BR.de Homepage

Download & Podcast: Katholische Welt - Bayern 2 © BR/Stefan Primbs
Podcast suchen:

Get the Flash Player to see this player.

Religion, Glaube, Theologie, Spiritualität, Kirche, - das sind die Themen der "Katholischen Welt". Diskutiert werden kontroverse Meinungen zu aktuellen kirchenpolitischen und theologischen Entwicklungen. Die historische Rückschau beleuchtet bedeutende Ereignisse und Persönlichkeiten der Kirchen- und Religionsgeschichte.

Infos zum Podcast:

Radiosendung:
Bayern 2 - Katholische Welt | Zur Sendung
Sendezeit im Radio:
an Sonn- und Feiertagen von 8.05 bis 8.30 Uhr
Podcast-Aktualisierung:
jeden Sonntag

Religionen in Burkina Faso - 21.05.2017
Das west-afrikanische Burkina Faso ist ein religiös vielfältiges Land. Etwa 60 Prozent der Bevölkerung gehören dem Islam an, 25 Prozent sind Christen und 15 Prozent bekennen sich zu einer der traditionellen Religionen. Das beispielhafte Miteinander wird jedoch zunehmend von Terrorgruppen gefährdet. Wie sich friedliebende Menschen der Gewalt zu entziehen versuchen, hat Isabelle Hartmann kürzlich bei einem Besuch in Burkina Faso miterlebt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.05.2017
Länge: 00:26:04
Größe: 23.87 MB
Juden und Christen im Gespräch - 14.05.2017
Das Zweite Vatikanische Konzil hat vor über 50 Jahren mit "Nostra aetate" ein wegweisendes Dokument veröffentlicht. Es ordnet das Verhältnis der katholischen Kirche zu anderen Religionen - vor allem zum Judentum - gänzlich neu. Norbert Reck fragt im folgenden Beitrag, was aus den damaligen Überlegungen geworden ist. Welche Schwierigkeiten haben sich bei der Umsetzung ergeben, welche Fortschritte gab es?
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.05.2017
Länge: 00:25:32
Größe: 58.46 MB
Ökumenische Perspektive - Geteilte Geschichte, gemeinsame Erinnerung - 07.05.2017
Im kommenden Oktober sind 500 Jahre vergangen, seit Martin Luther seine 95 Thesen veröffentlichte. Sie gelten als der Beginn der Reformation. Aus Anlass des Reformationsgedenkjahrs 2017 senden wir heute Ökumenische Perspektiven zum Thema: "Geteilte Geschichte, gemeinsame Erinnerung. Geht das Zeitalter der Konfessionen zu Ende?"
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.05.2017
Länge: 00:48:12
Größe: 110.34 MB
Mit der Waffe für den Frieden? - 30.04.2017
Soldaten der Bundeswehr sind seit einiger Zeit weltweit im Einsatz: In der Türkei, in Afghanistan, in Afrika, beispielsweise zur Zeit in Mali. In den Krisengebieten sind die Soldaten, anders als im heimischen Deutschland, unmittelbar mit Gewalt konfrontiert. Der Einsatz für den Frieden erhält plötzlich eine andere Dimension, der einzelne Soldat gerät womöglich in ungeahnte Konflikte. Hilfe bieten dann die Militärseelsorger an. Gerade im Ausland wird ihre Arbeit immer wichtiger, hat Johannes Reichart festgestellt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.04.2017
Länge: 00:25:08
Größe: 57.55 MB
Islamische Theologie in Deutschland - 23.04.2017
Vor fünf, sechs Jahren wurden mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung an mehreren Universitäten in Deutschland Zentren für Islamische Theologie gegründet. Sie sollen u. a. der Ausbildung von islamischen Religionslehrern dienen. Rund 2.000 Studierende sind derzeit in Tübingen, Münster, Frankfurt und Erlangen für das Fach Islam eingeschrieben. Daniel Knopp hat die vier deutschen Zentren für Islamische Theologie besucht und nach der Qualität der Ausbildung gefragt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.04.2017
Länge: 00:25:59
Größe: 59.51 MB
Schweigen, Sport und Seelsorge. Wie sich Männer spirituell berühren lassen - 17.04.2017
Glauben Männer anders als Frauen? Wie beten Männer? Was brauchen sie, um spirituell berührt zu werden? Die Tatsache, dass Männer traditionelle Gottesdienstfeiern zum Teil meiden, hat im Bereich der sogenannten Männerseelsorge zu Überlegungen und neuen Angeboten geführt. Im Bistum Augsburg zum Beispiel werden in der Karwoche mit Erfolg Nachtwallfahrten angeboten. Barbara Weiß war bei einer solchen Wallfahrt dabei.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.04.2017
Länge: 00:26:09
Größe: 59.85 MB
Brückenbauer zwischen Tradition und Moderne - 16.04.2017
Vor etwas mehr als vier Jahren trat Papst Benedikt XVI. von seinem Amt zurück. Ein bis dahin einmaliger Vorgang in der Kirchengeschichte. Heute am Ostersonntag wird Joseph Ratzinger, der emeritierte Papst, 90 Jahre alt. Auch wenn es um ihn seit seinem Rückzug ruhig geworden ist, an der Tatsache, dass er als Theologe, Erzbischof und während seines achtjährigen Pontifikats als Papst Maßstäbe gesetzt hat, gibt es keinen Zweifel. Tilmann Kleinjung ist der Autor des folgenden Porträts.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 16.04.2017
Länge: 00:25:41
Größe: 58.79 MB
Was ist Wahrheit? - 14.04.2017
Pontius Pilatus ist eine markante Figur in der Passionsgeschichte. Der römische Statthalter lässt die Kreuzigung Jesu zu, obwohl er beim Angeklagten keine Schuld feststellen kann. In den Augen derer, die auf der Seite Jesu Christi stehen, wird er so zu einem besonders hervorgehobenen Bösewicht der Menschheitsgeschichte. Und eine Frage hat Pontius Pilatus darüber hinaus berühmt gemacht: Was ist Wahrheit?
