IZI-Forschung
 
Gerade veröffentlicht

>> Übersicht Forschung

Wie Kinder und Jugendliche das Thema Geflüchtete verstehen

Mit der Kooperationsstudie des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) liegt nun eine breit angelegte Studienreihe zum Thema Heranwachsende und Geflüchtete vor. In diesem Kontext wurden u. a. im März (n= 741) sowie im September 2016 (n= 1.448) 6- bis 19-Jährige repräsentativ zu ihrem Wissen und ihren Einstellungen zu Flüchtlingen befragt und Zusammenhänge zur Mediennutzung nachgewiesen. Im qualitativen Teil wurden in fragebogengestützten Interviews mit offenen und standardisierten Fragen sowie Kreativanteilen 147 6- bis 11-Jährige und zur Selbstausfüllung mit einem entsprechenden altersangemessenen Fragebogen 166 12- bis 18-Jährige befragt.
mehr...

Die Ergebnisse der Studienreihe wurden in dieser Ausgabe der TelevIZIon veröffentlicht: TelevIZIon 29/2016/2 „Flucht und Ankommen“