Schulprojekte mit "on3-südwild" (BR)

AbendschauSeit Anfang des Jahres 2008 tourt der Doppeldeckerbus von „on3-südwild”, der neuen interaktiven, multimedialen Jugendsendung des Bayerischen Fernsehens, durch Bayern und macht in verschiedenen Städten halt. Mit „on3-südwild” geht das Bayerische Fernsehen völlig neue Wege: Erstmals wird eine Sendung nicht nur für Jugendliche, sondern auch von ihnen selbst gemacht. Und erstmals kann eine Sendung von den Zuschauern übers Internet direkt mitgestaltet werden. Aufwww.on3-suedwild.dekönnen Jugendliche ihre eigenen Videos hochladen, austauschen und gegenseitig bewerten.

In Kooperation mit dem IZI geht „on3-südwild" nun auch an Schulen und gestaltet dort einen medienpädagogischen Projekttag. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in die Grundlagen der Produktion eines TV-Beitrags und lernen, wie mit Hilfe einer Kamera eine Geschichte in Bildern erzählt werden kann. Sie sammeln Ideen, welche Themen für „on3-südwild" interessant sein könnten und entwerfen dazu eigene TV-Beiträge. Einer Gruppe wird es ermöglicht, ihre Ideen mit Unterstützung durch einen Coach im Verlauf von mehreren Wochen weiter zu entwickeln und umzusetzen. Der fertige Film wird dann im Rahmen der Sendung ausgestrahlt.

Zielgruppe des Projekts sind Schüler und Schülerinnen ab der 12. Jahrgangsstufe. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an einem Projekt mit „on3-südwild" haben, nehmen SieKontaktzu uns auf.


« zurück zur Übersicht

© Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) · Rundfunkplatz 1 · 80335 München
Tel 089/5900 2991 · Fax 089/5900 2379 · izi@brnet.de · http://www.izi.de