Andreas Pehl hat die folgende Sendung verfasst.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.04.2017
Länge: 00:26:06
Größe: 59.77 MB
Die Mandäer - die vergessene Täufergemeinde - 09.04.2017
Die Mandäer gehören zu den ältesten Täufergemeinden. Sie lebten schon vor 2000 Jahren am Jordan im Heiligen Land, verehren ganz besonders Johannes den Täufer. Heute gibt es weltweit nur noch 50.000 Mandäer, die meisten von ihnen leben im Exil, 2000 davon in Bayern. Zum Mandäismus kann man nicht konvertieren, deshalb droht die Glaubensgemeinschaft womöglich langfristig auszusterben. Bernd-Uwe Gutknecht hat einige von ihnen getroffen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.04.2017
Länge: 00:24:25
Größe: 55.89 MB
Zeugen konsequenter Nächstenliebe. Die Neuen Märtyrer des 20. und 21. Jahrhunderts - 02.04.2017
Seit den Anfängen des Christentums kennen wir den Begriff Märtyrer. Papst Johannes Paul II hat ihm im Jahr 2000 zu neuer Geltung verholfen, als er von "Neuen Märtyrern" sprach. Er meinte damit Persönlichkeiten wie Dietrich Bonhoeffer, Oscar Maria Romero oder Alexander Men, die wegen ihrer Glaubensüberzeugung im 20. Jahrhundert getötet wurden. In Rom hat die Gemeinschaft San Egidio für sie eine Gedenkstätte errichtet. Corinna Mühlstedt war dort.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.04.2017
Länge: 00:25:45
Größe: 23.59 MB
Freude, Eifersucht und Neugier - 26.03.2017
Die digitale Technik hat binnen weniger Jahre eine Revolution ausgelöst. Das Leben der Menschen verändert sich rasant, digitale Technik wird vornehmlich als nützlich empfunden, sie erleichtert den Alltag. Wie aber verändert sie unser Seelenleben, die Empathie, unsere emotionalen Fähigkeiten? Hirnforscher wie Seelsorger raten zu kritischem Abwägen, damit das wirkliche Leben nicht verloren geht, hat Rita Homfeldt herausgefunden.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.03.2017
Länge: 00:25:55
Größe: 23.73 MB
Im Namen Gottes - 19.03.2017
Vom Tübinger Dogmatiker Hans Küng stammt der Satz, dass es langfristig keinen Frieden unter den Nationen geben werde ohne Frieden zwischen den Religionen. Die Erkenntnis ist heute aktueller denn je. Erst am letzten Freitag hat der türkische Außenminister Cavusoglu prophezeit, bald könnten auch in Europa Religionskriege beginnen. Ist Religion wirklich eine der Hauptursachen für weltweite Konflikte oder werden Religionen aus machtpolitischen Interessen instrumentalisiert? Barbara Weiß hat nach Antworten gesucht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.03.2017
Länge: 00:24:38
Größe: 22.56 MB
Papst Franziskus' arme Kirche für Arme - 12.03.2017
Morgen sind es genau vier Jahre, dass der damalige Kardinal von Buenos Aires, Jorge Mario Bergoglio, in Rom zum Papst gewählt wurde. Kaum im Amt, erklärte der neue Papst Franziskus, er wünsche sich eine arme Kirche für Arme. Unverhohlen knüpfte er damit an Erfahrungen und Prägungen an, die mit seinem Heimatland Argentinien und den Slums von Buenos Aires, den "villas" zu tun haben. Gottfried Stein ist der Autor der folgenden Reportage.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.03.2017
Länge: 00:24:35
Größe: 22.52 MB
Marokkos Muslime entdecken den Dialog - 05.03.2017
Die Hoffnungen, die vor wenigen Jahren mit dem sogenannten "arabischen Frühling" verbunden waren, haben sich nicht erfüllt. Krieg, Terror, Hass und Gewalt regieren in weiten Teilen Nordafrikas, muslimische Gruppen wie Sunniten und Schiiten bekämpfen sich. Religion ist u.a. Auslöser extremistischer Handlungen. Aber es gibt auch Gegenbewegungen. Corinna Mühlstedt zeigt am Beispiel Marokko, wie sich ein muslimisches Land um eine breite interreligiöse Verständigung bemüht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.03.2017
Länge: 00:25:40
Größe: 23.51 MB
"Brosamen vom Tisch des Herrn" - 26.02.2017
Deutschland ist reich und wohlhabend. Dennoch gibt es Armut bei uns. Schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen in der Bundesrepublik erhalten regelmäßig gespendete Lebensmittel von den sogenannten "Tafeln". Rund 900 gemeinnützige Vereine setzen sich so für Benachteiligte ein. So wichtig und erfreulich die Initiative ist, es gibt auch kritische Stimmen die behaupten, der Staat entziehe sich mit Hilfe der Tafeln seiner Verantwortung. Susanne Hofmann ist dem nachgegangen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.02.2017
Länge: 00:25:15
Größe: 23.12 MB
Eremiten - 19.02.2017
