IZI-Forschung
 
Sonstige Forschungsprojekte

>> Übersicht Forschung


Märchen

2015 führte das IZI diverse Studien zum Thema Märchen und Kinder sowie zu den Märchenverfilmungen von ARD und ZDF durch.


Repräsentative Befragung zum Thema „Kinder und Märchen“

Märchenverfilmungen haben in Deutschland Hochkonjunktur – doch welche Märchen bevorzugen die Kinder, in Buchform oder im Fernsehen? Welche Märchen sind besonders beliebt bei Mädchen, welche bei Jungen? Bisher fehlt u. a. eine Studie auf repräsentativem Niveau, die der Frage nachgeht, welche Märchen Kinder kennen, welche sie bevorzugen und ob sie sich an Verfilmungen erinnern, die ihnen besonders gut gefallen haben. Das IZI ließ daher im Herbst 2015 n=1.210 repräsentativ ausgewählte 3- bis 13-Jährige in Deutschland hierzu befragen.
mehr...

Literatur:
Götz, Maya: Aschenputtel ist das beliebteste Märchen bei Mädchen - Hänsel und Gretel bei Jungen. Neue Studienergebnisse zum Thema "Kinder und Märchen". TelevIZIon, 29/2016/1, S. 65-67.


Aschenputtel aus Kindersicht: Eine Rezeptionsstudie zu drei Verfilmungen

In einer qualitativen Studie des IZI wurden 130 Kinder dabei gefilmt, wie sie die aktuelle ARD- oder ZDF-Verfilmung von Aschenputtel bzw. den DEFA-Klassiker Drei Haselnüsse für Aschenbrödel sahen und anschließend intensiv zu ihren Eindrücken befragt. Die übergreifende Auswertung ging der Frage nach: Was steht bei den jeweiligen Märchen im Vordergrund der Aufmerksamkeit bzw. was ist für die Kinder besonders interessant? Denn Kinder suchen nach Inhalten, an die sie mit ihren eigenen Themen anknüpfen können und die sie in ihrer Identitätsentwicklung weiterbringen. Durch die Möglichkeit, drei verschiedene Versionen des Märchens Aschenputtel zu vergleichen, besteht die Chance, das für die Kinder in der jeweiligen Verfilmung Spezifische herauszuarbeiten.
mehr...

Literatur:
Holler, Andrea: "Dass sie nie aufgibt und dann versucht weiterzumachen". Aschenputtel aus Kindersicht: Eine Rezeptionsstudie zu 3 Verfilmungen. TelevIZIon, 29/2016/1, S. 42-47.


Verschiedene Darstelungsformen von Märchenfiguren im Test

130 Kindern wurden Varianten von Hexe und Wolf aus dem FFT Märchentest vorgelegt. Sie wurden gefragt, vor welcher Figur sie sich fürchten und welche sie gerne in ihrem eigenen Märchenbuch oder -film sehen möchten.

Literatur:
Götz, Maya; Holler, Andrea: "Der sieht aus, als ob er mich fressen kann". Verschiedene Darstellungsformen von Wolf und Hexe im Test. TelevIZIon, 29/2016/1, S. 59-62.


Herausforderung Märchenverfilmung – Experteninterviews mit verantwortlichen RedakteurInnen

Märchenverfilmungen in ARD und ZDF führen erfolgreich Familien vor dem Fernseher zusammen. Wie Märchenstoffe aktualisiert und filmisch umgesetzt werden, wo Chancen und Herausforderungen liegen, erklärten verantwortliche RedakteurInnen in Experteninterviews. 10 der verantwortlichen RedakteurInnen gaben Auskunft über die Anliegen und Ansätze hinter den aktuellen Märchenverfilmungen, die Herausforderungen, Chancen und Grenzen. Zunächst im Einzelinterview vor Ort in den Sendeanstalten und dann auf der IZI-Jahrestagung 2015.
mehr...

Literatur:
Götz, Maya; Innermann, Ina: Herausforderung Märchenverfilmung. Expertenaussagen der verantwortlichen Redakteurinnen. TelevIZIon, 29/2016/1, S. 26-28.

nach oben