schlägt gegen die Gitterstäbe des Diskurses und hofft, dass irgendjemand den Lärm hören wird.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 24.11.2015
Länge: 00:56:21
Größe: 51.60 MB
Küss mich und töte das Biest. Eskapismus in der Literatur - 17.11.2015
Folgen Sie unserer Heldin auf ihrer Reise von Mittelerde ins düstere Panem. Dorthin also, wo es um die ganz großen Kämpfe zwischen Gut und Böse geht, in denen von jeder Entscheidung mehr abhängt, als das eigene kleine Glück.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.11.2015
Länge: 00:57:28
Größe: 52.63 MB
Schweige-Raum statt Chatroom? Frauen und Frauenhasser im Internet - 10.11.2015
Das Internet kann ein Ort guter Diskussionen sein. Oft ist es das auch. Aber wenn es schlecht läuft, dann ist das Netz ein Ort der Niedertracht. Ganz besonders bekommen das Feministinnen zu spüren. Warum aber ist das so?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.11.2015
Länge: 00:52:26
Größe: 48.01 MB
"Die große Kulturmaschine Funk" - 01.11.2015
Die renommierte, ja legendäre Abteilung Radioessay beim SWR besteht seit 60 Jahren. Zur Geburtstagsfeier gratulierten drei Autorinnen - statt mit Blumen mit Essays. Zehn Jahre nach Kriegsende, im Juli 1955, trat Alfred Andersch den Posten als Leitung der neu gegründeten Redaktion Radioessay beim Süddeutschen Rundfunk an. Autoren wie Max Frisch und Ingeborg Bachmann waren von da an dabei. Als "Mäzene" beschrieb Dürrenmatt die westdeutschen Rundfunkanstalten; damals verfügte das Leitmedium Radio noch über ein beachtenswertes Budget.
Helmut Heißenbüttel übernahm die Redaktion von Andersch, als dieser sich für eine freie Schriftstellerkarriere entschied. Heißenbüttel blieb dann für 15 Jahre und genoss die Gestaltungsfreiheit, die ihm das Medium bot.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.11.2015
Länge: 00:53:51
Größe: 49.31 MB
Wildes Denken - Dem Gespenst ins Auge blicken - 27.10.2015
Was ist nur aus den Monstern, Gespenstern und Hexen geworden? Taugen sie wirklich nur noch dazu, an Halloween kleine Kinder zu erschrecken? Wildes Denken geht dahin, wo es spukt, denn allzu viel Rationalismus ist doch langweilig.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.10.2015
Länge: 00:55:03
Größe: 50.40 MB
Die Auslöschung - 06.10.2015
Der digitalen Superintelligenz gehört die Zukunft! Werden wir Menschen bald von einer künstlichen Intelligenz abgelöst? Droht eine Auslöschung des Menschlichen? Das fragen Markus Metz und Georg Seeßlen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.10.2015
Länge: 00:57:14
Größe: 52.40 MB
Wildes Denken: Die Revolution wird nicht im Fernsehen übertragen - 29.09.2015
The revolution will not be televised - so listen to your local radio station! Wildes Denken setzt sich in diesen harten Zeiten, da die internationale Kapitalmärkte auf Schnappatmung umgeschaltet haben, ans virtuelle Lagerfeuer und lauscht Revolutionsgeschichten, wie sie zur Zeit am besten und lustigsten Slavoj Zizek vorträgt. Wir lachen herzlich über die Anekdoten vom Wahnsinn der Welt und zweifeln, ob das angemessen ist. "Was tun?", hat mal ein gewisser Lenin gefragt. Wildes Denken meint dazu: Die Frage war besser als die Antwort. Und stellt Fragen, die sich vor ihren eigenen Antworten fürchten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.09.2015
Länge: 00:55:11
Größe: 50.54 MB
Deklination des Zukünftigen. Eine Liste meiner ungeschriebenen Stücke - 22.09.2015
Kathrin Röggla ist Dramatikerin, sie lebt in Berlin, ihre Stücke werden regelmäßig gespielt. Alles gut also? Nein, denn es ist etwas faul im Staatstheater, diesem Betrieb, in dem immer alle und alles funktionieren müssen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.09.2015
Länge: 00:54:57
Größe: 50.32 MB
Theater leben. Wieviel Vorgarten verträgt die Kunst? - 15.09.2015