Auf den ersten Blick wirken sie skuril: Einsiedler, die zurückgezogen und abgeschieden von der lauten und umtriebigen Welt irgendwo in der Einsamkeit leben. Was treibt einen Eremiten an, welchen Zweck verfolgt er mit seiner außergewöhnlichen Lebensweise? Welche religiösen Motive sind für diese Lebensform ausschlaggebend? Wolf Gaudlitz hat Eremiten getroffen, die in der Einsamkeit leben und doch nicht gottverlassen sind.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.02.2017
Länge: 00:23:45
Größe: 21.74 MB
Eine universelle Tugend - 12.02.2017
Von 2015 bis 2016 fand in der katholischen Kirche ein Heiliges Jahr der Barmherzigkeit statt. Papst Franziskus hatte es ausgerufen. Er rückte damit einen alten religiösen Tugend-Begriff für 12 Monate in den Mittelpunkt. Ein Missverständnis wäre es nun, würde die Barmherzigkeit ausschließlich dem Christentum oder gar nur dem Katholizismus zugeschrieben. Barmherzigkeit ist eine universelle Tugend, sie kommt auch in anderen Religionen vor, hat Corinna Mühlstedt herausgefunden.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.02.2017
Länge: 00:25:36
Größe: 23.44 MB
Der Koran - 05.02.2017
Das Christentum und der Islam - stehen sie sich feindlich gegenüber oder können die beiden Religionen auf verbindende Gemeinsamkeiten verweisen? Der katholische Theologe Klaus von Stosch von der Universität in Paderborn und der Islamwissenschaftler Mouhanad Korchide von der Universität Münster untersuchen zur Zeit, was der Koran über Jesus von Nazareth, den Messias des Christentums sagt. Rüdiger Offergeld hat die beiden Wissenschaftler befragt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.02.2017
Länge: 00:25:56
Größe: 23.75 MB
"Katholisch ist meine Muttersprache" - 29.01.2017
Einmal weg, für immer weg! Von denen, die aus der katholischen Kirche austreten - und das waren zuletzt durchschnittlich zwischen 150 und 200.000 im Jahr - kehren nur wenige zurück. Etwa 5 bis 10.000 Wiedereintritte werden jährlich gezählt. Wenn sich aber jemand zur Rückkehr entscheidet, dann kann er oder sie einiges erzählen über die Beweggründe. Elke Worg hat Nina Achminow getroffen und mir ihr über den langen Weg zurück in die Kirche gesprochen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.01.2017
Länge: 00:26:12
Größe: 24.00 MB
Christliche Moral - was ist das eigentlich? - 22.01.2017
Wir leben in einer Zeit gesellschaftlichen Umbruchs. Unsicherheit ist eine der Folgen. Deshalb ertönt der Ruf nach Werten, auch nach christlichen Werten. Sie sollen die verlorene Stabilität wiederbringen. Geht das so einfach, oder anders gefragt: Was macht eine christliche Moral eigentlich aus? Hilfe bietet ein kürzlich erschienenes Grundlagenbuch des Sozialethikers Wilhelm Korff. Hans Joachim Türk stellt es vor.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 22.01.2017
Länge: 00:26:03
Größe: 23.85 MB
Kubas Kommunismus geht online. Ende der Eiszeit zwischen Staat und Kirche - 15.01.2017
Kubaner sind in der Mehrzahl katholisch, und dass trotz des Verlusts vieler Privilegien, welche die dortige Kirche nach dem Sieg der sozialistischen Revolution im Jahr 1959 erleiden musste. Der Atheismus wurde für viele Jahrzehnte zur bestimmenden Größe. Aber schon vor dem Tod von Fidel Castro im vergangenen Herbst waren Veränderungen zu beobachten. In vielen Bereichen ziehen Kirche und Staat auf Kuba an einem Strang. Andreas Boueke war auf der Karibik-Insel.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.01.2017
Länge: 00:25:33
Größe: 23.41 MB
Die Macht der guten Wünsche. Vom Realitätssinn einer märchenhaften Kraft - 08.01.2017
Nicht nur zum Beginn eines neuen Jahres, sondern auch im ganz normalen Alltag wünschen wir uns Gutes, morgens, mittags, abends, vor dem Essen. Ab und an kommen Zweifel auf, ob die vielen guten Wünsche ernst gemeint oder vielleicht nur Ausdruck einer lächerlichen Träumerei sind. Georg Magirius zeigt in der folgenden Sendung, dass die Macht der guten Wünsche mit naivem Optimismus nichts zu tun hat.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 08.01.2017
Länge: 00:26:01
Größe: 23.83 MB
Kaspar, Melchior und Balthasar - 06.01.2017
Heilige Drei Könige, die Weisen aus dem Morgenland, Magier, Sterndeuter - die Bibel berichtet nur sehr wenig über die fremdländischen Besucher, die zur Krippe nach Bethlehem geeilt sind. Aber sie gehören nach wie vor mit zur Weihnachtsgeschichte, als einprägsame Personen, die auch in der Kunst – bei Malern, Dichtern und Komponisten – Inspirationen ausgelöst haben. Andras Pehl zeigt dies in seiner Sendung von den drei Königen, die angeblich nicht gerne zahlten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.01.2017
