<img src="/kinder/pic/navi_html.gif" width="590" height="66" alt="" border="0"usemap="#navi"> <map name="navi"> <area alt="Treffen & Finden" coords="20,10,129,55" href="/kinder/index1.shtml"> <area alt="Spielen & Werkeln" coords="129,9,239,57" href="/kinder/index2.shtml"> <area alt="Musik & Geschichten" coords="241,8,349,57" href="/kinder/index3.shtml"> <area alt="Fragen & Verstehen" coords="351,7,459,57" href="/kinder/index4.shtml"> <area alt="Radio & TV" coords="459,7,571,57" href="/kinder/index5.shtml"> </map>
BR.de
wissen
 

Vogelfutterhaus - Mit Dach und Sitzplatz

Stand: 11.01.2013


Meise am Meisenknödel (c) Image Source
Was kann man im Winter für Vögel tun? - Wenn es kalt und eisig wird, dann wird es draußen für viele Vögel ungemütlich und sie haben große Mühe, Futter zu finden. Besonders schwierig ist das für sie bei Schnee. Dann ist es höchste Zeit, ein Vogelfutterhäuschen aufzustellen. Noch besser ist es, das frühzeitig zu tun, damit die Vögel, wenn sie bei Eis und Schnee keine Nahrung mehr finden, auch wissen, wo sie hinfliegen müssen. Übrigens: Solche Meisenknödel wie auf dem Bild links sind gar nicht so gut für die Vögel!


Hier einige Tipps:

  • 1. Wie sieht ein Vogelfutterhäuschen aus?

    Das Häuschen braucht ein Dach, damit es auf das Vogelfutter nicht regnet und die Vögel brauchen einen kleinen Sitzplatz, damit sie an das Fressen gelangen können. Doch Vorsicht: Der Sitzplatz sollte sehr schmal sein! Die Vögel sollen nicht die Möglichkeit bekommen, sich gemütlich ins Futter zu setzen!

    Ein ideales Vogelfutterhaus ...
    Außerdem: Das Vogelfutterhaus sollte aus Hölzern unserer Wälder gebaut sein. Niemals ein Vogelhaus aus Tropenholz kaufen, das ist nicht sehr umweltfreundlich!


  • 2. Was kommt ins Häuschen rein?

    Es ist wichtig, dass man ein Futter nimmt, das die Vögel brauchen: Gesund und schmackhaft sind Sonnenblumenkerne, Erdnüsse oder andere Samen.


  • 3. Sind Meisenknödel eine gute Nahrung für die Vögel?

    Ungeeignet sind die Meisenknödel, die man im Supermarkt oder Drogeriemarkt kaufen kann, denn das Fett, das in den Knödeln steckt, kommt von Tierabfällen, und Vögel fressen neben Käfern in der Regel nur Pflanzen. Wir wollen unsere Vögel also nicht zu Fleischfressern erziehen! Außerdem sind die Plastiknetze um die Knödel nicht besonders umweltfreundlich. Wenn man so ein Plastiknetz auf dem Balkon vergisst, dann kommt es schon mal vor, dass Vogeleltern diese Netze im Frühjahr zum Nestbau verwenden. Das ist dann eine große Gefahr für die Jungvögel, die sich in den Plastiknetzen verfangen und sterben können.


  • 4. Was kann man noch für die Vögel tun?

    Efeu an Hauswänden, winterfeste Pflanzen, alte Beeren an Zweigen - über all diese großen und kleinen Dinge freuen sich die Vögel. Sie können alte Beeren fressen, an Zweigen turnen und sich zwischen winterfesten Pflanzen verstecken.


Hier kannst du dir die Winterfüttertipps im Vogelhäuschen von radioMikro-Reporterin Anne Buchholz anhören! Klick den Startknopf!

This text will be replaced


Kristina Dumas


Bau einen Nistkasten!  
Auf der Seite des LBV findest du Bauanleitungen für Nistkästen - Nisthilfen für Meisen, Spatzen, Mauersegler und weitere Vögel. Hast du Lust, einen Nistkasten zu bauen? Dann los!


 
  Zum Rezept für einen selbst gemachten Maisenknödel
  Zurück zum Wissenslexikon



Hilfe   Kontakt