Wer am Theater arbeiten will, der muss auch für das Theater leben. Denn für Schauspieler gibt es weder den Acht-Stunden-Tag noch einen unbefristeten Vertrag. Aber was bedeutet das für das Leben neben der Kunst?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.09.2015
Länge: 00:59:24
Größe: 54.39 MB
"We've got a file on you" - Privatheit im digitalen Zeitalter - 01.09.2015
Facebook speichert jetzt noch mehr Daten seiner Kunden. Die Datenspeicherung auf Vorrat steht auch wieder auf der politischen Agenda. Ist Privatheit in unseren Netzwerken unter diesen Umständen überhaupt noch möglich?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.09.2015
Länge: 00:54:38
Größe: 50.02 MB
Wie die Frau zur Theorie wurde. Das Unbehagen am Geschlechtermachen. - 15.08.2015
Männlich, weiblich, unbestimmt - mit welchen Adjektiven kann Geschlecht beschrieben werden?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.08.2015
Länge: 00:55:14
Größe: 50.57 MB
Abgehängt und Ausgeschlossen? Über Gerechtigkeit und Teilhabe in der Gesellschaft - 21.07.2015
"Es gibt unendlich viel Reichtum, aber nicht für uns", so fasst der Literaturwissenschaftler Joseph Vogl die momentane Stimmungslage zusammen. Wie konnte es dazu kommen? Das diskutiert Joseph Vogl mit der Autorin Carolin Emcke.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.07.2015
Länge: 00:54:02
Größe: 49.48 MB
Wieder Warten lernen. Ein Plädoyer für einen Zwischenzustand - 07.07.2015
Das Warten verschwindet. Im eng getakteten Alltag werden die Wartezeiten kürzer und dieser Rest wird durch Smartphones oder Bildschirme mit aktuellen Nachrichten vertrieben. Langeweile soll nicht aufkommen. Aber: Warum eigentlich?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.07.2015
Länge: 00:55:58
Größe: 51.25 MB
Wildes Denken: Lass uns physisch werden! - 30.06.2015
Sex sells und die Sommerabende sind hoffentlich auch lau. Wildes Denken, bekannt dafür die Dinge vom Kopf auf die Füße zu stellen, widmet sich dem Urmenschlichen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.06.2015
Länge: 00:58:16
Größe: 53.35 MB
Fiction Victims - 23.06.2015
Transgender ist gerade in aller Munde. Aber wie sieht es hinter dem Glamour eines Vanity Fair-Cover aus? Jörg Albrecht macht in seinem Essay klar, dass das Wechseln des Geschlechts nur ein Anfang sein kann.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.06.2015
Länge: 00:56:08
Größe: 51.40 MB
Wildes Denken: Schöner Scheitern - 26.05.2015
Das Wilde Denken im Mai lobt das Mißlingen. Christoph Schlingensief ist an außergewöhnlichen Ideen gescheitert und dadurch zur Chance 2000 gekommen. Das Nachtstudio probiert es aus: Was macht Scheitern mit uns? Bringt es Chancen und neuen Schwung? Oder ist das Sprichwort "Scheitern als Chance" Unfug?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.05.2015
Länge: 00:53:25
Größe: 48.91 MB
Verfolgung und Ausstoßung im neuen Kampf der Kulturen - 14.05.2015
Wie kaum ein anderes Symbol dient der Sündenbock in Zeiten von Angst, Vertrauensverlust und Desorientierung zur Schaffung von Feindbildern - mit dem Ziel, ethnische, nationale oder politische Identitäten zu stiften. Christian Schüle sucht in zehn Kapiteln Antworten auf die Frage, was das Opfer zum Opfer macht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.05.2015
Länge: 00:53:16
Größe: 48.77 MB
Gentrifizierung oder Wie wollen wir leben? - 12.05.2015
Städte sind einem ständigen Wandel unterzogen. Ganze Viertel werden saniert, die Mietpreise steigen, die Klientel verändert sich. BR-Redakteurin Martina Boette-Sonner diskutiert mit dem Münchner Kulturveranstalter und Aktivisten Till Hofmann, der Filmemacherin Anna Ditges sowie dem Berliner Experten für Gentrifizierung und Stadterneuerung Andrej Holm.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.05.2015
Länge: 00:56:02
Größe: 51.31 MB
Die Spiegel-Affäre. Ein abgekartetes Spiel von Landesverrat? - 05.05.2015
Genau 50 Jahre ist es her, da beendete der Bundesgerichtshof die juristische Auseinandersetzung um die Spiegel-Affäre. In Politik und Presse wirkte der Streit länger nach, zum Vorteil der jungen BRD und ihrer Demokratie.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.05.2015