Länge: 00:25:56
Größe: 23.76 MB
Ach du liebe Zeit! Die natürlichen Rhytmen im eigenen Leben wiederentdecken - 01.01.2017
Intuitiv spürt es fast jeder: Am besten lebt es sich, wenn man einen natürlichen Lebens-Rhythmus entdeckt und zulässt. Genau das aber fällt heutzutage schwer. Das Leben wir oft von einem einseitigen Übermaß bestimmt, die rhythmischen Bedürfnisse bleiben auf der Strecke. Was sollte geschehen, damit sich dies wieder ändert? Lisa Laurenz gibt im folgenden Beitrag Antworten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.01.2017
Länge: 00:26:11
Größe: 23.98 MB
Die Welt von San Marco. Hinter den Kulissen der Basilika von Venedig - 26.12.2016
Sie ist älter als der Petersdom in Rom, die Kirche San Marco in Venedig. Ursprünglich Staatskapelle und Kirche des Dogen wurde sie nach der Dogenrepublik zur Kathedrale erhoben. Seit rund tausend Jahren ist sie ein Symbol venezianischer Geschichte und Zeichen der Macht, mit der Venedig einige Jahrhunderte lang den Handel über die Meere beherrschte, Verbindungen zwischen den Kulturen herstellte. Hausherr der Kathedrale ist der Patriarch von Venedig, zu dessen Aufgaben es auch gehört, das historische Bauwerk zu erhalten. Dorette Deutsch war für uns in Venedig.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.12.2016
Länge: 00:25:59
Größe: 23.79 MB
Revier-Reflex und Heimat-Exil. Über Ethik, Recht und Moral im Umgang mi dem Fremden - 25.12.2016
Wie gehen wir mit dem um, was uns fremd erscheint? Die Frage ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit, hat aber zuletzt an Schärfe und Brisanz zugelegt. Bei Urlaubs- oder Bildungsreisen lassen wir uns bereitwillig und neugierig auf Fremdes ein. Ganz anders dagegen die Reaktion, wenn Fremdes oder Fremde zu uns kommen, den eigenen Lebensraum berühren oder verletzen, wie manche sagen. Christian Schüle denkt im folgenden Radio-Essay über Ethik, Recht und Moral im Umgang mit dem Fremden nach.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.12.2016
Länge: 00:26:07
Größe: 23.92 MB
"Meine Seel erhebt den Herren" - das Magnificat. Ein revolutionäres Adventslied - 18.12.2016
Wann ist ein Adventlied revolutionär? Für den Widerständler Dietrich Bonhoeffer gab es keinen Zweifel: Das Magnificat, das Danklied Mariens auf die Güte Gottes, "... ist das revolutionärste Adventslied, das je gesungen wurde". Begründet wird dies damit, dass es im Magnificat nicht nur um die Danksagung geht, sondern auch um die Stärkung der Armen und Hungernden und um den Sturz der Mächtigen. Andreas Pehl hat sich mit dem Text und der Komposition näher befasst.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.12.2016
Länge: 00:26:08
Größe: 23.94 MB
Jenseits des Abendrots - Bruchstücke der Hoffnung. Epitaphe auf dem Martinsfriedhof in Landshut - 11.12.2016
Friedhöfe sind nicht nur Orte der Vergänglichkeit und des Abschieds, sondern vor allem Orte der Erinnerung. Die Erinnerungskultur auf den Friedhöfen wird maßgeblich durch Grabdenkmäler und ihre Inschriften geprägt. Sie erzählen bisweilen Geschichten wie in einem Lesebuch. Christoph Thoma hat sich mit den Epitaphen auf dem Martinsfriedhof in Landshut befasst.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.12.2016
Länge: 00:26:01
Größe: 23.83 MB
Für Sie gelesen. Neues vom Buchmarkt - 04.12.2016
Advent- und Weihnachtszeit: Das ist auch eine Lesezeit. Um Ihnen die Orientierung in der Publikationsflut etwas zu erleichtern, stellen wir Ihnen heute neu erschienene Bücher aus den Bereichen Religion, Philosophie und Theologie vor. Die Auswahl ist – zugegebenermaßen – sehr persönlich.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 04.12.2016
Länge: 00:51:28
Größe: 47.13 MB
In der Wüste Gott suchen. Zum 100. Todestag von Charles de Foucauld - 27.11.2016
Am 1. Dezember vor 100 Jahren, mitten im 1. Weltkrieg, wurde der Trappisten-Mönch Charles de Foucauld in Algerien getötet. 2005 erfolgte seine Seligsprechung. Foucauld war ein Kritiker der europäischen Kolonialmächte,

schloss Freundschaft mit dem muslimischen Tuareq, versuchte zwischen den Kulturen zu vermitteln und wurde schließlich Opfer kriegerischer Wirren. Corinna Mühlstedt ist die Autorin des folgenden Porträts.

 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 27.11.2016
Länge: 00:25:56
Größe: 23.75 MB
Ureinwohner gegen Erdöl-Konzerne. Indigene Völker kämpfen gegen die Ressourcenausbeutung im Amazonas-Becken - 20.11.2016
Die indigenen Ureinwohner im Regenwald von Ecuador leben wie ihre Vorfahren auch heute im Einklang mit der Natur. Sie verbrauchen nicht mehr, als die Natur nachwachsen lässt. Bedroht ist ihre Welt aber durch große Erdölfirmen, die im Amazonas-Gebiet Bodenschätze fördern wollen. Die Indianer wehren sich, zusammen mit der Hilfsorganisation ADVENIAT. Astrid Uhr war für uns in Ecuador.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 20.11.2016
Länge: 00:25:36
Größe: 23.45 MB
Von Ungarn bis Frankreich - 13.11.2016
In diesem Jahr wird seiner besonders intensiv gedacht: 1700 Jahre sind seit der Geburt des Heiligen Martin von Tours vergangen. So ganz genau kennt niemand sein Geburtsdatum, aber dass er der Patron des Teilens ist, das weiß jedes Kind. Zur Erinnerung an den römischen Soldaten, der einem Bettler die Hälfte seines Mantels schenkte, kann man jetzt 2.750 Kilometer auf Via Sancti Martini quer durch Europa pilgern, auch durch Bayern. Barbara Weiß war für uns unterwegs.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 13.11.2016
Länge: 00:25:45
Größe: 23.58 MB
Auf der Suche nach Gott - 06.11.2016
Zahlen und Fakten sind ernüchternd: Klöster müssen schließen, Priesterseminare sind nur noch spärlich belegt, weil immer weniger junge Menschen in einen Orden eintreten oder sich zum Priester weihen lassen. Wohin wird es führen, wenn das Interesse für ein sogenanntes geistliches Leben immer mehr schwindet? Die Verantwortlichen in den Orden und Priesterseminaren versuchen mit speziellen Angeboten zu reagieren. Christina Fuchs hat junge Frauen und Männer getroffen, die ihre mögliche Berufung noch prüfen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 06.11.2016
Länge: 00:23:54
Größe: 21.89 MB
Auch das ist Frömmigkeit - 01.11.2016
Neue Kirchen werden heutzutage eher selten errichtet, kleine Kapellen dagegen schon recht häufig. In Bayern ist das jedenfalls zu beobachten. Bauherren sind dabei nicht die Kirchengemeinden, sondern Privatpersonen, die - meist in ländlichen Regionen - in Eigeninitiative und aus unterschiedlichen Motiven ein kleines Gotteshaus bauen. Elisabeth Tyroller hat einige von ihnen besucht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 01.11.2016
Länge: 00:26:05
Größe: 23.89 MB
Es geht darum, ein guter Freund zu sein - 30.10.2016
Island ist verhältnismäßig klein und bevölkerungsarm, aber dennoch ein Land mit großer religiöser Vielfalt. Erst um das Jahr 1000 kam das Christentum nach Island. Die ursprünglichen heidnischen Bräuche aber blieben. Und so gibt es heutzutage 30 verschiedene Religionsvarianten auf Island, unter anderem die Àsatrú. Dorothea Brummerloh berichtet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 30.10.2016
Länge: 00:26:02
Größe: 23.84 MB
30 Jahre Weltfriedensgebet in Assisi - 23.10.2016
Ende September waren wieder hochrangige Vertreter aller Weltreligionen in Assisi zu einem Weltfriedensgebet mit Papst Franziskus versammelt. Sie setzten damit die Tradition fort, die Papst Johannes Paul II. im Jahr 1986, noch zu Zeiten des Kalten Krieges, begründet hatte. ‚Die Welt hat den Frieden verloren, alle Religionen wollen den Frieden‘, das war sein Leitmotiv für den Weltfriedenstag. Es gilt damals wie heute. „Nie wieder Krieg!“ Corinna Mühlstedt blickt auf drei Jahrzehnte Friedensgebet zurück.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 23.10.2016
Länge: 00:26:01
Größe: 23.83 MB
Monsieur de Voltaire - 16.10.2016
Glaube und Vernunft - liegen sie seit dem Zeitalter der Aufklärung in stetigem Streit oder können sie sich ergänzen, miteinander harmonieren? Voltaire war ein leidenschaftlicher Kämpfer für Vernunft, Toleranz, Gewissens- und Religionsfreiheit, gleichzeitig aber ein glühender Feind der Kirche und des Staates. Für was steht Voltaire? Georg Denzler porträtiert ihn.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 16.10.2016
Länge: 00:25:59
Größe: 23.80 MB
Katholisch auf anglikanisch - 09.10.2016