Länge: 00:55:11
Größe: 50.53 MB
Mehr Ideen wagen: Jenseits von Arbeit? - 01.05.2015
Was ist mit der guten alten Arbeit geschehen? Und wie wollen wir in Zukunft arbeiten? Darüber spricht Nachtstudio-Leiter Martin Zeyn mit dem Politologen Michael Hirsch und dem Unternehmensberater Christian Jacobs.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.05.2015
Länge: 00:54:18
Größe: 49.72 MB
Herrenmagazin. Söhne, Väter und andere Helden - 28.04.2015
Was gibt es Wichtigeres - abgesehen von Mama - als Väter? Die zweite Ausgabe des Herrenmagazins von Wildem Denken widmet sich der Unausweichlichkeit einer Abstammung. Anders als die Psychoanalyse, anders aber auch als die Anti-Psychiatrie meint Wildes Denken, dass es mehr Wege aus dem Ödipus-Komplex gibt als den Anti-Ödipus. Reden wir also über etwas, das wir alle kennen, und das wir doch nie ganz begriffen haben.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.04.2015
Länge: 00:56:29
Größe: 51.73 MB
Was tun! Das Real-Theater des Milo Rau - 07.04.2015
Kann Kunst die Welt verändern? Der Schweizer Milo Rau begreift das Theater als Möglichkeit, ins Weltgeschehen einzugreifen. Christoph Leibold untersucht anhand seiner Proben zu "The Dark Ages" in München Raus Real-Theater.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.04.2015
Länge: 00:55:38
Größe: 50.94 MB
Zwei Mädchen im Krieg - 06.04.2015
Als zwei junge Wienerinnen im Herbst 2014 nach Syrien in den Krieg zogen, war das Medienecho groß. Der Augsburger Schriftsteller Thomas von Steinaecker rief Autoren dazu auf, im Rahmen eines schriftstellerischen Experimentes eine literarische Stellungnahme abzugeben. "Zwei Mädchen ziehen in den Krieg" ist der Titel des Fortsetzungsromans, den neun Autorinnen und Autoren im Onlinemagazin "114" des Fischer-Verlages veröffentlichten. Jeder der Texte beschäftigt sich aus einer anderen Perspektive mit der Frage: "Wieso ziehen zwei junge Frauen in den Krieg?" Das Nachtstudio lässt die Texte von Jörg Albrecht, Thomas von Steinaecker und Kathrin Röggla hörbar werden.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.04.2015
Länge: 00:56:15
Größe: 51.51 MB
Wildes Denken - Normcore - 31.03.2015
"Wildes Denken" geht ab durch die Mitte und fragt: Warum ist der Durchschnitt so gemütlich? Wieso zieht es alle in die Mitte der Gesellschaft? Und warum wollen alle vor allem normal sein?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 31.03.2015
Länge: 00:55:50
Größe: 51.12 MB
Grenzverluste. Suche nach Heimat in Zeiten permanenter Migration - 17.03.2015
Der Begriff "Heimat" hat sich gewandelt und vereint die drängendsten Probleme unserer Tage: Herkunft, Identität und Zugehörigkeit. Mobilität ist zum Imperativ geworden: Sicherheiten sind passé, Identitäten erschüttert.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.03.2015
Länge: 00:55:57
Größe: 51.24 MB
Souverän im Digitalen: Von den Möglichkeiten der Entnetzung - 03.03.2015
Michael Reitz findet, die Welt ist zu vernetzt. Menschen laufen gegen Laternenpfähle, weil sie statt auf die Straße auf ihre Smartphones sehen, die Öffentlichkeit scheint eine gigantische Telefonzentrale zu sein. Der Autor fordert: wir müssen uns entnetzen. Nur wie?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 03.03.2015
Länge: 00:53:01
Größe: 48.54 MB
Wildes Denken - Kein Y für ein X vormachen - 24.02.2015
Feminismus-Bashing - das geht immer. "Wildes Denken" stellt sich dem entgegen und fordert: Quotenschnepfen, Rabenmütter und ihr Zukurzgekommenen aller Geschlechter vereinigt Euch!
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 24.02.2015
Länge: 00:46:39
Größe: 42.72 MB
Radio © BR
TV © BR
A-Z © BR
Download & Podcast: Hrspiel Pool - Bayern 2 © BR
PULS Musikdownloads © BR
Download & Podcast: radioWissen - Bayern 2 © BR
BR Mediathek Video © BR
BR Mediathek Audio © BR