Anglikanische Geistliche, die zum Katholizismus konvertieren, können katholische Priester werden, ohne sich dem Zölibat zu verpflichten. Möglich macht dies ein  "Ordinariat für anglikanische Christen", das vom damaligen Papst Benedikt XVI. vor fünf Jahren eingerichtet wurde. Mittlerweile gibt es aber mehr konvertierte Geistliche als Pfarreien im Ordinariat. Also werden die verheirateten ehemaligen anglikanischen Pfarrer auch in herkömmlichen katholischen Pfarreien eingesetzt, hat Simon Berninger bei einem Besuch in England festgestellt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 09.10.2016
Länge: 00:26:09
Größe: 23.95 MB
Der vitaminreiche Sündenfall - 02.10.2016
Der heutige Sonntag ist traditionsgemäß der "Erntedank-Sonntag". Für unseren Autor Andreas Pehl der Anlass, über eine seit alters her herausgehobene Frucht nachzudenken: Den Apfel. In Theologie und Mythologie spielt der Apfel eine ganz besondere Rolle. Und alles begann mit dem vitaminreichen Sündenfall.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 02.10.2016
Länge: 00:26:14
Größe: 24.03 MB
Nächstenliebe, Caritas und Hippiehilfe - 25.09.2016
Barcelona ist derzeit bei Touristen sehr beliebt. Die katalanische Stadt boomt, wie es überhaupt mit der spanischen Wirtschaft wieder aufwärts gehen soll. Gleichzeitig hat die Zahl der Obdachlosen dort aber kräftig zugenommen. Die Schwachen in der Gesellschaft bekommen vom Aufschwung nur wenig mit, sagen Mitarbeiter der örtlichen Caritas. Dennoch gibt es Lichtblicke. Andreas Boueke hat einen ehemaligen Obdachlosen getroffen, der mittlerweile als Fremdenführer in Barcelona arbeitet und die Sehenswürdigkeiten der Stadt erklärt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 25.09.2016
Länge: 00:26:01
Größe: 23.83 MB
"Der Engel von Dachau" - 18.09.2016
Am nächsten Samstag wird im Dom zu Würzburg ein Ordensmann selig gesprochen, den bisher nur wenige kannten: Pater Engelmar Unzeitig starb 1945 kurz vor Kriegsende im Konzentrationslager Dachau an Flecktyphus. Unzeitig hatte sich freiwillig gemeldet, um russische Kriegsgefangene, die an Typhus litten, zu pflegen und war dann selbst erkrankt. Bereits 1941 wurde Unzeitig wegen "tückischer Äußerungen und Verteidigung der Juden" verhaftet und saß im sog. Dachauer "Priesterblock" ein. Patrick Obrusnik ist der Autor des folgenden Porträts.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 18.09.2016
Länge: 00:26:11
Größe: 23.99 MB
Schwierige Mission. 25 Jahre katholische Kirche in Russland - 11.09.2016
Der Fall des sog. "Eisernen Vorhangs" in Europa vor rund 25 Jahren hat es ermöglicht, dass der damalige Papst Johannes Paul II. auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion zwei apostolische Administraturen einrichten konnte.

Daraus sind inzwischen vier Bistümer geworden. Allerdings liegen die Gemeinden oft hunderte Kilometer voneinander entfernt. Katholiken in Russland sind eine verschwindend kleine Minderheit. Brigitte Lehnhoff schildert ihre Eindrücke von einer Reise durch das Bistum St. Clemens.

 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 11.09.2016
Länge: 00:24:10
Größe: 22.13 MB
Haben ist Teilen? Über die neue Lust am Geben und Sich-geben-lassen. - 04.09.2016
Die Digital-Technik hat das urchristliche Motiv des Teilens in ein neues Licht gerückt: Teilen ist plötzlich massenattraktiv geworden. Internetportale und Apps bieten Möglichkeiten kollektiver Teilhabe an Gütern, Wissen oder Dienstleistungen an, die es so bisher nicht gab. Was aber bleibt von der Ursprünglichkeit des christlichen Teilens? Wird es möglicherweise gezielt kommerzialisiert? Horst Konietzny hat recherchiert.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 04.09.2016
Länge: 00:26:05
Größe: 23.89 MB
Mutter Teresa von Kalkutta - 28.08.2016
Von unscheinbar kleinem Wuchs, das Gesicht von vielen Falten zerfurcht und in einen weiß-blauen Sari gehüllt. So kennen wir Mutter Teresa, die Gründerin des Ordens "Missionarinnen der Nächstenliebe", die Friedensnobelpreisträgerin des Jahres 1979. Im Jahr 1997 ist der "Engel der Armen", wie sie von vielen genannt wurde, gestorben. Am kommenden Sonntag wird sie in Rom heiliggesprochen. Corinna Mühlstedt blickt zurück auf das Leben und Wirken der neuen Heiligen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 28.08.2016
Länge: 00:25:50
Größe: 23.66 MB
Barmherzigkeit statt Gutmenschentum - 21.08.2016
Was ist Barmherzigkeit? Papst Franziskus beruft sich immer wieder auf diesen Begriff, nennt ihn eine der wichtigsten Eigenschaften Gottes, eine der höchsten Tugenden für uns Menschen. Die Barmherzigkeit führt mitten hinein in die Theologie von Papst Franziskus, meint unser Autor Norbert Reck im folgenden Beitrag.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 21.08.2016
Länge: 00:26:04
Größe: 23.87 MB
Das Wunder von Bischofsried - 15.08.2016
Aus der Mitte des 17. Jahrhunderts stammt die kleine Kapelle Maria Schnee bei Dießen am Ammersee. Ihr Name hat mit der ältesten Marienkirche in Rom zu tun, mit Santa Maria Maggiore, die allerdings 1.300 Jahre älter ist. Alljährlich findet um den 15. August, dem Fest Mariä Himmelfahrt, in Maria Schnee ein festlicher Gottesdienst statt. Peter Erlenwein hat das Ereignis für uns beobachtet und weiß auch einiges über die Geschichte des kleinen Gotteshauses zu berichten.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 15.08.2016
Länge: 00:25:19
Größe: 23.19 MB
Orgeln im Auftrag des Herrn - 14.08.2016
Sie ist deutschlandweit eine der renommiertesten Ausbildungsstätten für Kirchenmusiker: Die Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg. Seit 1874 verfeinern junge Studenten hier ihr Orgelspiel, sie lernen einen Chor zu dirigieren, widmen sich der Gregorianik. Der Beruf des Kirchenmusikers erfordert viel Leidenschaft, aber die ist an der Hochschule in Regensburg vorhanden, hat Elisabeth Tyroller festgestellt.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 14.08.2016
Länge: 00:25:58
Größe: 23.78 MB
Zwischen Ehrfurcht und Entsetzen - 07.08.2016
Was wird mit dem Begriff "heilig" eigentlich gesagt? Das Heilige ist schwer zu fassen. Es bezeichnet die Erfahrung mit dem ganz Anderen, dem Göttlichen, jenem tanszendenten Bereich, den die meisten Menschen zwar in ihrem Inneren verspüren, aber nicht unmittelbar beschreiben können. Die Sehnsucht nach dem Heiligen aber erfährt in unserer technisierten und digitalisierten Welt eine Renaissance. Elke Worg hat das für uns herausgefunden.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 07.08.2016
Länge: 00:26:00
Größe: 23.81 MB
Mehr als Schwarz und Weiß - 31.07.2016
Das eigentliche Jubiläumsdatum kommt erst noch, aber jetzt wird bereits gefeiert: Am 22. Dezember 1216 wurde der Dominikaner-Orden gegründet, zur Unterstützung des Papstes, gegen Häresie und Glaubensabfall. In schwarz-weiße Gewänder gekleidet, erlangten die Ordensleute vor allem durch ihre fulminanten Predigten Berühmtheit. In Regensburg ist noch bis zum 15. August die zentrale Ausstellung der deutschsprachigen Dominikaner zu ihrer 800jährigen Ordensgeschichte zu sehen. "Mehr als Schwarz und Weiß" lautet ihr Titel, den Siegfried Höhne auch für die folgende Sendung gewählt hat.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 31.07.2016
Länge: 00:26:10
Größe: 23.96 MB
Überragender Bischof des 20. Jahrhunderts - 24.07.2016
Heute vor 40 Jahren ist Kardinal Julius Döpfner gestorben. Der gebürtige Unterfranke war Bischof in Würzburg, Berlin und München sowie eine der prägenden Persönlichkeiten des Zweiten Vatikanischen Konzils. Viele halten ihn für die überragende deutsche Bischofsgestalt des 20. Jahrhunderts. Hans-Georg Becker zeichnet in der folgenden Sendung ein Lebensbild des ehemaligen Erzbischofs von München und Freising.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 24.07.2016
Länge: 00:26:03
Größe: 23.86 MB
Manchmal auch ein bisserl schräg - 17.07.2016
Die Klage ist seit Jahren zu hören: Die Kirche erreicht die Jugend nicht mehr! Es handelt sich dabei nicht nur um ein subjektives Gefühl einzelner Beobachter. Der Trend wird auch durch einschlägige statistische Erhebungen bestätigt. Was ist zu tun, fragt sich unter anderem ein Stadtjugendpfarrer wie Tobias Hartmann in München. Patentrezepte hat auch er nicht. Aber eines weiß auch er: Jugendliche orientieren sich an überzeugenden, authentischen Persönlichkeiten. Christoph Thoma ist der Autor des folgenden Porträts.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 17.07.2016
Länge: 00:25:58
Größe: 23.78 MB
Wir sitzen im Gefängnis des Atomzeitalters. Der radikale Widerstand der Nonne Sister Megan Rice - 10.07.2016
Überall auf der Welt hat sie Mitstreiter, die christliche Friedensbewegung "Ploughshares". Sie orientiert sich nicht nur an dem Bibelwort "Schwerter zu Pflugscharen", sondern handelt bedingungslos nach diesem Leitwort. Zur Bewegung "Ploughshares" gehört die mittlerweile 86jährige Ordensfrau Sister Megan Rice. Vor vier Jahren leistete sie auf spektakuläre Weise radikalen Widerstand gegen ein zentrales Plutoniumlager der US-Streitkräfte und wurde deshalb zu zwei Jahren Haft verurteilt. Geseko von Lüpke porträtiert die unbeugsame Nonne.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 10.07.2016
Länge: 00:26:02
Größe: 23.85 MB
Die Erotik des Glaubens. Wie der Philosoph Christoph Quarch müde Kirchen wecken will - 03.07.2016
Was müssten die Kirchen, die katholische wie die evangelische tun, um dauerhaft wieder attraktiver zu werden? Einfach funktionierende Patentrezepte gibt es offenbar keine, sonst wäre es wohl nicht zu dem Mitgliederschwund gekommen wie wir ihn zuletzt erlebt haben. Christoph Quarch, Philosoph und viele Jahre Programm-Macher des Evangelischen Kirchentags, meint dennoch einen Weg zu kennen: Er plädiert für eine leidenschaftliche Liebe, die die Kirchen wieder entdecken müssten. Georg Magirius hat Christoph Quarch besucht.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 03.07.2016
Länge: 00:24:42
Größe: 22.63 MB
Die Kunst, sich in Gott zu verlieben - 26.06.2016
Wir Menschen des 20. und 21. Jahrhunderts sind oft der Meinung, der interreligiöse Dialog sei eine Erfindung der Neuzeit. Dem ist aber keineswegs so. Bereits im Hochmittelalter, als Thomas von Aquin die Scholastik entwickelt, gab es einen Mystiker, der als einer der Wegbereiter des Gesprächs zwischen den Religionen gilt: Ramon Llull aus Mallorca. Christian Feldmann stellt den Ritter, Philosophen, Politiker und Missionar vor.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.06.2016
Länge: 00:25:31
Größe: 23.37 MB
"Als ob es Gott nicht gäbe" - 19.06.2016
Die Astrophysiker wissen es ziemlich genau: Vor etwa 13,8 Milliarden Jahren ist unser Universum aus dem Nichts entstanden. Es breitet sich seither immer weiter aus. Als "Urknall" wird der Anfang bezeichnet. An der Entwicklung dieser Theorie war Georges Lemaître beteiligt, belgischer Astrophysiker und zugleich katholischer Priester. Theologie und Physik hat Lemaître stets zu trennen versucht. Elke Worg stellt den Wissenschaftler vor.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 19.06.2016
Länge: 00:26:14
Größe: 24.02 MB
Abt, Gelehrter, Bischof. Zum 200. Geburtstag von Daniel Bonifaz Haneberg - 12.06.2016
Vor demnächst genau 200 Jahren, nämlich am 17.6.1816, wurde in Lenzfried bei Kempten Daniel Bonifaz Haneberg geboren.
Der hochintelligente und sprachbegabte Bauernbub studierte Theologie, wurde Priester und Professor in München, dann Abt der Benediktiner von Sankt Bonifaz in München und schließlich Bischof in Speyer.
Christoph Thoma porträtiert den berühmten Kirchenmann.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 12.06.2016
Länge: 00:26:07
Größe: 23.92 MB
Katholisch-schiitische Gespräche im Iran - 05.06.2016
Islam und Christentum - sind das zwei unversöhnliche religiöse Welten, die sich frontal gegenüberstehen, aber nicht miteinander ins Gespräch kommen? Theologen auf beiden Seiten wissen es besser. Trotz aller Widrigkeiten hat schon 2010 ein Gedankenaustausch zwischen schiitischen Islam-Theologen aus dem Iran und Theologen der römischen Benediktinerhochschule Sant‘ Anselmo begonnen. Jetzt war eine benediktinische Delegation mit Abtprimas Notker Wolf zu Gast in den heiligen Städten des Iran, in Qom und Mashad. Corinna Mühlstedt hat die Gruppe begleitet.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 05.06.2016
Länge: 00:25:54
Größe: 23.72 MB
"Seht, da ist der Mensch!" - 29.05.2016
Mit einem großen Gottesdienst endet heute in Leipzig der 100. Deutsche Katholikentag. Fünf Tage lang haben tausende Menschen Podiumsdiskussionen verfolgt, Vorträge gehört, Meinungen ausgetauscht und Gottesdienste gefeiert. Matthias Morgenroth fasst die Ereignisse in seiner Reportage zusammen.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 29.05.2016
Länge: 00:26:20
Größe: 24.12 MB
Christliche Kunst aus Niederbayern - 26.05.2016
Am heutigen Fronleichnamstag besuchen wir den Bildhauer Bernd Stöcker in Triftern bei Pfarrkirchen in seinem Atelier. Stöcker schafft seit drei Jahrzehnten aus Stein, was wir gemeinhin als "Christliche Kunst" bezeichnen. Marita Pletter ist die Autorin des folgenden Porträts.
 Audio abspielen Audio im externen Player abspielen
 Audio runterladen Download starten:
Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." wählen.
[Audio]-Infos Datum: 26.05.2016
Länge: 00:26:00
Größe: 23.82 MB
Radio © BR
TV © BR
A-Z © BR
Download & Podcast: Hrspiel Pool - Bayern 2 © BR
PULS Musikdownloads © BR
Download & Podcast: radioWissen - Bayern 2 © BR
BR Mediathek Video © BR
BR Mediathek Audio © BR